» »

Klarer Ausfluss bei Erektion. Warum?

FFreibe'utehr hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ersteinmal möcht ich sagen, dass ich dieses Forum echt klasse finde!

Nun zum Problem:

Seit einiger Zeit (halbes Jahr oder so) kommt, seltsamerweise nicht immer, wenn ich nen Ständer bekomm, eine klare, klebrige Flüssigkeit raus.

Wenn ich nur steh oder lieg nicht, sie kommt erst, wenn ich auf die Harnröhre drücke oder den Muskel anspann. Anfangs war's nur mal zwischendurch ein bisschen. Mittlerweile is es aber öfter und mehr. Und jedesmal wenn ich mit meiner Freundin schlafen will, ist das Bett schon versaut, bevor wir richtig angefangen haben!

Es tut nirgends weh, meine Hoden sehen von aussen, wie ich das beurteilen kann, noch so aus wie früher und stinken tut's auch nicht!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und ich kann den Urologen meiden!

Schönen Gruß,

der Freibeuter

Antworten
lnul5uisxa


Der Lusttropfen?

Flreibeu^txer


Was bitte?

eVen\voFud6igweg


@Freibeuter

Wie alt bist du?

Es ist der Lusttropfen, wie luluisa schon sagt.

Was das ist, möchte ich dir jetzt nicht unbedingt erklären, das steht in jedem schlauen Buch oder bei wikipedia.

Gruß

eenvoudigweg

Fcrei9beu.ter


hab nachgeguckt!

Wieder was dazu gelernt!

Aber warum so viel? Und was kann ich dagegen tun, vor allem beim Sex mit meiner Freundin? N bisschen wär ja ok, das macht ihr ja auch, aber da kommt echt ordentlich!

FureibSeuytexr


ich bin 18!

emenvdoudigxweg


Na ja da kann man nix gegen tun, oder willst dir einen Stopfen da reinstecken?

Warum es so viel ist, weiß ich nicht. Der Körper ist nun mal in der ersten Phase der Erektion. Da reagiert jeder anders und mit 18 is das normal.

Also mach dir keine Gedanken. Sei froh um deine Potenz und dass es eben gut schmiert. Der Lusttropfen hat durchaus seine Funktion und zeigt ja auch deine Erregung.

Gruß

eenvoudigweg

lluluxisa


Also, mit 18 sollte man über seinen Körper besser bescheid wissen :-/

FAreWnxu


Lusttropfen

Lusttropfen

Lusttropfen treten ,wenn die Erregung besonders groß ist, bei Männern oft vor dem Abspritzen aus dem Penis aus.

Die Flüssigkeit kann, wie alle Körperflüssigkeiten, HIV-Erreger enthalten, ist aber nach dem heutigen Stand der Wissenschaft als Übertragungsweg aufgrund der geringen Konzentration des Virus zu vernachlässigen.

Das Lusttröpfen tritt bei jungen Männern eher auf, als bei Älteren. Man kann annehmen, dass es auch zur Unterstützung einer geringeren Reibung beim Geschlechtsverkehr dient.

Die Flüssigkeit ist leicht schleimig und glasklar.

Dennoch gilt es sich, das sollte immer die Maxime sein: Sicher ist sicher. Bester Schutz ist die Verwendung eines Kondoms

eQenvou;digweg


@Frenu

Woher haste das denn abkopiert...?

Hat zwar keiner nach gefragt aber ok.

Wenn du mir den Nutzen des Lusttropfes sagst, dann wäre der Beitrag durchaus sinnvoll gewesen.

@luluisa:

Ich stimme dir voll und ganz zu.

Gruß

eenvoudigweg

B*auerpoAwer


@ eenvou:

guck wiki da wird der Nutzen erklärt

@ Freibeuter:

is normal mit dem Lusttropfen, nur dass es bei dir soviel ist ist weng merkwürdig

e4envwouditgxweg


@Bauerpower

Danke, aber mir ist der Nutzen durchaus schon bekannt ;-) Es war eher eine Anspielung auf seinen Beitrag gewesen.

Es gibt durchaus auch Männer/Jungs, die keinen Lusttropfen vorher haben. Und wiederrum gibt es welche, bei denen eben schon viel kommt bei einer simplen Errektion.

Sowas ist nicht pathologisch oder so, sondern von Körper zu Körper verschieden, da muss auch keiner zum Arzt gehen (der hat geng zu tun).

Gruß

eenvoudigweg

FureimbMeuter


@ luluisa:

ick kenn meinen körper recht gut, nur hab ich von sowas noch nirgends vorher gelesen oder gehört! Und als ich hier rumgeguckt hab, ist so ein ausfluss nur in kombi mit diversen krankheiten aufgetreten und da dacht ich, fragste mal besser nach!

Jedenfalls danke für die Info! Werd wohl das beste draus machen!

Gruß,

der Freibeuter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH