» »

Schauen sie mal hier

MZincxe


danke, soul für den artikel

@ bright,

ja, eigtl schon, aber ich habe mir gedacht, dass sich striptease darüber empören könnte, ist das einzige Model was mir hier grad einfällt :D

EGhemaligeBr NutzerI (#1s15906x)


Mince

für den laufsteg bin ich zu fett. das hab ich immer schon gesagt. deshalb gehe ich auch nicht hin und bewerbe mich als laufstegs model... deshalb hab ich auch kein mitleid mit den ganzen gören. wenn man dahin will, muss man sich selbst gut einschätzen können und auch einstecken können.

ich bin schlank genug für ein fotomodell, aber nicht für den laufsteg. im übrigen finde ich die laufsteg-models nicht schlecht, aber ich bin nun mal nicht so... leider oder nicht leider sei mal dahingestellt.

ich lass mich aber auch nicht auf son scheiß ein ;-D

*:) aber nett, dass du an mich gedacht hast :-)

bcrig@ht


wenn man das so liest 174 cm und 54 kg ist zu dick dann denkt man natürlich schon krass, aber es geht ja schlussendlich nicht ums gewicht sondern einfach nur um die masse 90-60-90 - oder eben leicht drunter. sie kann auch 60 kilo sein - wenn die masse stimmen intressierts kein schwein. und die andere hat halt 66 taille.

und die andere die 176cm und 52kg war (name? war das diese irina) und die auch als zu dick befunden wurde...hat die nicht gelogen mit den massen?

byrigxht


mince: ja, strip angagiert sich immer gern für die schlanken :-)

EvhemaSliger NDutzer (#115w906)


angagieren kann man das nicht nennen :-)

ich will erstens verbale gleichbehandlung (auch nicht ganz uneigennützig gedacht) und ich schiebe nicht die verantwortung für meine persönlichen psychischen probleme auf die gesellschaft.

S"axmS;elxf


und ich schiebe nicht die verantwortung für meine persönlichen psychischen probleme auf die gesellschaft.

Ganz meine Meinung !

SFamSwelf


Schließlich hätte dann jeder der süchtig ist einen "Grund" seiner Sucht weiterhin nachzugehen....

Solche Artikel sind ein "gefundenes Fressen" für jeden Süchtigen.

So nach dem Motto "kein Wunder dass ich mich zu tode hungere, wenn Heidi Klum so eine Sendung macht"

Die anderen sind Schuld...

b@rigxht


ich finde verantwortung abschieben immer daneben - im bezug auf alles und jeder hinsicht.

schlimm finde ich auch das abschieben der schuld auf die familie...so im stil von mutter hat die erziehung verhauen. das hat mich immer rasend gemacht. obwohl familiäre probleme als mitursache natürlich nicht einfach auszuschliessen sind.

persönlich weise ich den hauptteil der verantwortung für meine heutige situation definitv mir selber zu. und ich weiss auch dass ich alleine mich mit mir auseinandersetzen muss um etwas zu ändern.

ich denke dass schuld abschieben halt für viele menschen das einfachste ist.

aber noch zur gesellschaft: ich finde, dass die gesellschaft durchaus auch eine verantwortung trägt - die sie ruhig etwas mehr wahrnehmen könnte. im bezug auf verschiedenste themen.

EihemealigeFr N?utze=r (#11x5906)


bright

in vielen fällen ist es aber die familie und die erziehung.

ZVimxt


*Klugscheiß*

engagieren

angagieren erinnert mich an "angeln"

;-D

c>hloed 1%3


ich denke mensche die klug sind lassen sich nicht von einer show wie dieser nicht beeinflussen! ich selber bin leistungssportler um genau zu sein staatlich geprüfte tänzerin für theater(ballett) in meiner schulzeit stand ich vielleicht sogar mehr unter druck als diese Mädchen es sich je vorstellen können! ich war 1,70m groß und habe gerade mal 44 kg gewogen, um jeden preis auf dieser schule bleiben zu dürfen und eines tages ein profi zu sein! Irgendwann bin ich aufgewacht ud habe gesehen wie dumm ich war! Nie wird man so sein wie andere sind, und das sollte man auch nicht, denn jeder körper ist anders und jeder mensch hat sein ideal! wenn leute wie diese behaupten die heidi show sei ein schlechtes vorbild so mag das in gewisser weise auf die menschen und jungen mädchen zu treffen die nicht sie selber sein wollen sondern die die man auf dem flimmerkasten sieht! wer wirklich und ehrlich abnehmen möchte und für seinen körper ein idealgewicht oder traumgewicht erzielen möchte so kann ich dazu nur eines sagen: unzählige diöten die mit hohen versprochen ergebnis werden sind schwachsinn, das beste ist zu einem ernährungsberater gehen und sich einen plan aufstellen lassen der auf einen zugescntten ist, alles andere ist unsinn und ich weiß gewiss worüber ich spreche! Ich bin jetzt 21 jahre alt, seit 3 jahre profi und wiede mit 1,70 jetzt 48 kg, fpr manch einen sicher immer noch zu wenig, aber ich esse gerne und doch kontrolliert aber sich etwas zu verbieten macht nur unglücklich, bringt meißt einen jojo effekt weil man denkt"einmal darf ich doch" und kann sleten frei leben!

ich habe eine ganze menge in meinem leben mit diesem thema durchgemacht habe freunde gesehen die deswegen beinahe gestorben wäre oder extrem gefährdet waren! tanzen ist alles für mich aber mit magersucht oä macht man seine träume und sein leben kaputt.

dies soll keines falls eine gebrauchsanweisung für euch sein und vielleicht auch nicht unbedingt ein beispiel aber es soll zum nachdenken anregen, was ihr damit dann tut, bleibt euch immernoch alleine überlassen!

liebe grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Untergewicht oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Magen und Darm · Schönheit und Wohlfühlen · Suchtprobleme · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH