» »

Varikozele und Fitness?

vGa|derlxe hat die Diskussion gestartet


Ich habe wie viele auf der linken Seite eine Varikozele die seit der Woche auch nun den ganzen Tag spürbar ist und auch etwas weh tut. War schon beim Urologen und da hatte er sie halt festgestellt. Gestern war ich noch Spermien abgeben zur Kontrolle und Dienstag soll ich anrufen wegen Auswertung und ob ich eine OP machen kann oder "nur" das mit dem Kateter (Löten). Da ein großes Hobby von mir Sport ist wollte ich fragen ob es schlecht ist jetzt noch zum Fitness zu gehen? Gerade wenn ich so Sachen wie Kniebeuge und Kreuzheben mache. Oder wirkt sich das nicht auf die KRampfader aus? Und dann wollte ich fragen wie lange man nach der OP kein Fitness machen kann? Weil man ja nur ein Tag scheinbar im Krankenhaus bleibt kann ich mir den Eingriff nicht so hart vorstellen das man dann mehrere Wochen kein Sport mehr machen kann.

Danke schonmal für die Antworten

Antworten
B`lumentvopfq3uadarat


ehm hab die op auch mal mitmachen dürfen... das ist dann aber nicht mit einem tag krankenhaus erledigt... bei mir waren 's insgesamt drei tage (inkl. op) und danach kann man dann noch ne zeitlang (ich glaub nochmal ein paar tage) mit so 'nem tollen verband um den sack umherlaufen.

hört sich aber alles schlimmer an, als es ist. mir war vorher jedenfalls ziemlich unheimlich zumute und hinterher hab ich mich gefreut, dass dieses komische gefühle da unten endlich weg ist.

iBiyamxa


pfuh ...

ich hatte auch eine varikocelen-op, bei mir wurde die vene in der leiste durchtrennt .... sprich ich hab eine narbe wie bei einem leistenbruch, also am unterbauch.

ich war 3 tage im kh und die narbe hat ca. 1 woche so schlimm wehgetan, dass ich bei jeder kleinen bewegung schmerzen hatte und die ersten 4-5 tage nedmal wirklich aus dem bett aufstehen konnte ohne das gefühl gehabt zu haben mir reisst mein bauch auf ....

aber am schlimmsten war lachen oder husten ... ach was, man merkt einfach wofür man alles seine bauchmuskeln anspannt - und glaub mir, es ist sehr viel ;-)

naja ich kann nur sagen 4wochen brauchst ned an sport denken - und ich glaub mein urologe hat gesagt ich solle min 6-8 wochen keinen sport machen (und keinen sex ...)

in den 2 monaten nach der op hab ich mir 10000x gesagt, dass es das nicht wert war(vermutlich auch deshalb, weil die schmerzen im hoden erst nach der zeit vergangen sind, das dauert schon so lang) aber wenn ich jetz so zurückdenke bin ich froh dass ichs gemacht hab.

... vor allem weils mir in letzter zeit so vorkommt, dass ich nochmal rechts auch darf .... :-(

H:ustyler200x0


3 Monate lang

3 Monate lang solltest du kein Training machen

M4o;diglOa212


Ich hab links auch eine Varikozele aber keine Beschwerden. Muss das unbedingt operiert werden? Spermazählung muss ich noch machen. Falls die negativ ausfällt muss dann operiert werden? Oder kann man das später noch bei Bedarf (Kinderwunsch) machen lassen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH