» »

(K)ein Abschied für immer ?

H0ellok0ittxyy hat die Diskussion gestartet


Guten abend liebes forum, ich bitte dich / euch kurz 10min zeit zu nehmen und mir einfach weiter helfen könnt. Ich versuche mich kurz zu fassen:

Wurdet ihr mal ersetzt von eurem beste(n) Freund(in) ?

Ich hatte noch nie viele freunde, wenn dan 5-6 gute, mit der Zeit verlor ich alle , man hat sich auseinander gelebt, neue schule,oder die hatten einen Freund, da kommen wir auch zum thema...

Meine beste freundin jessi trennte sich von ihrer grossen Liebe, ich war für sie da was man als beste freundin auch macht, ein halbes jahr später lernte sie thomas kennen. Thomas mochte mich nich, weil er ja "seine" jessi teilen musste, aber ich gehöre zu den typ mensch das ich sage "hey is ok wen er mich nich mag solange du glücklich bist" .... Dieser satz wurde mir zum verhängnis.... Nun gut... Irgendwann meinte thomas das er mich kennenlernen will, und plötzlch wa ich auch seine beste Freundin,wir drei haben täglich was unternommen habe geschlichtet wen die beiden streit hatten, war immer verständnisvoll.

Ich selber hatte bisher nur einen Freund (bin 24 jahre alt) und wa gute 4 jahre single das machte mir aber nichts den ich hatte meine Zwei besten freunde und joa.

Dann wurde jessi schwanger und plötzlich änderte sich alles, dass weis ch auch. Irgendwann fing thomas an zu sagen "hey melissa du kanns leider nicht mit zum ultaschall bild von unserem kind das is was zwischen mir und jessi"

Habe verständnisvoll kein problem gesagt und den beiden trotzdem geholfen wo ich nur konnte.

Dann lernte ich einen tollen Mann kennen, wir kamen zusammen und die freundschaft zu jessi und thomas wurde noch schlimmer. Die beiden redetetn mir den typen schlecht und gönnten mir mein glück irgendwie nicht...

An meinem geburstag tat jessi etwas womit ich im leben nicht gerechnet hätte.... Sie ging mit ihrer alten besten freundin (kathi, die ihr ihre grosse liebe ausspannte) ein geburstagsgeschenk für mich aussuchen. Das fühlte sich für mich wie fremdgehen an, einige werden jetzt lachen aber ich sah quasi zu wie jessi nach dem

Motto lebte "tja melissa du bis jetz vergeben da muss kathi her die is single und hat zeit" ...

Ich wurde schwanger, habe aber das Kind abgetrieben, dazu steh ich und ich will mich dazu auch nicht rechtfertigen, es wa die richtige entscheidung und bereut habe ich es keine sekunde.

Wer nun aufhört zu lesen, dann ist das halt so, aber wie gesagt ich bereue es nicht.

Jessi wa natürlich total dagegen und meinte noch "das nächste mal schenk ich dir meine 100 pack kondome"

Daraufhin habe ich geantwortet "ne behalt sie ma, dein kind wa ja auch ungewollt"

Und dann kam es zum kontaktabbruch. Mittlerweile sind die zwei die allerbesten freunde und ich komme mir total vearscht vor, oft denke ich darüber nach was wäre wen kathi nich da gewesen wäre ? Hät sie mich trotzdem ersetzt?

Das ganze ist mitlerweile über 2 1/2 jahre her und ich weis nich wieso ich noch so oft an die alte zeit denke, jessi hasst mich, hat sie mal meiner mutter gesagt und auf facebook einen beitrag gepostet der an mich gehen sollte.

Ich versteh aber nich das sie daraus soein problem macht, 2 andere freundinnen sehen das ganze anders,... Sie sind auch Mütter und meinten immer wen ich es so gewollt hab dan muss man das respektieren aber direkt eine freundschaft aufgeben?

Antworten
TlOFxU


Die beiden redetetn mir den typen schlecht und gönnten mir mein glück irgendwie nicht...

Eifersucht. Sie haben Dir, wie Du schon geschrieben hast "Dein Glück nicht gegönnt"

Versuch die beiden zu vergessen. Die Zeit heilt alle Wunden @:) :)* :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Abschied und Trauer oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Gedenken


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH