» »

Reductil

jfust9Me>1x905 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe vor zwei Jahren Reductil gekauft und mit riesen Erfolg eingesetzt. Hatte letztes Jahr noch ein paar Tabletten übrig, sie hab ich auch geschluckt, war ein weiterer Erfolg. Habe keine Nebenwirkungen verspürt und war sehr zufrieden.

Durch die ewige Rumsitzerei während meines Praktikums und nach dem 'harten' Winter habe ich die Kontrolle verloren und habe wieder zugenommen.

Ich habe knapp 30 kg abgenommen und konnte erstmalig tragen was immer ich wollte. Ich war glücklich und habe mich einfach super gefühlt.

Nachdem ich jetzt schleichend wieder ungefähr 20 kg zugenommen habe, wollte ich wieder auf das Wundermittel zurückgreifen - allerdings habe ich mit entsetzen feststellen müssen, dass das einzige funktionierende Mittel vom Markt genommen wurde. Warum auch nicht, es gibt ja gefühlte 2Mio "Hersteller", die mit den Träumen leidender Menschen Geld verdienen.

Ich habe sogar den Hersteller (Abbot) angerufen und hatte ein sehr nettes Gespräch mit dem Herr von der Reductil-Hotline. Er hat förmlich mitgelitten, war sehr interessiert, hat auch gesagt dass einige dem Mittel nachtrauern und hat versucht, mir Tipps zum abnehmen zu geben - leider konnte er mir nicht sagen, wo auf der Welt Reductil noch zu haben ist.

Ich habe mich im Ausland erkundigt - no chance!

Nach ewiger Recherche bin ich auf ein Generika Namens "Sibustat" gestoßen. Mit Generika habe ich schon einmal hervorragende Erfahrungen gemacht (im Bereich Sildenafil, nicht Sibutramine) - war aus Neugierde, kann ich empfehlen.

Ich hatte davor ein "Stammtisch-Gespräch" mit einem Apotheker, den ich überzeugen konnte mir ne kleine Menge vom Original zum Probieren zu geben (verurteilt weder mich, noch ihn) habe mir auch die Gefahren von Sildenafil angeschaut und habe meinem Bauchgefühl vertraut. Werde es nicht bereuen und weiterhin in sehr kleiner Menge (ca. 25-30mg) einsetzen (nicht jedes Mal, sondern nur wenn mir danach ist).

Sildenafil Generika aus Indien funktioniert prima, da hatte ich auch überhaupt keine Angst bei der Bestellung...

Nun, 3 Wochen nach der Bestellung von Sibutramine (Sibustat) wartet meine Bestellung in einer Packstation auf mich... Ich habe aber ein mulmiges Gefühl!

Der Gedanke, dass ein Generika komische Sachen mit meinem Gehirn anstellen wird macht mich etwas stutzig und ich habe angst (bis zur Ankunft der Ware habe ich mich darauf gefreut, nun sind die Tabletten da und die Sache wird ernst!)

Kann denn hier jemand was zu "Sibustat" sagen?

Muss ich mir bei Generika sorgen machen? (ist wieder ein indischer Hersteller)

Wenn mir Reductil nix getan hat und ich Freude daran hatte, wird sich Sibustat auch so verhalten?

Wenn mich die Generika tötet, kann auf meinem Grabstein "DANKE für den Verbot von Reductil, wir sehen uns in der Hölle!" stehen?

So wie ich Foren kenne, werde ich viel kopfschütteln ernten. Tut mir bitte den Gefallen und lasst Kommentare wie "treib Sport!", "ernähre dich gesund!" sein. Das ist sehr kontraproduktiv.

Ich bitte, auch im Namen der späteren leser, die durch google hierauf aufmerksam werden, nur SACHLICHE Kommentare von Menschen die wissen was sie schreiben. Das wird nämlich jeden Leser am meisten helfen! Ich bedanke mich dafür.

Antworten
mjaftfelxn


Hallo justMe1905

ich habe mir ebenfalls Sibustat bei Generika bestellt und HEUTE erhalten ! Kannst du mir eventuell mitlerweile Tipps geben , zur Einnahme - und wie du es vertragen hast bis jetzt

Danke schon mal im voraus

maffeln

n4ewwo?man


Hallo justMe1905.Habe deine zeilen gelesen von 28.5.2010 und wurde mich intressieren wie es dir mit dem neuen mittel geht?

Ich habe vor einige jahren auch Reductil bekommen von Arzt und war in 3 monaten 20 kg leichter.Leider habe ich wieder damit aufgehört und alles wieder zugenommen.

Muss zu geben das ich zum Reductil auch Xenical nahm und streng Diät machte.

Ich weiss nicht ob die Reductil hier in die schweiz weiter hin verkauft wird aber ich habe gehört das man die Xenical nicht mehr verkauft.

Ich war vor ein paar jahren in Syria und die verkaufen Reductil unter der name Reduct für 10.-Dollar auch ohne rezept.

Was ist Sibusta'?ist es gleich ??? wie Reductil?

Schönen Abend Grüsse aus Schweiz

Mficaxlea


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Sibutramin Sibutramin]]

Ich kann Euch nur empfehlen die Finger von solchen Medikamenten zu lassen. Diese Medikamente wurden nicht grundlos vom Markt genommen, sondern weil es Todesfälle gab und weil bei Langzeiteinnahme das Nutzen-Risiko-Verhältnis als negativ bewertet wurde. Ich merkt auch selbst, dass ihr nach dem Absetzen wieder massiv zugenommen habt. Es ist nicht zu empfehlen, diese Medikamente dauerhaft einzunehmen.

Snpei~kibla


hallo justMe1905, hallo maffeln,

wie sieht es bei euch aus, lebt ihr noch? ;-D

habt ihr es mittlerweile ausprobiert?

lg

cllarax009


Hallochen! :-)

Ich weiss was bedeutet mit dem Gewicht kämpfen :°( ! Ich habe viele Methoden ausprobiert. Aus der meiner Erfahrung kann sagen,dass dazu man viel Geduld braucht.So...zuerst habe ich meine Essen-Portionen klein gemacht und ich esse immer um die gleiche Zeit.Dazu, treibe ich 3 mal pro Woche Sporthalle . ;-) [...]

Hoffentlich diese Info wird nützlich sein. :)z

LG :-x

HPugxh


Ich habe vor einigen Jahren ebenfalls Reductil genommen, habe wunderbar abgenommen und mich super gefühlt. Bekam dann ein zweiter Rezept, die Kapseln haben immer noch sehr gut gewirkt, und mein Gewicht ging stetig nach unten. Irgendwann nutzten sie allerdings überhaupt nichts mehr, ich nahm nicht mehr ab, konnte mein Gewicht aber über einen langen Zeitraum gut halten. Dann ging durch die Presse, dass diese Medikamente nicht mehr vertrieben werden dürfen. in Ägypten und in der Türkei konnte man sie rezeptfrei in der Apotheke kaufen, sie lagen dort im Schaufenster, aber ich traute mich einfach nicht, sie zu kaufen. Ich bin froh, dass ich widerstehen konnte. Wer weiß, was das für ein Teufelszeug war.

Eine Bekannte hat Reductil Anfang des Jahres irgendwo im Ausland für viel Geld bestellt, hat sie auch genommen, allerdings war der Effekt gleich null. Nach 2 Wochen hat sie es aufgegeben und mit low carb gut abgenommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Übergewicht oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Magen und Darm · Schönheit und Wohlfühlen · Suchtprobleme · Unter­gewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH