» »

Blut beim Onanieren

HueinXzreiCfen hat die Diskussion gestartet


Ich habe folgendes Problem:

gelegentlich (ca. jedes 5-te mal) beim onanieren (meist am anfang bis mitte der prozedur) hab ich vorne am penis ein wenig blut. gelegentlich hab ich auch schmerzen beim pinkeln. ich war schon beim arzt und der meinte, dass es eine samenwegsentzündung ist. das sperma ist komplett blutfrei. das blut kommt nur beim onanieren, nicht beim orgasmus. ich bin über den winter motorrad gefahren und hab mir sehr wahrscheinlich des öfteren den ganzen körper unterkühlt.

ich hab auch schon eine woche lang anitbiotika genommen, doch das hat nur wenig geholfen. hat jemand sowas schonmal erlebt?

gibts da infos dazu? ich hab keine lust mich nochmal ein paarmal mit antibiotika vollzupumpen. geht das vielleicht auch von alleine weg? ist geschlechtsverkehr mit meiner partnerin ratsam?

über baldige antwort würd ich mich sehr freuen.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH