1

» »

Schmerzen beim Wasserlassen (Mann)

Hallo ich hab ein schmerzhaftes problem!

gestern abend habe ich zwei mal innerhalb ner stunde onaniert (darf man das hier so frei sagen?), das ist eigentlich keine seltenheit...aber nach dem zweiten mal beim wasserlassen hatte ich einen ziemlich starken ziehend stechenden schmerz im penis/in der eichel von innen..vielleicht der harnrören ausgang oder so...ich hab da keine ahnung von...jedenfalls heute den ganzen tag und jetzt habe ich es auch noch beim wasserlassen und der schmerz hält so eine minute an und hört dann zum glück wieder auf!

weiss jemand was passiert sein könnte?

danke schonmal im vorraus!

m]19m8x7

Autsch

Tach,

Ich hab da au schon seit längerem son Problem...

Ich habe ein starkes Brennen beim Wasserlassen und außerdem bleibt immer ein Urinrest in der Hahnröhre, dem ich "manuell" raushelfen muss... der is manchmal au blutig.

hoffe mir kann jemand helfen, ich war nämlich schon beim Urologen, aber der hat mir nur ne blasenbestrahlung verschrieben.

Hat nich geholfen und dann bin ich nichmehr hin weils mir zu dumm wurde.

Ein Versuch ist es wert.

Danke

eol Bprobjlxema

@m19m87

Wie alt bist du?

Der Harnröhrenausgang nennt sich "Meatus". Eventuell könntest du da die Harnröhre etwas verletzt haben bei der SB. Und das führt halt eben zu brennen.

Hast du das schon länger oder erst seit dem?

@el problema:

Dein Alter wäre auch nicht schlecht ;-)

Also blutiger Urin ist schon mal eher schlecht...

Wurde dein Urin nicht mal untersucht ??? Sowas sollte man doch in einem Labor untersuchen lassen auf eventuelle Erreger oder Leuko's, Ery's oder so. Also das is ja das mindeste.

Und was ist eine Blasenbestrahlung? Hab ich noch nie gehört.

Evtl. könnte euch "rex" noch gut weiterhelfen ;-)

Gruß

eenvoudigweg

e&envohud+igweg

also bei Blut im Urin würd ich mal schnell zum Doc gehen, das sollte schon abgeklärt werden.

Und ansonsten, wenn es brennt beim Wasserlassen kann schon eine Entzündung dran schuld sein, dann viiiiiel trinken um die Bakterien rauszuspühlen.

Beim Mann ist ne Blasenentzündung schon eher seltener und sollte immer ärtzlich kontrolliert werden.

j apnax79blk

Also, ich bin 17.

Ich war schon beim Urologen und der hat auch mein Urin auf Blut untersucht, aber es wurde nichts festgestellt...

vom Gefühl her glaub ich eher, dass das Blut nicht aus der Blase kommt sondern eher von einer Verletzung der harnröhre, diese scheint auch verengt zu sein... is auf jeden fall sehr schmerzhaft.

Ich mach mir mitlerweile echt Sorgen, da der zustand schon ein paar Monate anhält.

ich denke ich werde wohl nochmal zu einem anderen Arzt gehen.

Danke für die Hilfe

e(l pro0blemxa

also im alter unterscheiden wir uns nicht sehr el problema!

heute ging es einigermaßen bei mir! muss mal schauen wie es nach dem nächsten mal sb ist! auf blut habe ich auch schon seit dem ersten mal geachtet...aber toi toi ist kein blut geflossen!

ml19m8x7

Naja, bei mir isses seid langem gleich... Ich mach morgen ma einen Arzttermin. Besser als wenn ich mir da noch irgendwas übleres hol, weil ich nich nochmal beim Arzt war...

Dir aunoch viel glück m19m87 ;-)

eIl probPlemxa

muchas gracias...aber bei mir hat es sich zum glück wieder gelegt..sb klappt eigentlich auch wieder

wünsche dir noch alles gute, kannst dich ja mal per pn melden

mF19mx87

Hallo.

Ich habe seit ei pat tagen auch Schmerzen beim Wasserlassen.

Es kommt aber nicht von sb. Es hat angefangen nach dem letzten Sex Soll ich auch zum arzt gehen oder geht es vorbei.

d}jhgxfj

@djhgfj

Geh lieber zum Arzt, sicher ist sicher! Wenn du schreibst es kam nach dem letzten Sex, dann könnte es durchaus eine Geschlechtskrankheit sein. Lass dich also besser untersuchen.

peiSmp[erluxda

Also

Blut im Urin kommt in den meisten Fällen aus der Niere, seltener aus der Harnröhre! Den Zusammenhang mit SB würde ich mal nicht so sehen, es sei denn, es passierte regelmäßig danach.

Ich empfehle Dir, die Nieren untersuchen (evtl. röntgen) zu lassen. Damit solltest Du nicht spaßen.

Gruß

Jörg

Jjörg7x4

Naja zwischen Niere und Harnröhre sind aber auch noch einige Organe die da Blut in den Urin produzieren können - z.B. Blase und Prostata...

Die sollten bei ner Hämaturie ( Blut im Urin ) dann auch mit untersucht werden...

u9ro-pfl2egwer

hallo, ich habe dieses problem auch (seit 4 Tagen). nun wollte ich fragen wie lange es bei euch gedauert hat bis es wieder weg ging?

und wie kann man den heilungsprozess beschleunigen? zum beispiel viel trinken oder wenig trinken...?

m f g

Hierodula

HEierodunla

Hallo,

ich habe so ein ähnliches Problem

Es kommt mir vor als ob mein penis innen brennt (vorne in der Eichel)

und beim Wasserlassen tut es auch weh

Kann ich da trozdem noch Sex haben oder sollte ich es lassen?

Dqarkcxomet

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH