» »

Frenulum beim Freund abgerissen!

NTio.bCe2x005 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leutz,

am Samstag ist beim GV mit meinem Freund sein Frenulum von der Eichel abgerissen. Es hat tierisch geblutet und wohl auch etwas weh getan. Er meint, es sei nun "ab"!

Jetzt hat er an der Eichel eine kleine Wunde. Zum Arzt geht er nicht, er meint es würde auch so heilen und ein wenig salbe würde reichen...

Was meint Ihr? Kann das wieder heilen und alles in Ordnung kommen?

Welche Salbe ist gut zur Wundheilung?

Bitte um Tipps danke :-)

Antworten
btud\1981


komplett ab?!?

Was habt ihr getan? ;-D

normalerweise tut so etwas höllisch weh, ist schliesslich mit eines der empfindlichsten Teile beim Mann.

Ob es so vernünftig ausheilt kann ich nicht sagen. Eichelverletzungen können aber länger dauern. Kann hier aber keine Ferndiagnose stellen.

Würde mal sagen, dass Dein "Held" eher Angst oder Schamgefühle vorm Urologen hat.

Sag ihm das aber niemals nie nich ;-)

J\ohnKncy1988


Also:

Frenulum ab blutet fast immer höllisch (vielleicht etwas übertrieben), da eine Vene durch das Frenulum führt!

Auch müssten die Schmerzen nicht zu verachten sein, da wie schon o.g. sehr viele Nerven drin sind!

Wenn man sich das Frenulum von nem Urologen etfernen oder durchtrennen lässt, wird das immer mit einem bzw. zwei Stichen genäht (wegen der Blutung!)!

Würde ihm mal empfehlen zum Urologen zu gehen.

Sex ist für euch auf jeden Fall für min. die nächsten 3 Wochen gestrichen!

Und passt bloß gut auf, dass sich da nix entzündet! Wenn der Fall eintreten sollte, solltet ihr so schnell wies geht zum Doc.!

MFG: Johnny

Sateven#29


Also...

...mir ist das auch mal abgerissen. Dein Freund hat recht wenn er sagt "nun sei es ab". 3 Wochen kein Sex stimmt auch. Bei mir isses ab und auch noch gut verheilt.

TnropXpos


Hallo!

Eine derartige Verletzung blutet so stark, weil eine Arterie (Arteria frenularis) betroffen ist.

Ich denke, daß das Schmerzempfinden an dieser Stelle individuell unterschiedlich ist. Das Einreißen selbst mag schmerzhaft sein. Danach kann die Wunde durchaus schmerzfrei oder schmerzarm sein, solange sich nichts entzündet!

Das Hauptproblem ist das Stillen der Blutung.

Man vermag durchaus ohne Arzt auskommen, wenn man die Blutung zum Stillstand bringen kann und eine Entzündung vermeidet.

Ich konnte dabei sogar auf antiseptische Salben verzichten.

Ohne die Frenulumwirkung kann man seine Vorhaut eigentlich recht gut zurückgezogen halten. Dadurch bleibt die Wunde (wenn die Blutung erst gestillt ist) trocken und heilt entsprechend besser ab.

Troppos.

J/ohnWny198x8


OOPS!

Arterie! Sorry wuste ich nicht!

I*sil=duxr


hatte das auch.. war ziemlich blau.. drum erst am naechsten Tag zum Doc...

Da das schon laenger als 4h her war, war nix mehr zu naehen.. sein Rat: Bepanthen und ab und an Kamillenbaeder..

Is gut verheilt, nach 10 Tagen war die sexlose Zeit zuende...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH