Männerbrust

Hallo, ich bin 17 jahre alt und leide an Männerbrust.

Ich halt es einfach nicht mehr aus. Bei so einem schönen Wetter nicht ins Schwimbad zu gehen ist so eine qual für mich, während meine Freunde alles genießen. Ich muss immer Ausreden finden und kann einfach nicht mehr. Ich schäme mich wenn ich in der Stadt mit einem T-Shirt rumlaufe, wegen meiner starken Männerbrust. Das sieht so schrecklich aus. Ich bekommen sogar ständig rückenschmerzen weil ich während dem gehen immer meinen Rücken hochziehe, so dass die Brüste etwas reingezogen werden. Was kann ich machen ??? hab mir schon ernsthafte Gedanken darüber gemahct mir das fett in den brüsten absaugen zu lassen. Ich bitte um zahlreiche Antworten und Hilfe. Danke

D%önnerf4rexsser

Ich denke, dass die einzige Möglichkeit eine OP ist. Hab da mal was für dich rausgesucht: [[http://www.plast.ch/de/aest_d04.php]]

Geh mal zum Arzt und lass dich beraten, wenn die Krankenkasse das bezahlt ist doch alles ok oder? ;-D

A>qu.eous

@dönnerfresser

Hallo,

hast Du schon mal über Krafttraining nachgedacht? Damit kannst Du das Fettgewebe in Muskeln umwandeln und auf eine muskulöse Männerbrust stehen doch die Frauen. Lass Dir doch mal einen Probetrainingstermin in einem Fitnessstudio geben. Mit denen kannst Du das sicher besprechen. Und Krafttraining macht sehr viel Spaß und man fühlt sich toll danach!

Gruß Dieter

tkoraDroxt

das ist eine schönheits-op im regel der fälle, d.h. du müsstest selber blechen.

normalerweise geht das auch wieder weg. besonders in der pubertät haben das viele jungen, aber nicht unbedingt sehr stark!

druch krafttraining geht das echt weg. hatte selber lange zeit so eine brust.

außerdem ist männerbrust ja eigentlich ne frauenbrust(irgendwas mit gyn.....)

auf jeden fall ist das häufig die konsequenz von zu viele östrogen(weibl. hormon).

druch krafftraining produziert man vermehrt testosteron(männl. hormon), dadruch müsste das also auch weggehen ;-)

L+iebeO6d erSqymbxiose-

ich bin schon seit fast einem jahr im fitnesstudio angemeldet und habe dabei 2 mal die Woche Krafttraining gemacht aber es funktioniert einfach nicht.

Dhöne%rfr8essCer

du bist doch nicht mal erwachsen^^

die zeit heilt wunden ;-)

Leiebe OderSyMmbjiose-

Habe auch leicht ne Männerbrust, nehme zurzeit ab und habe schon 10 kg und habe noch 8 vor mir, geht denn so eine Männerbrust dadurch auch weg oder bleibt die und kann nur durch muskeltrainung oder OP entfernt werden?

PS Ich jogge fast jedentag.

S<uch<eRamt20

WEG DAMIT !

Ich hatte das gleiche Problem.

Anstatt ins Schwimmbad zu gehen bin ich dann daheim gesessen und habe gefressen. Meiner Ex-Männer-Brust schiebe ich mindestens 15 Kilo meines Übergewichts die Schuld in die Schuhe. Das schlimmste daran: links war sie viel größer als rechts !

Heute wäre das in der Tat für mich nicht so schlimm - aber in der Jugend ?!?! Das war mir sowas von peinlich. Wenn ich dran denke wieviele Jahre ich darunter gelitten habe und was ich mir deshalb alles angetan und angefressen habe....

Fitnessstudio war ich auch - sie wurde nicht kleiner sondern GRÖßER !

Selbst als ich "rank und schlank" war, habe ich eine (!!) riesige Titte gehabt.

Ich habs mir absaugen lassen. Nach der OP meinte der Arzt, daß er mir über 500 ml abgesaugt hat !

Seitdem fühle ich mich - was das angeht wieder besser. Ich gehe ins Schwimmbad (obwohl ich fett bin) und habe auch ansonsten damit kein Problem mehr.

Hat mich damals rund 1500 Mark gekostet - also heute wahrscheinlich das selbe in Euro. Aber das hat sich wirklich gelohnt !

Also überprüf das mal bei dir. Natürlich - wenn man heutzutage in ein Schwimmbad geht und sieht, was da für "fette Schweine mit Riesentitten" (Männer) rumlaufen...da war das bei mir ja gar nichts und ich hätte mich nicht schämen brauchen. Also geh mal in ein Schwimmbad und mache einen Vergleich. WEnn du dich dann immer noch so schlimm fühlst, dann versuche es mit Training und Diät und wenn dann auch nichts weg geht, dann lass es dir absaugen. Bereits nach einem Tag fühlst du dich wie ein neuer Mensch und du hast wieder Spaß daran.

Wenns am Geld liegt, dann musst du halt mal 2 oder 3 Ferien lang durcharbeiten (besser als die daheim vollzufressen oder Frust zu saufen oder Drogen zu nehmen oder bei den Mädels schüchtern zu sein und in Depressionen zu verfallen).

LIEBER JETZT ALS IN 5 JAHREN - dann ist vielleicht psychisch und körperlich schon so viel kaputt...... Ich habe es mir mit 24 oder 25 erst absaugen lassen. Deswegen die ganze Jugendzeit versaut !

Toby

Tc 09b 75

krafttraining bringt nichts, damit baust du nur muskeln auf aber kein fett ab, d.h. deine brustmuskeln werden grösser, das fett darüner bleibt aber -> noch grösserer brustumfang

körperfettanteil stark senken is denke ich neben ner OP das einzige das etwas bringt...

c=ojxo

aber mit mehr muskeln ist es leichter den kfa zu senken, weil je mehr muskeln, desto geringer der kfa.

wer also muskelaufbau und kfa senkung, sofern das möglich ist, kombiniert, macht nix falsch.

also geringes kcal defizit(nicht größer 500) sonst bauste nur mehr muskeln ab und dann tritt jojo effekt ein

LLienbeO?deWrSy<mbio>se-

hat das nochjemand von euch? bei mir kommts einfach vom sonstigen Fett.

Wie geht ihr damit um?

Ü,berge0wi^c8htig[er

Na wenns 'nur' am Fett liegt, dann ran ans Abnhemen ;-)

E{inssam-eSexele

hallo

bin 16 Jahre alt

habe ziemlich dass gleiche problem.

wog früher 20kg mehr als jetzt

heute wiege ich 68kg und bin 183 cm groß. was ja normal ist(mein bmi: 20,3 das ist fast untergewichtig!!!)

alles bei mir ist normal gebaut, außer meine brust!!!

ich finde sie zwar nicht allzu groß aba trotzdem hab ich ein rießengroßes problem damit, ob schwimmbad, oder selbst wenn ich t-shirts trage muss vorher probieren bei welchem shirt man meine brust nicht so stark sieht.

ziehe bevorzugt pullover an

war bei mehreren ärtzen alle sagten dass selbe:

habe blut kontrollieren lassen, wegen hormone , aber alles war normal

brustdrüsen waren auch nicht vorhanden

dann sagten sie ich soll kraftraining betreiben. Betreibe ich täglich seit 4 monaten, ohne irgendeinen erfolg!!!

habe jetzt sogar versucht zu hungern über mehrere tage hinweg (selbst die 4 stiegen im eigenen haus schaffte ich nicht mehr ohne dass ich danach gehechelt habe wie ein hund, und nichts hat sich getan!!!

weis nicht was ich tun soll, ist eine op die einzige lösung (ich würd mich ja sofort unters messer legen aber meine eltern sind da sehr dagegen, wegen op-fehlern,etc.)

bitte dringend um hilfe

danke

hWahppxel

ääh ...sport?!...

iHmmert&ot7xde

Ich werf jetzt mal den Begriff "Gynäkomastie" in den Raum. Schaut was ihr damit anfangen könnt.

L!ouiKsM

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Übergewicht oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH