» »

Wie weit muss die Vorhaut zurückgehen?

JUagMuar2x004 hat die Diskussion gestartet


Wie weit muss dei Vorhaut bei errigiertem Penis zurückgehen?

Bei mir geht sie bis hinter die Eichel ohne Schmerzen. Hab ein leichtes frenulum breve. Sie staut sich dann ein wenig am Eichelkranz an.

Ich kann sie, abhänig von der Erektionsstärke auch ein paar Millimeter weiter runterziehen ohne Schmerzen, aber dann geht es nimmer weiter....wegen dem Bändchen.....

Soll ich was machen lassen?

Antworten
P7etey


Nur, wenn Du Schmerzen oder sonstige Probleme damit hast. Sonst ist alles, was funktioniert, auch normal.

Gruß

p3hanatast


Lass es operieren, da es früher oder später beim Sex einreissen wird.

Meins war auch so wie bei dir und ist gerissen, hat geblutet und tat ne Woche lang weh. Jetzt ist es verheilt, sieht aus wie operiert und spannt nicht mehr.

Die Vorhaut sollte sich am steifen Schaft glattziehen lassen, dann hast du keine Probleme.

JYaguar29004


also der uro sagte, das man es entweder machen oder lassen kann.

ich solle mir wegen "dem da unten" net so viele sorgen machen.

dann war ich noch beim hautarzt und der meinte auch, das man es lassen kann.

D ans Etwaxs


Die Frenulotomie ist nun wirklich kein Akt. Das Bändchen wird durchtrennt und wieder neu vernäht und dadurch verlängert.

Bevor du dir da wirklich Schmerzen zuziehst....

hiaudenFhans


ich hab das auch....

also ich hatte ne mal ne vorhautverengung, ist jetzt größtenteils weg durch cortison creme usw.

vorhaut lässt sich komplett über eichel ziehen ohne schmerzen, auch nicht beim onanieren usw.

allerdings ist es wie gesagt bei mir genauso das die vorhaut hinter der eichel nicht weiter kommt, bzw. sehr wenig.

ich habe oft gelesen und gehört, dass das auch nicht weiter schlimm und durchaus normal ist.

stört das denn nun wirklich beim sex oder blasen oder was-auch-immer?

ich kann es mir nicht vorstellen, durch sex wird doch die vorhaut nicht mit aller gewalt bis sonstwohin gezogen!

ich hab keine lust mir am penis herumschnippeln zu lassen und wenn der eingriff noch so klein ist.

im schlaffen zustand lässt sich die vorhaut auch ganz zurück ziehen, also gibt es wirklich nur wegen dem vorhaubändchen ein problem, aber das stört doch nicht wirklich, oder reißt beim sex!

beim onanieren reißt es ja auch nicht!

was ist eure meinung?

MZ00rhxahn


hab das selbe problem...

war deshalb auch mal vor einigen jahren beim Doc.

der sagte, wenns keine Probleme gibt, muß man nix machen.

meinte auch, das ers operieren kann (quer einschneiden und längs vernähen) oder ich soll warten, bis sich des von allein behebt (also einreißt).

Da ich bisher keine Probs damit hatte, hab ich auch nix mehr machen lassen.

Und sollte es doch mal reißen... dann geh ich zum arzt (auch wenns mitten in der nacht ist und ich ins krankenhaus muß) und er spart sich schon das durchschneiden...

hkaudenRhaLns


hattest du also schon sex?

gabs keine probleme, schmerzen etc.?

hFaucd+en|hxans


hmm also ich würd da gerne mehr meinungen zu hören.

hab ne neue freundin und weiß nicht ob ich ihr damit so begegnen kann.

aber ich hatte damit sonst keine probleme, also kann ich nicht glauben das das stören soll!kein schmerz, kein nichts.

Jdagu&ar20x04


können vieleicht mehr leute sagen, ob es beim sex probleme geben könnte, wenn man es nicht übertreibt?

DAas vEBtwas


Wenn sie hinter die Eichel geht, ist alles OK. Wichtig ist, wenn die Vorhaut genau in der Eichelfurche liegt, darf sie die Eichel noch nicht nach unten ziehen.

G6ang$ster (Of Bx.


Wie weit muss man die Vorhaut rüberziehen können?

Also ich kann meine Vorhaut beim erigierten Penis ca. 1cm ohne Probleme hinder den Eichelkranz ziehen. Aber viel weiter auch nicht dann tut s weh und spannt extrem. Mache ich auch nicht so oft. Ist das normal?

Sonst bedeckt die Vorhaut die Eichel ganz.

DDas< 3EtEwas


Ist das normal?

Schreib ich Souaheli oder was?

Ich schrieb doch einen Beitrag drüber erst

Wenn sie hinter die Eichel geht, ist alles OK. Wichtig ist, wenn die Vorhaut genau in der Eichelfurche liegt, darf sie die Eichel noch nicht nach unten ziehen.

Soll heißen:

Eichelfurche ist die Grenze was das Vorhautbändchen anstandslos mitmachen muss. Mehr kann, muss aber nicht möglich sein.

h0aud enhanxs


danke, hat mir sehr geholfen!

ist irgendwie nämlich ein sehr ungtutes gefühl, wenn man nicht genau weiß ob alles 100% in ordnung ist und die freundin steht vor der tür...

eins noch:

wenn meine freundin mir einen blasen möchte, störts da auch nicht?weil soweit ich weiß entsteht ja ein großer teil der stimulation durch den äußeren teil der eichel wenn der mund über die grenze von schaft (?) zur eichel gleitet.und wenn die vorhaut aber nun nicht weiter zurück geht...dann beschränkt sich das ja auf vorne!

versteht ihr was ich meine?

Dkas ]Etwxas


Ein Großteil der Stimulation wird am Bändchen selbst erzeugt. Fahr nur mal mit deinem Finger am Bändchen entlang, es wird dich ein Schauer durchlaufen.

Die besonders reizbaren Zonen sind bei jedem Mann anders. Bei mir zum Beispiel ist auch die Vorhaut selbst ein sehr starker Stimulationsfaktor. Wenn ich Sex habe, lasse ich die Vorhaut meist vorn, da habe ich manchmal mehr von als mit zurückgeschobener Vorhaut (weil meine Eichel, obwohl nich nicht beschnitten bin, recht unempfindlich ist).

Ich denke, für die Stimulation findet sich genug ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH