» »

Potenzprobleme

C6hrvisKroxzz hat die Diskussion gestartet


Ich muss mir mal was von der Seele reden. Erstmal einiges vorweg damit man mich besser versteht

Ich bin 19 und hab seit kurzem eine feste Freundin. Meine letzte Freundin hatte ich mit 16, aber das war noch Geplänkel ohne richtigen Sex.

Ich hab seitdem ich 16 bin nur trainiert. Ich mach intensiv Kraftsport in meiner Freizeit. Ich hatte wenig Zeit für Mädels, weil ich neben dem Sport noch fürs ABI geackert habe.

Meine Freundin hat jetzt schon 3 mal bei mir gepennt. Ich konnte sie bislang nur mit der Hand zum Orgasmis bringen.

Ich hab nen "Blutpenis" , quasi ist er am Anfang relativ klein und wächst bei Erregung. Mein Penis ist 16 cm lang was ja normal ist, aber er wird nicht richtig steif !!! Wenn meine Freundin mit der Hand meinen Penis steif machen will, dann wächst er zwar und wenn sie es längere Zeit intensiv macht dann komm ich auch, aber mein Penis wird nicht richtig steif, sodass ich ihn bei ihr einführen kann!! Wir haben das jetzt schon 5 mal probiert und es hat nicht geklappt. Ich mein es wäre mein erstes Mal, aber das weiß sie nicht bzw. hab ich ihr das nicht gesagt, was an der Sache an sich aber auch keinen Unterschied machen dürfte, das mein Penis nicht richtig steif wird.

Naja und nun macht sie sich Gedanken und ich mach mir noch mehr Gedanken :-(

Woran kann das liegen? Hat Jemand ähnliche Erfahrungen?

Kann es daran liegen das meine Beine zu muskulös sind (68 Cm Umfang)? Oder kann es daran liegen das ich zur Zeit Heuschnupfen habe und Medikamente wie: Reactine(duo) solche Nebenwirkungen herbeirufen?

Ich habe folgende Nahrungsergänzungen verwendet: Creatin (2 Kuren=jeweils 1 Monat) und nach dem Training einen Eiweißshake

Ich trinke auch viel H-Milch

Könnte das verantwortlich dafür sein?

Dann wollte ich damals zusätzlich als Nahrungsergänzung: Tribulus Terrestis nehmen. Aber als ich gelesen habe das es auf der Dopingliste des Wettkampfverbandes steht, habe ich die Einnahme nach 2 Kapseln abgebrochen, somal es auch Nebenwirkungen hat.

Rufen 2 solche Kapseln sowas hervor?

Ich mach mir echt Sorgen. Ich hoffe hier kann wer helfen.

Antworten
n"eiYles


HI

mache auch seit 11Monaten Kraftsport und bei mir ist das zZ auch so ähnlich also ich kann ganz normal sex mit meiner Freundin haben aber er wird öfters auch nicht ganz so steif!! (Blutpenis) gekommen bin ich bei ihr noch nie kA warum das ist mein Problem...

aber da wir beiden ein ähnliches Problem haben könnte es vielleicht doch etwas mit dem Kraftsport zutun haben obwohl ja beim Kraftsport Testosteron ausgeschüttet wird.

bin grad in meiner ersten Creatin Kur und nehme Sonst Eiweiß und BCAA's

MfG

michael

C]hrisKxrozz


Weiß keiner was mit uns los ist?

Cjhri/sKrozxz


Weiß keiner was dazu?

N1a8kadasxhi


Sicher was psychologisches. Ich z.B. habe bisher immer beim 1. Mal mit einer neuen Frau keinen hochbekommen |-o

eJenvoud0igxweg


@ Nakadashi:

Das war ja auch das erste Mal und man war extrem aufgeregt ;-) Da is sowas normal und kann halt passieren und nicht soooo tragisch.

Ja, zum eigentlichen Thema:

Wahrscheinlich liegt es wirklich am Kraftsport. Da kommt mein Motto mal wieder zum Vorschein: Sport ist Mord (gilt das denn etwa auch fürs Sexleben ???)

Na ja...

Ein schöner trainierter Körper ist mit Sicherheit anziehend und symbolisiert Stärke und Gesundheit. Aber muss man es so übertreiben ???

68cm Oberschenkelumfang ??? Ich hab vielleicht mal die Hälfte.

Ich finde, dass das schon mehr ins bescheuerte Trainieren geht, wo mehr auf das Aussehen und das Bestaunen geachtet wird und der gesundheitliche Aspekt völlig verloren geht.

Bzgl. der Medikamente hab ich keine Ahnung.

In den Packungsbeilagen stehen Nebenwirkungen drin, guck einfach mal rein.

Ich würde es allerdings eher auf das tolle Creatin schieben...Ist zwar kein Dopingmittel, aber aus meiner Sicht trotzdem ein Faker ;-) Dann brauch ich auch nicht zu trainieren. Schade dass die Muskeln verschwinden, wenn mans absetzt.

Überdenk mal was du tust. Ich bin zwar kein Sportmediziner, aber sich durch Kapseln einen schönen Körper zu machen (und es dann zu übertreiben...) ist zwar einfach, aber hat auch seine kleinen Folgen. Entscheide, was dir wichtiger ist: Deine Freundin, oder du...

Gruß

eenvoudigweg

RBaymon"d CShev,alier


Nicht allzu unverständlich

... wenn man bedenkt, was beim aufbauorientierten Training geschieht.

Der übergroß trainierte Muskel verlangt nach einer "Starkstromleitung" der Blutversorgung. Die Arterien, die zum Beinmuskel führen, sind deutlich erweitert.

Ebenso müssen natürlich auch die "Entsorgungslinien", die Venen also dem angepasst werden.

Das Testosteron, welches beim Training zusammen mit einem gewissen Adrenalinspiegel eine längere Muskelleistungsfähigkeit zur Verfügung stellt, sind beides Hormone, die bei stimuliertem Sympathicus ausgeschüttet werden.

Der Sympaticus ist dafür verantwortlich, Muskeln zu spannen und einsatzbereit zu halten.

Der Penis wird durch glättende Muskelfasern im schlaffen zustand gehalten, indem der Blutzufluß geringer gehalten wird, als der Blutabfluß. (Bei gesteigerter "Entsorgungsleistung" der Venen umso mehr). Nur bei Entspannung des gesamten Nervensystems, bei der der Parasympaticus für Muskelentspannung sorgt, wird die Produktion eines Hormons verringert, welches für die stetige Spannung der glättenden Muskeln im Blutzufluß des Penis zuständig ist.

Da der gesamte Körper je intensiver das Training ist, umso mehr darauf ausgelegt ist, stets "kampfbereit" zu sein ("fight or flight"), ist oftmals diese totale Entspannung ("feed or breed") nicht mehr möglich.

Da ließe sich allenfalls bei ebenso intensivem Meditationstraining ein ganzheitliches Körper-Seele-Geist-Gefüge wiederherstellen, was ich euch hiermit also am ehesten empfehlen möchte.

(Mal als kleines Bonbon: Was ist begehrenswerter als ein Tarzan?

Ein Tarzan mit der Ruhe und Ausstrahlung eines Buddhistischen Mönchs ;-) )

Mhicha{ 180x4


Hallo ihr Lieben,

ich beleb jetzt einfach diesen Faden mal neu und hoffe auf ANtworten von Euch.

Ich hab seit knapp 5 Monaten nen neuen Freund, der im Kraftsport macht - im Moment sehr intensiv weil er auf so ein BB-Event trainiert.

Ich find seinen Körper extrem aufregend...aber er "funktioniert" nicht so wirklich gut.

Bei allen Bemühungen schaffe ich es manchmal nicht, ihn so zu erregen, dass sein Penis wirklich ganz hart wird. Das Einführen ist dann schwierig...oder eben manchmal auch unmöglich. Er redet dann nicht mit mir darüber...außer eben " du machst mich eben nervös" oder so ein Quatsch...er zieht das Ganze ins Lächerliche.

Es ist meine erste Beziehung mit einem Bodybuilder und ich würd jetzt einfach mal gerne wissen, ob das ne Nebenwirkung von diesen Substanzen sein kann, die die Herren ja gerne "einwerfen" um ihre Muskelmassen aufzubauen.

Ich hab sowas von keine Ahnung von der Thematik...freu mich über jede Info...und über jeden Tip, wie sich das Problem beheben lässt.

h#ighs&pe-ed?drivxer


hi zusammen...

ich glaube nicht das es etwas mit sport zu tun hat, ich habe uachg mal boxen betrieben und das war für meine errektion das beste was ich je gemacht hatte, ich habe ich machmal ganricht klein bekommen, hatte ohne scheiß bis zu 2 stunden einen ständer und zwar echt extrem... 4-5 mal am tag hatte damals prima geklappt... aber

seit 3 jahren studier ich und mein durchhaltevermögen hat drastisch abgenommen...

Ich denke die Nahrungsergänzungsmittel könnten bei sowas auslösen...

Habt ihrs mal mit mastubieren probiert, versucht dabei solange wie möglich nicht zu kommen, ihr könnt auch gleitgel benutzen.... das ist reines trainig...

ich kann euch beruhigen ich habe gerade auch so eine phase wo ich keine lust auf sex habe und einfach irgenwie nicht kann, ich denke das es an der psyche und am extremen stress liegt...

vllt solltet ihr eurer trainig mal für eine woche ruhen lassen und versuchen euch jeden abeden total zu entspannen... also eine woche keine party oder aklohol einefach assimäßig zuhause rumhängen und auch keine games zocken die wirken sich oft auch schlecht auf die psyche... etc....

sowas hat mir immer sehr geholfen... den inneren akku aufladen

mfg

gute besserung, machs gut aber ned so oft...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH