» »

Projekt: Babybauch muss weg 2.0

sJchmualspur?rambxo hat die Diskussion gestartet


Meine Zwillinge sind nun schon fast 6 Monate alt, ich bin noch einige Kilo vom Startgewicht entfernt und schaue immer noch aus wie im 6. Monat schwanger.... Wir haben nun für September Strandurlaub gebucht und bis dahin soll sich bisschen was tun. :)z Ich suche hier gleichgesinnte Mamis, denn schlank & fit werden mit Baby(s) ist schwerer als ohne. Wer hat Lust, sich zu mir zu gesellen? :)D

Zu mir:

Seit Januar trainiere ich wieder im Fitnessstudio, aber Ende des Monats muss ich aufhören da die Kinderbetreuung geschlossen wird. :°( Im Umkreis gibt es leider keine anderen passenden Studios. Also muss ich das ganze Training auf daheim verlegen, und das wird schwierig. Zum einen kämpf ich mich im Fitti doch mehr durch und zum anderen der Zeitfaktor. Meine Kids schlafen aus Prinzip tagsüber nicht gemeinsam. Also kann ich nur früh morgens trainieren wenn noch alle schlafen oder spät abends wenn alle im Bett sind. Morgens muss ich aber um 7:00 Uhr fertig sein weil mein Mann dann aufsteht und ich für die Kids zuständig bin. Vermutlich wird es nun ne Kombi aus morgens und abends. Mal morgens Ausdauer (Spinning oder joggen) und abends Kraft. 3x/Woche Ausdauer, 2-3x Kraft.

Mal schauen wie das umzusetzen ist. Aktuell fällt trainieren ja schon wieder flach, da ich mit ner blöden Erkältung auf der Couch liege..... {:(

Essenstechnisch versuche ich abends LC, damit sind die Pfunde bisher eigentlich ganz gut gepurzelt. Momentan nasche ich tagsüber aber einfach noch zuviel. Hier mal ein Keks, da ein Stückchen Schoki.... Alles zwischendurch. Das muss ich irgendwie abstellen.

Eigentlich sollte das kein Jammer-Post werden :=o ist aber irgendwie doch recht jammrig geworden *ascheaufmeinhaupt*

Ich hoffe, es gesellen sich noch paar Mamis zu mir!!

Antworten
REegenCbog-enx15


Ich bin dabei.

158 groß und aktuell 68 kg.

Zwei Kinder.

Ich trainiere sechs mal die Woche Kraft und drei mal Ausdauer Zuhause und shake gerade.

smchmaXlspYurraxmbo


Hi *:)

Wie alt sind deine Kids? Meine sind 1x 4 Jahre und 2x 6 Monate. Woher nimmst Du die Zeit für 6x/Woche Kraft?? Respekt!!

Ich kämpfe ja immer noch mit der Erkältung, war aber heute das erste Mal wieder mit dem KiWa unterwegs. War noch sehr anstrengend, hab geschnauft wie ne Dampflok ;-D Wobei ich dazusagen muss, dass wir recht hügelig wohnen und mein KiWa mit Kids aktuell ca 34 kg wiegt :-o Das schiebt sich dann doch nicht mehr sooo leicht.

Was heisst, du shakest gerade? Trinkst du nur Shakes? Ich hatte heute abend sooo Lust auf Brotzeit (das isst der Rest der Family immer.....) dass ich mir 3 kleine Scheiben Eiweissbrot gegönnt hab. Waren dann leider doch wieder zuviele KH. Aber immerhin hab ich gestern abend nur Lachs gegessen..... Morgen gehts wieder auf die Waage..... ":/

KWlein$eHexxe21


Juhuuu!!! Ich bin dabei! Zwei Kinder, der Kleine ist jetzt knapp 5 Monate alt.

Ich hab zwar diverse Fitnessgeräte zu Hause, aber da ich fast immer allein bin mit den Kindern (Mann arbeitet unter der Woche meistens auswärts), ist es doch schwer, das unterzubringen. Denn wenn ich mal auf dem Laufband bin, höre ich den Kleinen nicht mehr, weil es einfach zu laut ist (sehr altes Modell).

Also kann ich abends nicht mehr, wenn die Kinder im Bett sind. Außer, mein Mann ist zu Hause. Also an den Wochenenden. Das nutze ich auch, allerdings nützt das wenig, wenn man sonst nichts macht. Und seit zwei Wochen bin ich krank...da fällt der Sport auch flach.

Ldotte0a40x7


Ich mache gerade 30 Day Shred (zuhause vor dem Fernseher). Mein Baby sieht mir mit Begeisterung dabei zu. Es ist schon einiges straffer geworden, auch wenn es langsam voran geht. Immer am Ball bleiben! Das sagt sich so einfach, ich brauche oft viel Überwindung dazu...

s:chmpalsQpurrxambo


Hallo Hexe, hallo Lotte!

Shred hab ich auch daheim, könnt ich auch machen. Ich trau mich bloß mit meinem Bauch noch nicht wirklich. Ich bekomme die Finger zwar nicht mehr zwischen den Muskeln durch, aber wenn ich den Bauch anspanne (oder mich im Stehen nach hinten beuge) dann verformt sich mein Bauch total komisch. Bekomm dann mittig vom Brust- bis zum Schambein ne dicke Beule. Hatte das vor der letzten SW schon etwas, aber so krass kann ich mich nicht dran erinnern. Glaub aber kaum dass das meine Eingeweide sind. Können das die immens ausgeleierten Bauchmuskeln sein? Weil wenn ich meinen Bauch anspanne ist er unterm Nabel flach und oben wird er dann dick wie im 6. Monat..... Aber ich fange nun mit den seitlichen Bauchmuskeln an und werde die geraden wohl auch bald dazunehmen.....

Gute Besserung Hexe!! Ich finde, das nervt so mit dem krank sein. Nicht nur wegen dem Sport.... Die Mini-Chefs akzeptieren ja auch keine Krankmeldung.... Mama muss immer da sein......

KyleinAeHexex21


Danke, dir auch ne gute Besserung ;-) ! Ja, genau das ist ja das Problem: Man kann sich zwar krank schreiben lassen, aber die Krankmeldung halt nirgends abgeben... ]:D . Mein Großer bringt halt auch grad alle nase lang etwas neues aus dem Kindergarten mit. Und verteilt dann großzügig... {:(

Ich hab glaub noch ne ziemliche Rektusdiastase. Kann mir jemand Übungen dazu beschreiben?

Dadurch, dass mein Kleiner geholt werden musste, kann ich schon wieder gut auf dem Laufband laufen. Aber wie gesagt: das ist organisatorisch ein seltenes Ereignis.

Außerdem muss ich dringend an der Hüfte den Speck los werden. Irgendwie sammelt sich da grad alles.

shchmalaspurprambo


Meine Hebi meinte, man könne am Anfang die unteren queren Bauchmuskeln trainieren. Dazu auf den Rücken legen, die Beine 90 Grad anwinkeln, Kissen (oder Baby) drauf legen und dann bisschen den Popo heben.

Aber leider hat meine Hebi bei dieser RüBi sehr wenig für den Bauch gemacht. DAs war bei meiner ersten Rübi (andere Hebammenpraxis) viel besser. DA haben wir ein richtiges Sportprogramm durchgezogen und kurz vor Ende waren meine Bauchmuskeln wieder geschlossen.

Ich mach derzeit die o.g. Übung oder seitliche Crunches. Lege dazu die angewinkelten Beine auf ner Seite ab und mach dann Crunches.

Laufen geht bei mir auch schon wieder recht gut. Aber die Kondition lässt noch zu wünschen übrig. Hab nun mit nem Laufplan angefangen, aber mit Rüsselrotze musste ich den nun schon 2x unterbrechen {:( >:( So wird das nix. Dabei muss ich meine Kondition dringend aufbauen, Mitte Juni starte ich bei meinem ersten Triathlon nach der Zwillings-SW.....

KQlei:neH/exex21


Ach wow! Du machst Triathlon? Respekt, das so kurz nach ner Zwillischwangerschaft! Ich trainiere auf nichts bestimmtes. Ich will einfach wieder fit werden, wieder schlank sein, wieder meine Klamotten anziehen können, wieder normal aussehen eben.

Sind denn die seitlichen Crunches auch gut gegen die Rekutsdiastase?

Meine RüBi ist auch sehr lau dieses Mal. Das war letztes Mal auch anders und ich war dementsprechend auch viel fitter. Konditionell bin ich auch noch nicht auf der Höhe. Aber wie auch, bei dem abgespeckten Sportpensum?

Wie viele Kilos brauchst du denn noch, Schmalspurrambo?

Vielleicht sollte ich zumindest mal jeden Abend Übungen machen... Hat einer von euch schon mal so Sportapps probiert?

LTischRe|nswelxt


Huhu, ich würde gern dazu kommen :-D

Meine Tochter ist 7 Monate alt und mein erstes Kind. Ich bin 1,80 groß und wiege 64 Kg. Vor der Schwangerschaft waren es 60 Kg. Mir geht es nicht darum, die 4 Kg zu verlieren, sondern darum meine Bauchmuskeln zu festigen, damit der Bauch flacher wird. Ich verzichte auf Zucker, reduziere Kohlenhydrate und mache Pilates, aber irgendwie geht es nicht voran was mich sehr nervt %-|

Lxottoe*04x07


Ich hatte vor der Schwangerschaft einen flachen Bauch und leicht sichtbare Bauchmuskeln. Nun habe ich 76kg/1,68m (-10kg seit der Entbindung, mindestens 10 sollten noch runter, wobei 9kg direkt nach der Entbindung weg waren). Ich hatte nach der Geburt null Taille, seitdem ich shredde hab ich schon 5cm weniger. Es tut sich was, langsam, aber immerhin. Auch der Hüftumfang hat sich um 3cm verringert. Mein Bauch sieht nicht mehr so schlimm aus und allgemein fühle ich mich fitter.

Ich versuche wenig zu naschen und esse drei Mahlzeiten am Tag (das klappt meistens, durch das Baby vergesse ich oft zu essen ]:D ). Diäten sind nicht so meines, das hab ich früher versucht (trotz Normalgewicht im unteren Bereich %:| ) und irgendwann hatte ich 15kg mehr drauf. Fitness finde ich besser, aber ein bisschen auf die Ernährung muss man auch achten.

Mein Rückbildungskurs war auch naja... mir waren die Übungen viel zu einfach. Bei Shred sind ähnliche Übungen dabei, nur nicht in der "Pussy-Version". :=o ]:D

@ schmalspurrambo

Deine Bauchmuskeln wurden wahrscheinlich ausgeleiert, du hattest ja auch zwei (relativ große :-D ) Babys in dir drin.


So, Mausi macht Mittagsschlaf, dann mal ran an den Speck! :)z

LRopttXe>0407


@ Lischen

*:)

slchmalsSpurr8ambo


Meine Monster schlafen auch gerade..., hab die Zeit zum Kochen & Essen genutzt :-q wir waren heute schon fleissig. Sind mit dem KiWa die mittelgroße Runde (8km) gegangen. Allerdings in einer grottenschlechten Zeit, weil ich alle 200 m stehenbleiben musste um zu schneuzen {:( Was bin ich froh wenn das rum ist.... Eigentlich hatte ich mir die große Runde (gut 9km) vorgenommen, aber Zwilli2 hat bei knapp der Hälfte zum Motzen angefangen im KiWa. Ist aber, nachdem ich umgedreht hab, wieder eingeschlafen.

Essen war bisher gut. Zum Frühstück gabs Obst mit Naturjoghurt und 4 EL Müsli (ohne Zucker, nur verschiedene Flocken, Nüsse, Samen & Rosinen) und gerade eben gabs nen weissen Fisch (Kabeljau?? ":/ ) mit Thai-Gemüse. Für später hab ich noch ne kleine Tupper Obstsalat im Kühlschrank und mal schauen ob ich mich heute abend zu nem Quark hinreissen kann.

Heute morgen stand ich auf der Waage. 76,7 kg. Das Eiweißbrot hat wohl zugeschlagen, denn beim letzten Wiegen war ich noch bei 76,3 kg. Na gut, ist halt so. Ich hatte nach meiner ersten SW als alle Pfunde weg waren 68 kg auf 1,65 m. Das war zwar nicht gertenschlank, aber damit war ich zufrieden. Schlanker war ich noch nie und da will ich wieder hin. Wobei ich mal die 65 kg als Ziel anvisiert hab.

Ja, Triathlon ist cool. Hab damit nach meiner FG in 2014 angefangen. Aber nur die kurzen Sprintdistanzen (500m schwimmen, gute 20 km Rad und 5 km laufen) Hab allerdings angefangen auf die olympische Distanz (1500m schwimmen, 40 km Rad und 10 km laufen) hinzutrainieren, aber dann haben sich die Zwillis eingeschlichen ;-D ;-D ;-D Im Juni hab ich wieder ne Sprintdistanz gemeldet. Als Motivationshilfe ;-) ]:D Setz mir auch keine Zielzeiten, will einfach nur ankommen. Und vielleicht nicht letzte werden...... ;-) Hab zwar tolle Trainingspläne, aber mit Kind(ern) lassen sich die ja eh nicht umsetzen.....

Vielleicht sollte ich mir Pilates mal näher betrachten......

s;chm!alspurtrambxo


Lotte, wie oft machst du Shred? Bei welchem Level bist du?

e"libxro


Hallo Mädels,

hach wie die Zeit vergeht, gerade haben wir uns doch noch gemeinsam über den positiven Schwangerschaftstest gefreut...

Aber zum Thema:

Meine Maus ist nun 5 Monate alt und ich bin mit meinem Gewicht schon sehr zufrieden, aber der Bauch (und der Rest) gehört definitiv gestrafft!

Was mache ich zur Zeit? Stillen, dadurch kann ich essen wie ein Scheunendrescher, ernähre mich aber sehr gesund. 2x pro Woche Taekwondo, 1x pro Woche Kanga mit meiner Maus (sehr anstrengend) und im Moment noch einmal Rückbildungskurs (zum Einschlafen langweilig zzz, bin enttäuscht). Triathlon war übrigens auch meine Leidenschaft (alles bis Mitteldistanz bisher), Laufen gehe ich aber noch nicht, das möchte ich meinem Beckenboden noch nicht zumuten, radfahren geht nun los dank Fahrradanhänger. Wettkämpfe stehen erstmal nicht an.

Ein paar Zeilen zur Rektusdiastase (bin in der Fitnessbranche tätig und arbeitet gerade an meiner Selbstständigkeit): seid vorsichtig mit/meidet Übungen, welche hauptsächlich die geraden Bauchmuskeln trainieren (Situps, Crunches). Es gibt sehr viele gute Bauchübungen, die erlaubt sind, bei allen ist jedoch wichtig, bewusst den Bauchnabel nach innen zu ziehen, dann wirkt die seitliche und tiefe Bauchmuskulatur wie ein Korsett und es wird somit verhindert, dass die Bauchmuskeln auseinanderklaffen. Ihr könnt davon ausgehen, dass der Spalt nach ca. 10 Monaten (+1 Monat pro Kind) vollständig geschlossen ist.

So, Rambo hat ja schon ein straffes Ziel formuliert, bezüglich Bikinifigut bis September. Ich schließe mich da gerne an, verlege aber den Zeitpunkt etwas nach vorne auf Juni ]:D (Strandbadsaison, dort werde ich täglich mit meiner Maus sein).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Übergewicht oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Magen und Darm · Schönheit und Wohlfühlen · Suchtprobleme · Unter­gewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH