» »

Hodensack um die Hälfte kleiner geworden

AIpo hat die Diskussion gestartet


Hallo leute , Bin 20 jahre alt

ich mach mir seid 8 monaten ziemlich große sorgen.

Und zwar is mein Hodensack in den letztesn 8 monaten um mehr als die hälfte geschrumpft.

Und das bilde ich mir nicht ein.

das sieht unten bei mir so aus , als ob ausgeleiertes leder mit zwei wallnüssen drin wären,

vollig ohne sperma drin, also sieht richtig extrem abgemagert und dürr aus, fühlt man auch.

Sex gibts bei mir garnicht, auch wenn jennifer lopez vor mir nackt liegen würde , würde ich kein hoch kriegen.

einfach keine lust mehr.

Ich hab allerdings vor fast 3 wochen erfahren dass ich eine schilddrüsenunterfunltion habe, TSH- Wert liegt bei 47.

Geht mir dementsprechend schlecht.

Is es überhaupt möglich dass der hodensack derart schrumpft bei einer unterfunktion.

Ich bin ratlos. Hab angst nie sex haben zu können !:-(

Antworten
J} E xA


Du scheinst außerdem an Erektionsstörungen zu leiden, oder war deine Libido schon vorher so gering?

Das hört sich aber nicht nach etwas irreparablen an...

Du schreibsrt, dein HodenSACK ist geschrumpft, also nicht die Hoden selber. Der Sack dehnt bzw. zieht sich ja zusammen, je nach Temperatur. Eigenartig, dass er schon so lange im zusammengezugenen ZTustand ist...

A$pxo


ja und zwar...

Die Hoden an sich sind auch so ca um 20 % kleiner, als früher.

Ich meine die gesamte Masse,

da is irgendwie kein Saft drinne, sry kanns nicht anders ausdrücken. Wenn ich früher ihn angefasst habe, konnte ich meine hand füllen, ich war richtig stolz.

Also wenn es warm is und er hängt , dann sieht das aus als ob so ausgeleiertes leder mit zwei kugeln oda so rumhängt.

Und er is nicht immer im zusammengezogenen Zustand, je nach temperatur halt.

Was ich sagen will , es sieht nicht mal vom optischen gesund

aus.

Also das war nicht immer so, seit einem Jahr hat sich das ran geschlichen.

Noch VOR einem Jahr war ich extrem potent, dass ich nicht mal ins schwimmbad gegangen bin weil ich schon beim Anblick eines nackten Frauen Körpers einen Steifen bekam.

Wie gesagt , leide eben auch und Erektionsstörungen,

Sex is zur Zeit garnicht möglich und das macht mich platt.

A*po


shit will wohl keiner schreiben

:°(

J] xE A


Bei Erektionsstörungen

sollte man zum Arzt. Da kannst du dir wenig selbst helfen, denke ich. Vor allem, wenn du die Ursache nur vermuten kannst, aber nicht genau bescheid weißt.

Ich selber hatte sowas noch nie, kann dir also auch kkeine Erfahrungen sagen. Hab aber in der Apotheke in einer Broschüer rumgeblättert, dass mit Erektionsstörungen nicht zu spaßen ist... :-o

Schaff dir Gewissheit und schau beim Urologen vorbei!

Axpo


OK danke

werde versuchen gleich montag hinzugehen.

Ich glaube ich hab Testosteronmangel, weil ich alle symptome aufweise.

mfg

Apo

rMath'oler


und was ist daraus geworden aus der geschichte?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH