» »

Beschneidung: Kosten?

q]o.Opp hat die Diskussion gestartet


ALSO ich habe vor mich beschneiden zu lassen...

also mit meinem penis is alles in ordnung ...aber ich habe gelesen das es frauen schöner finden und das es hygienischer ist...ausserdem sollen beschnittene im bett besser sein...

nun da es nicht medizinisch nötig is mich zu beschneiden muss ich denk ich mal die operatioon selber bezahlen hat jemand vieleicht ne ahnung wieviel sowas kostet?? kann mir jemand der beschnitten is über eigene erfahrungen schreiben...

Antworten
MkempAhi6s41


prinzipiell gute Entscheidung ...

.. aber mit dem Beitrag könntest du eventuell wieder eine "Lager"-Diskussion auslösen: es gibt die "Pro-Fraktion" und die "Contras".

Meine Ansicht dazu: wenn du es so willst, lass es machen. Sämtliches Geschwafel von wegen Nachteilen, ach so schlimmer Verstümmelung etc. ist überflüssig und läuft mitunter sogar auf eine Diskriminierung Beschnittener hinaus.

Du wirst es nicht bereuen, denn du bist immerhin ja alt genug, um genau zu überlegen, was du da willst. Die von dir genannten Vorteile sind aber nun mal umstritten. Nicht, dass nun das Gegenteil von all diesen Argumenten der Fall wäre, aber diese Vorteile kommen offenbar nicht bei allen gleichermaßen zum Tragen. Auch der ästhetische Gesichtspunkt ist letztlich eine Geschmackfrage.

Ich selbst bin (ebenfalls freiwillig) beschnitten und sehr zufrieden damit, aber ich finde es auch verkehrt, wollte man einen Kult draus machen. Meine Meinung: In Wirklichkeit hat eine Beschneidung nicht die Bedeutung, die ihr desöfteren von Eiferern zugeschrieben wird. Weder im Positiven noch im Negativen.

Einen Arzt kann ich dir nennen, und auch persönliche Einschätzungen dazu geben. Mag ich öffentlich aber lieber nicht, also wenn du magst, schick mir ne private Nachricht ...

stanLdmann4x56


auf jeden fall ist der beschnittene penis

sauberer.... besonders macht sich das bei spontanen "blasaktionen" bemerkbar...oder wenn man sich z.B. halt 2 tage, aus welchen gründen auch immer, nicht duschen konnte!

Dmas EEtwas


oder wenn man sich z.B. halt 2 tage, aus welchen gründen auch immer, nicht duschen konnte

Dann würde ich als Frau auch keinen beschnittenen Schwanz in den Mund nehmen, denn dann ist das Smegma (was auch der beschnittene Penis bildet, auch wenn die besäbelten Herren hier das immer bestreiten) nur gleich an der Hose abgeschmiert.

Über für und Wider der Beschneidung will ich mich gar nicht weiter auslassen, meine Meinung dazu kennt jeder. Wer das für sich selber machen will - bitte gerne, Kinder sind tabu (hat schon PUR gemeint)

Sämtliches Geschwafel von wegen Nachteilen, ach so schlimmer Verstümmelung etc. ist überflüssig

Seh ich genauso. Verstümmelung etc. solche Sprüche sind in der Tat überflüssig. Allerdings Sprüche von wegen "ist ästhetischer, hygienischer, schöner, besserer Sex" etc. auch.

Ich sag mal, beschneiden lassen, wenn man keine Probleme hat, ist ziemlich überflüssig. Nicht besser und nicht schlechter, sondern schlicht ÜBERFLÜSSIG.

mfg

standmdann4/56


das ein beschnittener penis smegma

bildet ist wirklich FALSCH. Es gibt zwar die These, dass ein Beschnittener auch Smegma bilde und es an der Unterhose abstreife. Dies ist aber falsch, denn Smegma bildet sich immer UNTER der Vorhaut, wo sich schnell schweiß entwickelt bzw. die bakterien sich sehr schnell vermehren können. der beschnittene schwitzt nicht mehr an der eichel und da sie sich "an der frischen luft" befindet, ist eine Smegmabildung 100& ausgeschlossen :-)

Mfg

D"asI 9ERtwas


Wenn du dich körperlich anstrengst und am ganzen Körper schwitzt, dann verwette ich meinen A**** darauf, dass es bei dir in der Unterhose NICHT kalt bleibt und du da ganz genauso schwitzt!

Davon abgesehen ist das Smegma auch eine Art "Feuchthaltemittel" für die Eichel, welches aber eben sofort in der Unterhose abgeschmiert wird.

Wenn deine These 100%ig stimmen würde, müsste sich ein beschnittener wirklich nie waschen da unten. Ich kann dir aber versichern, dass ein solcher Beschnittener genauso ein Schwein ist!

A`ndreas*2x32


Smegma ist das Produkt eines Zersetzungsprozesses von Drüsensekret aus Vorhaut und Eichel, abgest. Hautzellen, Urinresten usw., gebildet unter dem luftabgeschlossenen Milieu der Vorhaut.

Da dieser Luftabschluss bei vollständig Beschnittenen nicht gegeben ist, kann folglich auch keine Zersetzung stattfinden. Das Drüsensekret, abgest. Hautzellen, Urinreste usw. gibt es bei Beschnittenen zwar auch, sie haben jedoch keine Möglichkeit zum Smegma zu werden.

G6erm~aniHcuxs


Mich machen beschnittene Pimmel ueberhaupt nicht an. Lebe gerade in einem Kulturkreis, in dem gut und gern 90% der Leute beschnitten sind. Unter der Dusche alles kleine wuerstchen, an den Urinalbecken immer schoen zuhalten weil so klein aussehend. Ich frage mich immer, wie man son Ding wichsen soll.

Mein Freund sollte defenitiv nicht beschnitten sein.

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH