» »

Emotionaler Hunger

Alias 737187


Ich habe jetzt beschlossen dass ich den Faden als so eine Art Tagebuch benutze. Gestern war eine typische Situation in der ich normalerweise wieder gegessen hätte wie verrückt aber trotzdem habe ich mich an meine drei Mahlzeiten gehalten ohne Anstrengung. Ich hatte bis jetzt auch noch keinen einzigen wirklichen Essanfall und habe vorgestern mal meine Kalorien für einen Tag ausgerechnet und bin dann auf 1300 gekommen. Will aber trotzdem nicht dauerhaft Kalorien zählen weil ich Angst habe mir zuviel Druck zu machen. Das Gewicht geht langsam aber trotzdem stetig nach unten und damit bin ich schon ganz zufrieden.

Alias 737187


Es funktioniert immer noch gut mit dem dreimal am Tag essen. Allerdings bin ich seid gestern Nachmittag traurig. Ich will trotzdem nichts essen, aber es ist schwer dieses Gefühl auszuhalten. Hab aber trotzdem nicht den Drang zu essen. Wirr warr grade. Sonst habe ich meine Gefühle sofort mit essen erstickt.

DPieKMruemsi


Hab fast 10 Kilo seit knapp 8 Wochen abgenommen, wobei ich die ersten sechs Wochen noch viel süßes und nicht regelmäßig gegessen habe.

Das ist gut-- richtig, richtig gut!! Sorry, wenn ich das so offen sage, anhand deiner ersten Posts in diesem Thread hätte ich nicht damit gerechnet. Großartig, du kannst stolz auf dich sein!! @:) @:) Aus einer Sucht, egal, wie sie gelagert ist, heraus zu kommen ist schwer und erfordert viel Willensstärke-. und die hast du in dir gefunden.

Alias 737187


Danke, ich hätte auch nicht gedacht, dass es sich wirklich einmal ändert. Früher haben sich meine Gedanken den ganzen Tag ums Essen gedreht. Aber durch das konsequente weg lassen vom Zucker ist es definitiv besser geworden. Es hat sich auch definitiv was im Kopf geändert.

Alias 737187


Ich war gestern auch beim Arzt. Meine Butwerte haben sich schon leicht gebessert. Verzichte auch fast komplett auf Fleisch und Wurst. Fast weil ich ab und zu Schinken und Hackfleisch esse.

Ruoadxie


Ab und zu Fleisch ist nicht falsch. Damit bekommst Du auch Dein Vitamin B12, was wichtig ist.

H`ypexrion


1 Beitrag gelöscht

Alias 737187


Heute ist es echt schwer nicht zu essen :-(

Bin stinksauer 😡

s8ka_diew x24


Es gibt Sättigungstabletten von Viabona,welche den Hunger stoppen und aus natürlichen Nahrungsstoffen bestehen...also keine Chemie.

Man sollte zu den Tabletten viel trinken.

Es ist wichtig möglichst wenig Süsses zu essen...Süsses fördert das Hungergefühl.

s|kadrie 2x4


Via Biona heissen sie..

Alias 737187


Ich hab ja keinen physischen Hunger. Mein Kopf hat Hunger, oder der Hunger bzw. Appetit kommt von den Hormonen.

Hab ein kleines Stückchen Keks gegessen, der mir aber nicht geschmeckt hat. Und konnte sofort wieder aufhören. Das ist schon ein riesen großer Schritt, weil es für mich normal war auch süßes zu essen was mir nicht schmeckt. Der Fehler glaube ich war heute so ein Subway Sandwich zum Mittag zu essen. Das hat meinen Hunger nicht wirklich gestillt. Ich hab keine Ahnung. Wichtig ist einfach jetzt durch zuhalten.

sVkad=ie x24


Übergewicht hat meistens psychische Gründe..

Alias 737187


Ich weiß leider. Egal neuer Tag, der Stress ist weniger, der Druck ist weg.

wqinjwihnwixn


Finde ich megacool, wie du das jetzt schaffst. :)*

Das ist der Weg...einfach in den entsprechenden lockenden Situationen nicht essen und basta. Das ist es. :)*

Alias 737187


Danke :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Übergewicht oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Magen und Darm · Schönheit und Wohlfühlen · Suchtprobleme · Unter­gewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH