» »

Essstörung - Untergewicht und Fressattacken

j:ulX21x7 hat die Diskussion gestartet


*:) *:)

Ich bin 24 Jahre alt und leide seit ca. 6 Jahren an einer Essstörung, die sich mal mehr zeigt und mal weniger. Vor 2 Jahren bin ich an meinen tiefsten Punkt gelangt und hatte einen BMI von ca. 16, tiefer wurde es nie. Schon damals hatte ich im Schnitt 3 Mal pro Monat Fressattacken bis ganze Fresstage, an denen ich alles zucker- und fetthaltige Lebensmittel in mich reinstopfe bis mir übel wird. Da kommt schon mal das Doppelte davon zusammen, von dem, was man an einem Tag aufnehmen sollte. An diesen Tagen fühle ich mich körperlich und psychisch jeweils schlecht. Mein Gewicht liegt mittlerweile bei einem BMI von 18, je nach dem, wie häufig ich solche Fresstage hatte/habe. Zwischen diesen Attacken versuche ich normal zu essen und alles, worauf ich Lust habe. Manchmal habe ich Mühe, genug zu essen und manchmal verspüre ich einen regelrechten Fressdruck, den ich aber mit Kaugummi unterdrücke.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich diese echt mühsamen Fressattacken hinter mir lassen kann? Ich leide nun seit 3 Jahren daran und bin es langsam wirklich leid... Befinde mich auch schon in einer Therapie, die mir bereits geholfen hat, langsam zu zunehmen.

Vielen Dank euch! :-)

Antworten
Dpé.xliée


Weißt du, wie man gesund und ausgewogen isst oder glaubst du nur, dass du es tust?

Das ist ganz oft ein Knackpunkt, weil man durch die Essstörung essen schon ziemlich verlernt..

C/ar$lpinxi


Ich habe / hatte das auch :-(

Ich kenne diese Fressanfälle nur zu gut. Die hatte ich eigentlich jeden Abend. Also nicht so arg, bis mir kotzeübel war, aber halt so, dass der Bauch schmerzt. Ich konnte gar nicht mehr anders essen. Ich spüre zwar, wann ich satt bin, aber ich hab den Zwang, einfach weiter zu essen. Ich brauchte diese Völlegefühl.

Danach geht es mir aber psychisch immer ganz ganz schlimm. Und das jeden Abend. Über Jahre.

Ich probier nun auf meinen Körper zu hören. Er gibt mir eigentlich klare Signale.

Warum hast du diese Fressanfälle? Was fehlt dir? Was kompensierst du damit?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Untergewicht oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Magen und Darm · Schönheit und Wohlfühlen · Suchtprobleme · Übergewicht


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH