» »

Sex mit Vorhautverengung mit Kondom möglich?

arustroianyerx2 hat die Diskussion gestartet


Hi liebe community,

dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum, also bitte nicht böse sein, wenn es zu diesem Thema schon einen Thread gibt.

Ich hätte eine Frage: Ich leide unter einer Vorhautverengung, habe bisher allerdings noch nicht den Mut dazu gefunden, einen Urologen zu kontaktieren. Bin deshalb total unglücklich.

Ich hätte eine Frage: wäre es für mich trotzdem möglich, problemlosen Sex mit einer Frau zu haben, unter der Voraussetzung, dass ich ein Kondom verwende?? Hatte bislang noch keinen Sex.

Ich hoffe auf schnelle Antwort, da ich dieses Problem nun wirklich schon sehr lange mit mir herumschleppe.

Ich bedanke mich für eure Beiträge bereits im voraus

austrianer2

P.S.: ist es wahr, dass eine Vorhautverengung ab eines bestimmten Alters unheilbar ist( auch mit Operation) ??? ?

Bitte um rasche Antwort

Antworten
Dsas E twas


Hallo

Zu Frage 1: Ja, das ist möglich (mit Kondom noch eher als ohne). Du folgst einfach der Kondomanleitung, bis auf den kleinen Punkt, dass du die Vorhaut vor dem überrollen des Kondoms nicht zurückziehst, sondern vorn lässt und das Kondom einfach über die Vorhaut rollst. Ist überhaupt kein Problem (selbst mehrere Male ausprobiert).

Zu Frage 2: Nein, das stimmt definitiv nicht. Selbst viele ältere Männer lassen sich noch operieren.

In bestimmten Fällen tritt eine Vorhautverengung sogar erst mit späterem Alter ein, z. B. bei Diabetes. Die Vorhaut entzündet sich bei Diabetes-Patienten gern, die Abheilung der Entzündungen erzeugt Narben, die die Vorhaut immer unflexibler machen.

In solchen Fällen ist dann eine Beschneidung kaum zu vermeiden.

Es gibt für die OP keine Altersgrenze, deswegen sage ich ja bei Leuten, die mit der Phimose keine Probleme haben, "es rennt euch nicht weg". Erstmal ohne OP zu therapieren versuchen und wenn das fehlschlägt, ist die OP immer noch möglich.

Gruß

a(ustripanYerx2


@ das Etwas

Also, wie ist das jetzt? ist der sex dann uneingeschränkt ??? also kann ich damit gleich guten sex haben, als wenn die vorhaut zurückgehen würde( orgasmus) ??? wie ist hierbei die wirkung für den partner? wird der sex für den geschlechtspartner dadurch schlechter?

aEust2ria0nerx2


@ das Etwas 2

Ist es nicht so, dass beim Eindringen die vorhaut auch mit Kondom automatisch zurückgezogen wird?

D`as E%twxas


Frage 1:

Nein, der Sex wird dadurch nicht schlechter, weder für dich noch für deine Partnerin. Zwar wird die Reizung ein bisschen gedämpft, das geschieht aber eher durch das Kondom. Hat den Vorteil, dass "zu früh kommen" wohl kaum ein Thema für dich sein wird.

Frage 2: Nein, das passiert mit Kondom eigentlich nicht (es sei denn, deine Vorhaut wird bei einer Erektion extremst gespannt, was ich mal nicht glaube).

Ohne Kondom müsstest du evtl. ein bisschen Gleitmittel von außen auf die Vorhaut auftragen, damit die beim einführen nicht von der Scheide nach hinten geschoben wird, aber mit Kondom ist das überhaupt kein Thema.

Wie gesagt, ich habe das selbst schon mehrmals so gemacht und ich habe keine Vorhautverengung. Und ging trotzdem wunderbar, die Vorhaut blieb immer vorn wenn ich das so wollte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH