» »

Rotes Sperma?

s1venxi-k hat die Diskussion gestartet


Ich hab mal ne Frage

als ich mit meiner freundin geschlafen habe und das Kondon danach abgenommen habe, habe ich gesehen das mein sperma rot aussieht. Ich habe dann so nach 2 tagen mich selbst befriedigt und beim samenerguss gesehne das mein sperma wieder dunkel aussah und rötlich war. Wie kann das sein das blut im sperma ist?

Und was soll ich tun muss man zum arzt und sich untersuchen lassen oder geht das von selber weg.?

Bitte helft mir.

Antworten
Caosmxix


Zum Arzt...

und zwar gleich morgen. Es ist nicht normal das Blut im Sperma vorhanden ist, denn Sperma ist wie jeder wissem müßte weiß/durchsichtig.

Entweder ist nur ein Äderchen geplatzt oder schlimmeres passiert, da ich keine Spekulationen abgeben will würde ich dir nochmal ans Herz legen sofort morgen zum Arzt zu gehen.

Viel Glück!

sUveni#-k


Hi

Also ich war heute beim Urologen. besser gesagt es war eine frau was mein schock war. Naje ich habe ihr gesagt das ich blut im sperma habe. Ich musste mich auf so eine liege hinlegen und meine hose runterlassen slip natürlich auch. Und sie fing an meinen penis und meine hoden zu untersuchen. Es war ganz schön komisch das eine fremde frau mir da unten rumfummelte. Sie zog mir zuerst die vorhaut zurück und schob sie zwei oder dreimal hin und her. dann tastete sie mein sack ab und untersuchte die hoden und das drumherum. Leider blieb das für meinen penis nicht gleich. Er hob sich etwas an und wurde etwas steif. Sie meinte aber das das normal sei also ging es weiter. jetzt hat sie meinsack noch mit ultraschall untersucht und es war alles in ordnung sie meinet es ist nur ein äderchen geplatzt das kann beim samenerguss passiert sein. dann konnte ich mich wieder anziehen und mussten noch sperma abgeben. das wars dann.

Czosmixx


Dann hast du ja nochmal Glück gehabt und ein lustiges leicht erregendes Erlebnis ebenfalls.

Weiterhin noch viel Spaß bei "der schönsten Nebensache der Welt"

PLralBlobxi


Was heißt

Sperma abgeben? Wie ging das von statten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH