» »

Ins Bett gemacht - Mit 21

t&ricolgor_ 21 hat die Diskussion gestartet


Ich habe ein riesiges Problem.

Heute nacht habe ich ins Bett gemacht, einfach so.

Ich bin völlig verzweifelt, sowas ist mir noch nie passiert.

Ich war mit zwei Jahren "trocken" und Krankheiten habe ich auch keine..

Heute morgen gegen 3 bin ich aufgewacht und hatte einen leichten Harndrang, bin aber wieder eingeschlafen.

Später habe ich geträumt, dass ich auf die Toilette gehe.. Sekunden später bin ich aufgewacht und habe gemerkt, dass das Bett ganz feucht war.

Ich schäme mich zu Tode..

Was kann das sein?

:°( :°(

Antworten
T]hunn8dexr66


Ich würde sagen das war ein dummer Zufall..volle Blase und guter Schlaf..mach dir keine Sorgen.

Wenn du richtig Inkontinent wärst wüsstest du es schnell :-/

tions3tur


kann mich oben genannten nur anschließen...

mir ist mit 12 mal genau das gleiche passiert, hab auch geträumt das ich im bad wäre, klappe die bettdecke seitlich hoch(dachte das wäre der klodeckel), auf die knie gestellt und los gings....ist heute noch der running gag in unserer familie... ;-)

also, mach dir keinen kopf...

PJirellxi007


Re: ...

Hallo!

Ich bin 17 und habe dasselbe Problem! Mit 15 hatte ich auch dringend auf die Toilette gehen müssen und bin dann wieder eingeschlafen, mit der Folge dass ich im Nassen aufgewacht bin. Auch ich habe unmittelbar vor dem Aufwachen davon geträumt, dass ich auf der Toilette sitze.

Auch heute noch träume ich davon, dass ich auf der Toilette sitze und wasserlasse. Unmittelbar danach wache ich auf, merke wie ich presse, aber ich nässe mich nicht mehr ein (vielleicht weil die Blase nicht so voll ist ???). Ist das normal und habe das nur ich? Ich träume das wirklich sehr oft und ich habe Angst, dass ich mich wieder einnässe!

dOeirgdrxe


Sowas kann jedem passieren, mir ist das mit 20 passiert, da habe ich geträumt, ich sitze in einer Wanne Wasser...naja, so ähnlich wars dann auch. ;-)

Mach dir keine Sorgen, das ist kein Indikator für irgendetwas, um das du dich sorgen musst! @:)

t1ricoloxr_21


DANKE für eure Antworten :)^

Ich hab mir echt schon Sorgen gemacht..

H(oni=gfee


Hallo!

Ich hatte mit 16 genau dasselbe Problem. War allerdings mit leichtem Harndrang schon in's Bett gegangen, hab gut geschlafen und geträumt, ich säße auf Klo und hätte losgestrullert, was das Zeug hielt ;-). Ich war total schockiert, als ich wach wurde und feststellte, dass ich im Feuchten lag...und das auch noch ins Bett meines Freundes. *gg*

Ist mir seitdem aber nie wieder passiert, also keine Panik.

fvhx72


Hallo

wenn ich nachts auf die toilette muss,dann träume ich auch immer,dass ich eine toilette suche,mich dann irgendwann draufsetze und ich merke richtig,wie es aus mir rauskommt,aber der blasendruck wird nicht geringer.zum glück,denn ich pinkel dann nicht ins bett sondern wache kurze zeit später mit starkem harndrang auf.

also ich denke auch,dass es vollkommen normal ist,wenn es mal passiert.besonders,wenn man sowas träumt.man träumt ja auch manchmal,dass man sich bewegt und führt diese bewegungen ja dann auch wirklich aus.so ist es mit der blase bestimmt auch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH