» »

Schmerzen am Bändchen

D>ennPis8x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute, also ich bin neu hier und schilder euch gleich mal den Grund für meine Anmeldung hier im Forum!

Also seid ca. 1 Monat oder etwas länger hab ich schmerzen am Penis, genauer gesagt am Bändchen wenn ich die die Vorhaut zurück ziehe...

Diese Beschwerden hatte ich vorher nie, allerdings kam es dann auf einmal...

Das Bändchen sieht leicht angeschwollen aus! Früher dachte ich schon immer dass das etwas komisch ist, da das Bändchen bei steifen Penis "heller" wurde, da es anscheinend spannt. Jedoch hatte ich dabei nie schmerzen.

Das Problem tritt vor allem immer dann auf wenn ich die Vorhaut zurück ziehe und der penis nicht steif ist, beim Geschlechtsverkehr hab ich komischerweise keine Probleme! Also tritt es oft dann auf wenn ich mich da unten wasche, was mindestens einmal, oft aber auch 2 oder 3 mal am Tag ist.

Was kann das genau sein und was kann ich dagegen machen? Beim Arzt war ich deshalb bisher nicht weil ich dachte es würde von alleine wieder weggehen.

Danke schonmal,

Dennis

Antworten
R,ocky1_9|01


gleiche Problem

außer das es auch beim Geschlechtsverkehr weh tut. An fing es schon vor ca. 2 Monaten dick zu werden und Neujahr is es denn beim GV gerissen. Nach einer Woche dachte ich, ich könne wieder aber dann is es erneut gerissen. Jetzt sieht das ziemlich angeschwollen aus. Deswegen stelle ich auch gleich n´ Frage.

Geht das von alleine Weg, oder muss ich damit zum Urologen. Ich war nämlich noch nie da.

Gruß Rocky

D>ennisx86


Mitlerweile tut es bei mir bei einer Errektion auch ein bisschen weh... also Soll ich etwas warten und gucken ob es dann ohne Sex und so weggeht oder soll ich sofort zum Arzt gehen ???

Dennis

g?p5x6


Also wenns gerissen ist würd ich zum Urologen gehen. Keine Angst, der beißt nicht. Ich hatte auch immer Schmerzen. Hab ich vor allem beim Waschen gemerkt. Allerdings wars nach 2-3 Tagen immer wieder weg. Ich hab beim Geschlechstverkehr immer leichte Schmerzen gehabt dabei ist immer was leicht eingerissen. Das konnte man auch oft deutlich sehen. Mein Bändchen hab ich wegmachen lassen. Jetzt gibts keine Probleme mehr.

R:ocmky_9x01


wer redet denn von angst. Ich sag mal so, es ist ja nicht ganz abgerissen, sondern einmal doll aufgerissen und beim 2mal wieder ein bisschen. Außerdem, würde das die krankenkasse bezahlen oder müsste ich dafür selber aufkommen?

Gruß Rocky

Hk.+S#chxmitz


@Rocky:

Ein zu kurzes Vorhautbändchen (Frenulum) ist eine eindeutige medizinische Indikation, wenn es beim Zurückziehen der Vorhaut oder beim Geschlechtsverkehr schmerzt bzw. gar einreisst. Dies muss aus hygienischen bzw. sexuellen Gründen nämlich möglich sein. Ich kann nur allen Jungen/Männern, auch Dennis, raten, damit frühzeitig zum Urologen/Andrologen gehen, da es beim Einriss zu Blutungen kommt, je stärker, desto mehr. Spreche da aus Erfahrung.

tNo.xace


OP

Mir ist jetzt auch schon 2mal beim Sex mein Frenulum eingerissen und ich denke über eine OP nach!

Zahlt das die kasse und vor allem: wie lange muss ich dann auf sex verzichten?

ich hoffe,mir kann jemand helfen

danke schonmal

gap656


Die Kasse bezahlt

Wie H.Schmitz geschrieben hat. Wenn eine medizinische Indikation gibt zahlt die Kasse. Zur Enthaltsamkeit : mein Urologe meinte nach 2 Wochen daß es keine Bedenken mehr gibt Sex zu haben. Ich hab dann aber noch freiwillig gewartet weil noch eine Kruste auf einer Naht war.

t>o.acxe


Hey, das ist ja super, vielen Dank! Aber was genau ist die medizineische Indikation? sorry, bin noch schüler,hab da keinen plan von!

danke für die hilfe

PWeLtey


med. Indikation

Das heißt, daß es aus gesundheitlichen Gründen sein muß bzw. mindestens sinnvoll ist.

Gruß

mmeveGric


sei besser vorsichtig!

bei mir ist das bändchen (ich glaube es heißt "fredulum") auch mal beim sex eingerissen, es tat nur kurz weh, dann nicht mehr.. (bitte bekomm keine angst) aber nachdem wir fertig waren und ich das licht anschaltete war ALLES voller blut! man hätte echt denken können es wurde jemand im bett geschlachtet.. total aufgelüst bin ich am nächsten tag zum urologe, er meinte das sei normal und kann passieren, auch das blut ist "normal" es musste jedoch nichts operiert werden, lediglich etwas bepanthen und eine kleine betriebspause, dann gings wieder! nur zur Info.. ;-) Grüsse.

C"hlr`isBxT


das teil heißt "frenulum"

bei mir war es übrigens zu kurz... das hat mir dann schmerzen beim sex bereitet = medizinische indikation

also hab ichs auf kosten der kasse operieren lassen...

dann hab ich mich aber wohl nach der OP zu bald überanstrengt oder wie auch immer, auf jeden fall ist mir das bändchen vernarbt... im grunde ists jetzt wie vorher... sieht etwas seltsam aus, aber das problem besteht noch. nochmal operiern möchte es mei chirurg allerdings ned, ich wechsel jetzt mal zu nem anderen urologen und schaue mal was der sagt...

mich störts beim sex sehr, besonders, weil die vorhaut nicht bleibt wo sie ist... ich kann kaum mit kondom verhüten, weil die vorhaut das kondom quasi von allein wieder runterschiebt... ziemlich blöd

D&enLn8is86


So Leute, habs nun letzte Woche endlich mal geschafft zum Urologen zu gehen, nachdem es wieder weh tut!

Der meinte nur dass das Bändchen eingerissen ist und dass es verlängert werden sollte, nun hab ich einen OP Termin, schon für morgen!

Nun beschäftigt mich hauptsächlich eine Sache... Meine Urologe will es mit örtlicher Beteubung operieren, wie wird beteubt?

Davor grauts mir am meisten... würd mich freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

mfg Dennis

F"irefigmhterr xSU


Verlängerung des Bändchen oder Beschneidung ?

Ich habe probleme mit einem zu kurzen bändchen.

Ich habe heute wieder einmal das Bändchen ein wenig eingerissen. Das ist mir schon öffter passiert einmal war es gerissen und muste mit 4 stichen genäht werden. Da ich erst hierher gezogen bin kannte mich der Arzt noch nicht. Ich habe ihn meine prob geschildert und er hat mir eine überweisung in die Klinik geschrieben. Dort soll mir das Bändchen verlängert werden. Da ich aber probleme mit schlechten geruch an der eichel habe da ich dort sehr schnell schwitze möchte ich gerne die gelegenheit nutzen eine beschneidung aus hygene gründen durchzuführen. Ich habe mit der Krankenkasse gesprochen für die beschneidung die kosten würde sie nicht übernehmen. Hat von euch jemand ahnung wie viel das so ca. kosten würde ?

aelendevrg}ee


Hallo,

ich habe gemerkt, dass meine eichel etwas nach unten geht wenn ich die vorhaut ganz straff ziehe. ist dann wirklich eine entfernung des bändchens nötig?

wenn ich zum beispiel einen ständer habe un die vorhaut nicht zurückziehe tut es auch nich weh un die eichel beugt sich auch nich nach unten, also nur wenn ich die vorhaut nach hinten ziehe.

was ratet ihr mir?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH