» »

Rote Punkte auf Eichel "normal"?

dPnn


ich glaube, dass der schutzmantel der haut irgendwie angegriffen ist, was wiederrum von der scheidenflora kommt; anders kann ich es mir nicht erklären. ein pilz würde niemals wieder so schnell von alleine weggehen.

Die Vermutung hab ich auch. Hab derzeit auch so ein Problem.

Seltsam ist nur, daß ich mit meiner Freundin nun mittlerweile fast schon ein Jahr zusammen bin, aber diese Symptome erst nach einer gewissen Zeit auftraten. Mal angenommen, sie hätte so eine "aggressive" Scheidenflora, dann hätte ich das doch schon nach den ersten paarmal Sex mit ihr haben müssen, oder?

Wir hatten einmal ziemlich langen und intensiven Sex, danach war mein Penis etwas wund und überreizt.

Darauf hab ich es zuerst zurückgeführt, doch das kam dann immer wieder, mehr oder weniger stark.

Unmittelbar nach dem Sex ohne Gummi sind die roten Flecken jedenfalls am intensivsten.

Erst ein kleiner roter Fleck an irgendeiner stelle an der Eichel, dann nach nem Tag werden es mehr und die punkte werden auch etwas röter!

Keine schmerzen kein Jucken gar nichts zumindest nicht bis es richtig schlimm ist (war bei mir beim ersten anstecken vom dieser krankheit)!

Also von alleine werden diese Flecken bei mir nicht mehr. Immer nur nach dem Sex werden sie stärker.

Dazu kommt noch, daß ich irgendwie eine Art "Kerbe" im Vorhautbändchen habe.

Eine Berührung dort ist recht schmerzhaft, es fühlt sich an wie eine wundgeriebene Stelle bzw. wie eine Art Riss, der aber irgendwie von selbst nicht richtig zuheilen will. Verletzungen an diesen Stellen heilen wohl auch deshalb so schwer, weil sie immer verdeckt sind und so keine Luft hinkommt, oder?

Könnte es helfen, wenn man die Vorhaut eine zeitlang zurückgezogen trägt, damit das besser abheilen kann?

Oder gibt es spezielle Cremes oder Salben für solche empfindlichen Hautpartien?

Und hat das Eine mit dem Anderen überhaupt was zu tun?

M^öxppy


Mein Freund hat das selbe Problem, wir sind seid einem knappen Jahr zusammen und seid etwa zwei Wochen hat er das. Wir haben eine Vermutung woher das kommt aber genaueres kann ich erstmal nicht sagen.

Also ich hatte vor etwa zwei Monaten Scheidenpilz, der wurde von einer Ärztin behandelt und ich habe Vaginalzäpchen und eien Créme verschrieben bekommen, mit der Créme habe ich auch meinen Freund behandeln sollen, haben wir auch gemacht. Der Pilz ging weg und wir hatten wieder sex

ca 3 wochen danach fing es wieder an zu jucken, ich direkt zum arzt, eine Entzüngung, naja hab wieder Zäpfchen verschireben bekommen und fertig, hab leider nicht gefragt was mit meinem Freund ist, aber bei einer Entzündung, hab ich gedacht, kann er ja nix von bekommen, die Ärtzin hat ausdrücklich gesagt kein Sex (!)

Ich, dumm wie ich bin, wiedersetz mich und am 5. tag der behandlung hatten wir sex (die behandlung dauerte 6 tage) und seid diesem sex hat mein freund das, haben wir zwei tage oder mehr keinen sex --> keine Pünktchen, haben wir sex --> Pünktchen,

bei ihm Jucken sie aber auch ein wenig. Doch genauso wie ihr traut er sich nicht zum arzt, stattdessen gehe ich nächste woche zum arzt, denn mit seinen pünktchen kahm auch mein Juckreiz wieder, dort frage ich dann auch mal wegen ihm nach, falls ich zu infos komme sag ich bescheid!!!

LG Möppy :)z

g5ysPmo25


Hay leute bin neu hier und habe das gleiche problem. ich habe dabei mal alles durchsucht und bin da auf etwas interessantes gestossen. Das jucken und diese kleinen roten punkte sind Candida - Pilze!!!!! Das heist: Wenn die frau durchgehend medikamente nimmt sei es zur hormonbehandlung oder pille und der mann ein geschwächtes immunsystem hat kann es durch die schleimhaut der punanie an den mann übertragen werden. da soll es extra creme beim arzt für diesen pilz geben. Das soll sich sogar über den ganzen körper verteilen bei manchen männern. Sucht am besten im internet und informiert euch schnellst möglich über CANDIDA PILZE!!!!!! also ich habe mir einen termin beim arzt geben lassen den mist muss ich echt los werden auch wenn ich mich da überwinden muss da hin zu gehen.[[candida-pilze]]

mXöpLmöpx1


mh. Hab das bei mir heute auch bemerkt...ich hatte bisher noch keinen gv...daran kanns also net liegen. allerdings hab ich mir letztens mal ein kondom übergestreift um zu gucken ob das (endlich) passt (man weiß ja nie wann das erste mal ist ;-D). allerdings ist das auch schon 2 tage her...

gestern hatte ich das noch nicht, hatte aber ab und zu mal dieses beschriebene jucken ganz vorne, so 2 oder 3 mal. ich kann mich gut errinnern das ich das schon 2-3 mal hatte nachdem ich

mich an einem kondom versucht hab...

wer weiß...vllt is das ja ne latex allergie oder so.

MFG möp

jsan_bxauer


also ich bin neu hier im forum und habe mir mal alles durchgelesen.... bei mir sieht es etwas anders aus: ich habe solche gelblichen (pilzartigen) flecken, welche hervorstehen und sich innerhalb der vorhaut und seit circa 1-2 wochen auch auf der eichel befinden. seit heute habe ich nun auch vermehrt rote pünktchen auf meiner eichel festgestellt. die Vorhaur ist etwas geschwollen und schmerzt daher bei dem hinunterziehen bei einer erektion etwas. ansonsteh habe ich weder juckreitz, noch andere schmerzen. für mich steht seit heute definitiv fest, dass ich zu einem arzt(urulogen) gehen werde... kann mir jemand helfen, der eventuell die gleichen beschwerden hat, oder mir eventuell einen guten urulogen in heidelberg nennen?

danke im vorraus

IcckuTndDu


Hallo Freunde der Sonne,

Ich hab ewig mit diesen Symptomen zu kämpfen gehabt. Ich dachte immer es wäre eine normale Pilzinfektion und hab diese mit den üblichen Salben aus der Apotheke behandelt. Beim Urologen war ich auch des Öfteren und hab ähnliche Aussagen bekommen, wie ihr auch beschrieben habt. Es hat nie wirklich was geholfen. Ich bin fast verzweifelt und hab mich durch jegliche Arztpraxen und Foren gekämpft, um eine Antwort zu bekommen.

Nun bin ich glücklicherweise auf einen Artikel gestoßen, der mich auf die richtige Spur zur Lösung des Problems gebracht hat. Es handelte sich bei mir um eine "Eichelentzündung" in Kombination mit einer Pilzinfektion, das nennt sich dann "candida-balanitis".

Lässt sich wunderbar behandeln. Geht zu eurem Arzt oder Apotheker, sagt ihm was ihr vermutet was es sein könnte und er gibt euch dann die richtigen Salben oder Medikamente.

Ich hoffe, das ich euch helfen konnte, ihr nicht so ewig wie ich im Ungewissen seid und ihr wieder spaß am Sex habt. Peace

N!ic?ki K


Hab vor ca. 4 tagen merkwürdige, pickel-artige rote pünktchen auf der eichel und der vorhaut bekommen. Hab schon die totale panik gekriegt, war aber noc hnicht bei arzt. Was kann das sein ?

??? :-/

F3unjgnusel8iminaxtor


Hi leutz, lasst euch nicht verrückt machen, ich hatte auch rote punkte 2 tage nach dem sex, haben auch angefangen zu jucken, nach ner woche hats mir dann gereicht, lamisil pilzkreme drauf, nach 3 tagen war nichts mehr zu sehen :P

2 wochen soll manns anwenden

Gute besserung :)

T&otbompausYbrix


Hallo,

Habe auch die roten pikelchen unterhalb der Eichel.

Vorhaut habe ich keine mehr,war heute beim Arzt und der meinte es sei eine Art Warzen.Ich soll sie richtig auf blühen lassen und dann wieder kommen,dann würden sie mit einer Tinktur entfernt.

RRiBsevDuJb


aloha alle miteinander ;-) ,

ich hatte vor kurzer zeit das gleiche problem.. und da ich gerade nicht einschlafen konnt bin ich irgendwie auf die idee gekommen das mal zu googeln und nach vielen foren und arztseiten und was weiß ich was alles bin ich auf etwas gestoßen was sich ganz plausibel anhört.

und zwar...

wie zuvor schon gesagt wurde ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass es ich eben um diesen sogenannten candida pilz handelt.

ABER bevor ihr in panik geratet sollte eines gesagt werden.. wie auf der seite der apotheken rundschau geschrieben ist dieser candida pilz sogar häufig mit einer gesunden flora zu finden da dort optimale Bedingungen herrschen. "gefährlich" wird es allerdings erst sobald euer Immunsystem geschwächt ist. dadurch könnt ihr euch dann infizieren. ist dies geschehen spricht man wie ebenfalls oben genannt von einer candida balanitis, eine eichel Entzündung durch eine pilz Infektion.

gefährlich ist das anscheinend nicht und mit der nötigen salbe die euch euer arzt verschreiben wird ists auch in ein paar tagen wieder weg.

soooo ich hoffe ich konnte behilflich sein und ebenfalls hoffe ich dass ich als hobby legastheniker nicht allzu viele Rechtschreibfehler eingebaut habe :-D

ansonsten viel erfolg und gute besserung

greetz

RiseDub

G*G-x22


Hab mal die Symptome gegoogelt

es gibt eine Krankheit /Entzündung die nicht sich Balatitis nennt. Die Symptome passen und treten bei zu wenig oder zu viel Pflege dieser Region auf.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH