» »

Häufiges Wasserlassen

wie oft am tag müsst ihr pinkeln?

habe mich heute mit ein paar kollegen unterhalten, und musste feststellen das ich extrem oft muss, nämlich ca 12-16 mal am tag.

es ist 16:40, ich bin um 7 uhr aufgestanden und war bis jetzt 7 mal wasserlassen. "normal" ist 2-4 mal am tag ( durchschnitt ? )

habe allerding keine schmerzen oder andere beschwerden. in der nacht ist allerdings ruhe! ich trinke jedeglich relativ viel, 3L oder mehr am tag...

muss ich mir sorgen machen? wenn man hört das einige 2 oder 3 mal pinkeln, kommt man schon ins grübeln :-)

mfg

thomxek84

Wenn du viel trinkst, musst du oft aufs Klo. Das ist nun mal nicht zu ändern.

S>olvxer

Original von solver

Wenn du viel trinkst, musst du oft aufs Klo. Das ist nun mal nicht zu ändern

Och doch, das kann man ändern.

Man kann zum Beispiel einen Katheter legen, der müsste nur dann eben immer geleert werden.

Genausogut kann man sich eine "stärkere" Blase antrainieren.

Im Durschnitt fasst die Harnblase ca. 800ml, ab 350-380ml meldet das Gehirn (das Miktionszentrum, im Brückenteil): "Ich muss mal". Das wird durch die Dehnungsrezeptoren gemeldet.

Man kann aber durchaus seine Blase trainieren. Manche können mehr als einen Liter in der Harnblase haben.

Ich würde sagen, dass das bei dir wohl durchaus noch normal ist. Es sei denn, du scheidest mehr als 10 Liter in 24 Stunden aus.

Kommt denn immer gleich viel?

Ich persönlich geh 2 mal am Tag auf den Klo, sehr sehr selten 3 mal. Ich trink aber auch nur einen Liter.

Aber gewöhn dir auf keinen Fall das viele Trinken ab ;-) Das is gut!

Gruß

eenvoudigweg

e|endvo.udiggwexg

viel saufen = viel schiffen. Is normal. Empfehle dir, mit dem Zaehlen aufzuhoeren.

rbomeOo_123

nimm doch Granu-fink, das hat mir ein Barkeeper mal empfohlen, der sagte, er macht damit 12 Stunden Bar ohne Pinkeln gehen zu müssen - Hinweis; ich habe es nie ausprobiert, nur ein Tipp!

T1hors@te!n-30

also bitte, was soll ich den mit nem katheter? ;-D

blasen training wär glaub ich eher was...

Kommt denn immer gleich viel?

ja!

dass das vom vielen trinken kommt kann ich mir nicht vorstellen, kenne viele leute die genauso viel trinken und nicht so oft wasser lassen.

t~oqmaek84

dass das vom vielen trinken kommt kann ich mir nicht vorstellen, kenne viele leute die genauso viel trinken und nicht so oft wasser lassen.

Wo bitte meinst du denn bleibt bei denen das viele Wasser ??? Haben die alle einen Wasserkopf oder Kamelhöcker ???

SKolvxer

Re: eenvoudigweeg

Also ich habe mir auch schon seit vielen Jahren angewöhnt, nur mehr 2x am Tag pinkeln zu gehen, zumindest wenn ich normal viel trinke. Im Sommer oder wenn ich mehr schwitze oder auch weniger trinke reicht oft auch 1x morgens. Ich gehe also immer erst dann zum Pinkeln wenn ich dringend muß und nicht aus irgendwelcher Routine. Das kostet dann zwar wirklich manchmal schon erheblich Mühe, hat aber einen enormen Trainingseffekt für die Blase. Bisher hatte ich damit gesundheitlich noch nicht die geringsten Schwierigkeiten. Den nach so langem Einhalten verständlicherweise nicht zu vernachlässigenden Blasendruck bin ich seit Jahren gewöhnt und er stört mich nicht mehr.

Fioxl

@tomek84

also bitte, was soll ich den mit nem katheter? ;-D

Das würde dein Problem in einer Weise bessern ;-) Wobei man hier aber den "Kosten-Nutzen" Faktor mal kritisch beachten sollte...

dass das vom vielen trinken kommt kann ich mir nicht vorstellen, kenne viele leute die genauso viel trinken und nicht so oft wasser lassen.

Och doch, das kann schon sein.

Es kann ja aber auch sein, dass du eine Schrumpfblase hast, wobei ich das stark bezweifel.

Vielleicht reagieren die Dehnungsrezeptoren aber auch komisch auf den Inhalt.

Evtl. wäre es mal gut, wenn du die Menge misst, die du pinkelst.

@Solver:

Wo bitte meinst du denn bleibt bei denen das viele Wasser ??? Haben die alle einen Wasserkopf oder Kamelhöcker ???

Viele schwitzen das Wasser aber auch aus oder verbrauchen es anderweitig. Und einen Wasserkopf (Hydrozephalus) bekommt man von zu viel trinken schon mal überhaupt nicht...

Und wie man an Foxl sieht, klappt das trainieren der Blase ja.

Vielen Dank für deinen Bericht dazu ;-D

Gruß

eenvoudigweg

e;envouLdig'weg

es dürften jedes mal ca 200-300 ml sein...

dass mit dem trainieren stelle ich mir hart vor, weil ich eigentlich schon so lange warte bis es kaum mehr geht. manchmal muss ich 2-3 mal im 10 minuten takt pinkeln.

ein fall für den urologen?

tsoomekx84

@tomek84

200-300ml ??? (Ich erinnere: Ab ca. 350-380ml meldet das Gehirn: Ich muss mal, da geht aber noch mehr rein.)

Öhm...ja...

Bist du dir da sicher? Hast du mal genau gemessen? (Ich weiß, es hört sich blöd an...)

Aber in dem Fall würde ich evtl. mal die Pollakisurie ansprechen.

Das ist eine erhöhte Ausscheidungsfrequenz, aber die Menge bleibt gleich. Nur man muss eben sehr oft.

Ja hmm...Ursachen sind mir grade was unbekannt, aber in der Schwangerschaft ist das häufig, was hier jetzt nicht so zutrifft.

Sonst würde mir noch die Schrumpfblase, eine Blasenentzündung oder eine Entzündung der ableitenden Harnwege einfallen. Oder dass eben die Dehnungsrezeptoren falsch reagieren.

Ich will hier jetzt keine wilden Thesen aufstellen. Muss hier nix stimmen, was ich sage (ich kleiner dummer Junge... *zu gewissen Mitusern guck*)

Na ja jedenfalls kannst du dich ja mal über Pollakisurie schlau machen, vielleicht hilft es dir ja.

Oder eben so Granufink nehmen, evtl. hilft dir das.

Und das trainieren der Blase dauert schon so etwas.

Gruß

eenvoudigweg

eFenvo!udi/gxweg

@tomek84

Hallo,ich muss mich mal hier einmischen.Wenn du mit dem Messbecher nachgemessen hast und nur 200-300ml kommen,dann würde ich sagen,dass du mal zum Urologen gehen solltest.Und erst recht,wenn du bei der Menge schon so dringend musst.

Blase trainieren kann man übrigens wirklich. ich hatte mal eine schwache blase,weil ich mal einen toilettenzwang hatte und ständig aufs klo gegangen bin,obwohl ich gar nicht musste.dann passte da halt nix mehr rein.monatelanges einhalten bzw. herauszögern des toliettengangs brauchten mich zu blasenfüllung von 900ml.aber ich habe übertrieben mit dem training. irgendwann ist es auch nicht mehr gut die blase so heftig zu überdehnen,dann kriegt man nämlich zuviel restharn,weil der balsenmuskel sich nicht mehr richtig zusammen ziehen kann.

also zuviel einhalten wie foxl es praktiziert ist auch nicht gerade gesund!

also viel Glück beim Training oder beim Urologen....

fiitnes shasxe

Re:fitnesshase

Ich hatte auch nicht von Natur aus so eine große Blase, habe mir aber eben schon vor ca. 15 Jahren eine antrainiert. Anfangs war es zwar recht stressig, immer so lange zuzuwarten, bis ich fast in die Hose machte, aber nach einem Vierteljahr (tomek84: es geht wirklich nicht blitzartig!) konnte ich fast regelmäßig wie schon gepostet mit zweimaligem Pinkeln pro Tag auskommen. (1x morgens, 1x nach dem Abendessen) Auch wenn es komisch klingt: wenn man anfangs auch dann noch weiter kneift, wenn man glaubt die Blase sei voll und man weiß eigentlich, daß es nur 300 ml sind, dann kann man doch noch ganz erheblich zuwarten bis es kritisch wird.

Manchmal habe ich auch das abendliche Pinkeln schon ausgelassen und bis zum nächsten Morgen durchgehalten, das ist aber weder empfehlenswert (weil es sicher die Kapazität der Blase ausreizt) noch mache ich es mehr als ein paar Mal im Jahr. Damit ich aber weiß "was geht" ist es recht geeignet.

Probleme mit meinem Blasenmuskel habe ich seitdem ich so selten pinkle immer noch nicht, kann die Blase auch immer völlig entleeren.

F\oxNl

nich so viel trinken;)

mich würde es neven,wenn ich so oft pinkeln müsste :-)

Eymme}ry

Nur 2 mal am Tag pinkeln :-o Ich muss viel öfters,so alle 2 Stunden bestimmt. Auch nachts wache ich oft auf. Ich trinke ca. 1,5-2 Liter am Tag. Wenn ich Kaffee oder Alkohol trinke muss ich sowieso gleich rennen...

LuePxe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH