» »

Vorhaut geht nicht zurück bei der Erektion !

GPeor/g 2x222 hat die Diskussion gestartet


Hallo an Alle,

ich hab ein Problem und hoffe ihr hilft mir, wenn ich meine Vorhaut zurückziehe im normalen Status habe ich keinen Problem, aber wenn ich eine Erektion habe geht meine Vorhaut nicht mehr zurück! Kann Sie dann mit den Fingern vorsichtig zurückziehen muß aber sagen das ich dann etwas schmerzen habe und meine Eichel wird extrem rot. War auch beim urologen und hab ihn das problem geschildert, er hat dann zu mir gesagt ich soll paar Bilder machen wenn ich eine Erektion habe ist das normal das ich Fotos machen muß ?

+ muß ich mich beschneiden lassen ?

Antworten
D9asz Et:was


Zu beiden Punkten kann man ganz klar sagen: NEIN.

Du musst weder Fotos von deinem Ständer machen (sowas hab ich ja noch nie gehört :-o noch musst du dich bei einer unvollständigen Phimose gleich beschneiden lassen.

Kann man auch durchaus mit Dehnen behandeln - funktioniert fast immer. Falls du dazu Infos brauchst/willst, einfach nochmal kurz melden.

t"Ysxk


Entweder wirklich "Dehnübungen" machen(geht im Wasser glaube ganz gut) - Und wenn das auch nicht hilft auf Dauer, kannste mal kortisolhaltige Salben auftragen, die sollte dir aber der Arzt verschreiben.

GJeorg p2222


Ja, Bitte1

Ja, bitte "Das Etwas" wenn du was hast das mir helfen könnte bitte teile es mir mit bin 25 Jahre alt und will endlich das alles wieder Ok geht bitte! Wird's dann durch die Übungen bzw. dehnungen wieder ok? geht dann die Vorhaut zurück wenn ich eine errektion kriege ?

tLufbkxa


Naja

Hallo Jungs , möchte mal kurz dazu was sagen . Ich denke das es jeden wohl peinlich vor einen Arzt einen "Ständer zu bekommen". Daher finde ich die Idee nicht ganz so schlecht. Die Bilder bleiben ja nicht bei dem Arzt.

Generell gibt es die Möglichkeit die Vorhaut zu dehnen , klar. Aber ab einen gewissen grad bringt das auch nicht mehr den gewünschten erfolg. Die Gefahr ist groß , wenn das Blut nicht mehr abfließen kann, da die Vorhaut den Rückfluß behindert . Sollte die Errektion dann nicht nach lassen , so muß dieses im Krankenhaus behandelt werden.

Tipp von mir , suche einen 2 Urologen auf. Wenn aus dem Raum köln bist , kann ich dir ein paar gute nennen.

Solltest noch fragen haben , so setze dich einfach mit mir per Mail in Verbindung .

Dkafs Etw5a\s


Die Gefahr ist groß, wenn das Blut nicht mehr abfließen kann, da die Vorhaut den Rückfluß behindert.

Was du ansprichst ist eine sog. "Paraphimose", wo also die verengte Vorhaut aus welchen Gründen auch immer über die Eichel geht und sich dann ob ihrer Enge dahinter verklemmt.

Beim Dehnen besteht diese Gefahr aber nur sehr gering, da man selbst ja am besten beurteilen kann, wie weit man sich trauen kann die Vorhaut zurückzuziehen. Und da das Dehnen ja logischerweise eh bei steifem Zustand geschieht, gibt's kaum die Gefahr, dass man sie im schlaffen nach hinten zieht und "er" dann steif wird und die Vorhaut sich verklemmt.

Und damit das Dehnen wirklich keinen Erfolg mehr bringt muss die Phimose wirklich schon SEHR stark und vernarbt sein.

GeeorXgQ 22}22


Hallo das etwas

köntest du mir die Infos geben für die Dehnungen bitte ?

D(as rEtwaxs


Hallo Georg.

Schau doch bitte mal meinen Beitrag im Thread "Phimose, wie behandeln" an, da steht das, was für dich auch zutreffend ist:

[[http://www.med1.de/Forum/Urologie/152561/]]

c4hris" x79


hallo tubka!

lese gerade, dass du ein paar gute urologen im raum köln kennst!

bin erst vor ein paar wochen nach köln gezogen und der weg zum urologen steht bei mir auch wieder mal an.

wäre perfekt wenn du mir ein paar namen geben könntest.

vielen dank schonmal

chris

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH