» »

Probleme mit Urinieren in der Gegenwart anderer

O#ttoxw


weiterer thread

schaut auch mal unter [[http://www.med1.de/Forum/Urologie/105282/]]

meine beiträge waren vor der therapie, daher wesentlich trauriger im ton. nun gehts so dermaßen viel besser!

sx21


"Ihr sagt, warum macht manchen Männern es so viel aus, nicht mit anderen zusammen pinkeln zu können? - Ganz einfach, weil MAN das einfach so macht: Ans Urinal gehen und ab geht die Post."

Pinkeln muss jeder, das ist klar. Aber vor anderen Leuten mein Ding zeigen nicht... es ist ja nicht so, dass ich Angst hätte, dass mir jemand "was abschaut" oder dass optisch irgendwas nicht damit stimmen würde. Mir ist es nur einfach irgendwie peinlich... ich weiß nicht. Ich würde auch niemals bei anderen aufs Ding schauen wollen bei einem Urinal...

"Ist es bei dir so, dass du theoretisch urinieren könntest wenn z. B. ein Kumpel neben dir steht und uriniert?"

Ja schon. Ich hab das nicht probiert in letzter Zeit, da ich Urinale meide, einfach aus Angst, jemand könnte plötzlich kommen. Wie gesagt, theoretisch kann ich, aber ich weiß nicht... das Gefühl ist mir halt echt unangenehm. Ich versuch das alles möglichst unsichtbar und geräuschlos über die Bühne zu bringen, auch in der Kabine. Scheinbar versuchen das andere aber auch mit aller Gewalt.

Ich war gestern nacht wieder in der Firma und zufällig kamen in dem Moment auch 2 andere (was schon krasser zufall war, denn nachts ist da halt normal niemand bis auf paar ganz wenige), und ich hab echt fast garnichts gehört. Nur Tür auf, Schritte, dann Spülung, Tür auf, Weg... sonst nichts. Ich hab erst einmal mitbekommen, dass man jemanden bei der Kabine wirklich richtig gehört hat (also nicht urinieren, sondern "groß").

" Jeder Mann uriniert aus seinem Penis. Was ist daran peinlich?"

Wie gesagt, das ist natürlich.

Aber was ist daran natürlich, dass man im Abstand von 10cm uriniert. In der Natur rennen doch auch nicht alle Tiere an den selben Baum um dort zusammen und gleichzeitig zu pinkeln.

Es gibt doch diesen "Mindestabstand" zu unbekannten Menschen, ab dem man sich erst wohl fühlt. Also ich glaub er war so 50cm-1m. Wenn Unbekannte innerhalb dieses Kreises aufhalten fühlt man sich unwohler. Beim Urinal steht man ja schon beinahe Schulter an Schulter. Da würde ich mich langfristig auch ohne irgendwas sonst unwohl fühlen.

Und pinkeln ist ja bei mir nicht so das Problem, DAS geht in der Kabine sowieso immer...

Das andere schon eher. Ich war mal mit Leuten auch wo anders (also nicht das oben erwähnte) und da war auch so eine Gruppentoilette auf den Hotels (so billig hotel halt). Und morgens waren da halt immer lauter Leute, also alles voll, weil da auch die Duschen waren. Ich bin dann immer später irgendwann "anonym" im McDonalds gewesen...

Aber auch Gruppenduschen oder ähnliches wären absolut nichts für mich. Mein Körper usw ist einfach für mich was intimes. Ich mag nichtmal Freibad sonderlich (das aber eher, weil ich momentan bissl fett bin :p).

sGehr e-nge V:orhaxut


tut mir leid...

aber ich habe überhaupt keine Probleme im Beisein von anderen Männern zu urinieren...und kann auch dieses Problem nicht verstehn... :)^

sx21


ja, das freut mich sehr für dich... oO

O%ttoxw


@ s21

naja, aber es muss doch jeder mal duschen. und urinieren muss doch auch mal jeder. ich finde das eigentlich ganz normal. lange hatte ich damit auch probleme. nun ist es viel besser, weil ich diese situationen nie gemieden habe. du merkst ja, "sehr enge Vorhaut" kann gar nicht verstehen, worum es eigentlich geht! DAS ist das normale, verstehst du? ich will nicht kneifen müssen, wenn ich zum klo gehe und ein kumpel mitkommt. ich will dann einfach neben ihm pinkeln können und dabei nix finden.

S7panwierixnHH


Schön für Euch alle,

aber diese Sprüche helfen nichts, auch wenn Ihr es noch so normal findet.

Geht mal auf die Links zum Thema und Ihr werdet sehen: es ist auch normal, wenn man das nicht normal findet.

@ sehr enge Vorhaut:

toller Beitrag!!! werde ich mir merken und auf jeden Beitrag, den irgendjemand hier ins Forum stellt auch schreiben: "also ich persönlich habe kein Problem damit." Schließlich interessiert das ja auch alle ;-D

OGttoxw


:)^

danke!

hpey_Ihoo


wef

rfrhsgh

rSingxbuch


Alles klar...

Was wolltest du sagen?

EPrdSlinxg


es gibt ein paruresis handbuch. ich habs auf [[http://www.toilettentrainingslager.de]] gesehen. das buch ist echt gut.

Sxvenjja =87


komplizierter Vorgang

Hallo zusammen!

Ihr macht Euch das zu einfach. Zum einen ist es kein rein männliches Problem, nur Männer bilden sich ein, dass ihnen jemand auf sein bestes Stück sieht, Frauen glauben, andere würden ihr Plätschern hören und daraus Rückschlüsse auf die ausgestoßene Menge ziehen.

Natürlich alles absolut unbegründet, aber der Effekt ist derselbe. Zum Urinieren sind 2 Muskelbewegungen erforderlich, die vom Gehirn gesteuert werden. Der eine muss sich entspannen und die Harnröhre freigeben, der andere sich verspannen und die Blase zusammendrücken (es kann ja keine Luft reinströmen). Durch psychische Einwirkung versagt letzterer mit der Folge, dass der erste sich total verspannt - und dann läuft gar nichts mehr. Das einzige, was hilft, ist, den ganzen Vorgang abzubrechen und neu zu versuchen, wenn man zwischendurch andere Gedanken gehabt hat.

Die beste Lösung ist: Wildpinkeln, und zwar alleine und da, wo Ihr sicher seid, dass so schnell kein anderer hinkommen kann. Wer an einem Tag einmal einen Paruresis-Anfall hatte, kann auf jedem Klo sicher sein, den nächsten zu kriegen, wenn eine weitere Person unerwartet die Örtlichkeit betritt.

LG Svenja

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH