» »

Schmerzen im linken Nebenhoden

M4auriwce232x002 hat die Diskussion gestartet


Hey,

ich hoffe hier ist jemand der mir weiterhelfen kann.

Im Januar diesen Jahres bekam ich des öfteren Schmerzen im linken Nebenhoden. Dabei dachte ich mir noch nichts.

Nach ca. Vier Wochen tat mir auch der rechte hoden teilweise extrem weh. Das war allerdings nur sehr selten und ließ ziemlich schnell wieder nach.

Das Problem war weiterhin der linke Nebenhoden. Er füllt sich prall mit sperma und ist dann schwer wie sau. Nachdem diese Schmerzen dann noch ca vier wochen lang relativ unregelmäßig auftraten bin ich dann zum Urologen gegangen.

Dieser tastete den Hoden ab und machte einen Ultraschall beider Hoden. Anschließen gab ich Urin und Blut ab.

Medikamente habe ich keine bekommen da der Arzt weg musste und die Sprechstundenhilfe mich nach der Blutentnahme nach Hause schickte.

Nachdem ich schriftlich meinen Befund erhielt schrieb der Arzt das weder im Blut noch im Urin Auffälligkeiten beständen und auch beide Hoden im Ultraschall unauffällig wären. Prostata klein und homogen.

Jetz bemerkte ich nach ca 4 weiteren wochen einen kleinen Stecknadenlgroßen Knubbel am Hoden und einen ca. 2mm lange Verärtung im Nebenhoden schmerzhaft ist wenn ich daran fühle.

was kann da sein. Hätte der Urologe einen Tumor schon beim US erkennen müssen.

Hab mal was von Verkalkung nach einer Nebehodenentzündung gelsen.

Ich hoffe hier ist jemdand der sich mit sowas auskennt.

Gruß Maurice

Antworten
M3auric"e23x2002


Ist hier wirklich keiner der mir weiterhelfen kann!

Ist mir echt wichtig!!!

M1au_rice232+00x2


Wirklich keiner da der nen Plan von sowas hat?

MtauzricLe2320u02


Schade! Habe gedacht hier wäre vielleicht jemdand der mir helfen könnte!

pwurFpleTxree


Schau mal nach unter Spermatozele. So etwas kann in den Nebenhoden nach einem Trauma oder einer Entzündung entstehen und ist normalerweise nicht weiter schlimm. Schmerzen können aber schon entstehen, wenn sich das umliegende Gewebe erst daran gewöhnen muss, das ist aber möglich, da dort alles sehr elastisch ist.

Allerdings hätte der Urologe so etwas auf einem Ultraschall sehen müssen, aber vielleicht hat er es übersehen.

Einen Tumor hätte der Urologe aber imho auf jeden Fall gesehen!

M$aurice/2320x02


Da beruhigst du mich auf jeden Fall schonmal mit!

Tumore sind doch auch meines Wissens im Blutbild erkennbar und da war auch nichts auffällig.

Die Schmerzen ziehen bis runter an die Kniekehle und hoch bis an die Bauchgegend.

Mein Vater und mein Großvater hatten ungefähr im selben Alter wie ich jetzt bin beide eine Krampfader am linken Hoden.

Kann sich soetwas verhärten und schmerzen hervorrufen wenn sie verödet? Hab mal gehört das sowas erblich ist.

Vielen Dank für deine Hilfe!

Ehrlich! Danke!!!!

MUauricee2329002


Da beruhigst du mich auf jeden Fall schonmal mit!

Tumore sind doch auch meines Wissens im Blutbild erkennbar und da war auch nichts auffällig.

Die Schmerzen ziehen bis runter an die Kniekehle und hoch bis an die Bauchgegend.

Mein Vater und mein Großvater hatten ungefähr im selben Alter wie ich jetzt bin beide eine Krampfader am linken Hoden.

Kann sich soetwas verhärten und schmerzen hervorrufen wenn sie verödet? Hab mal gehört das sowas erblich ist.

Vielen Dank für deine Hilfe!

Ehrlich! Danke!!!!

M"auriKcBe232x002


Da beruhigst du mich auf jeden Fall schonmal mit!

Tumore sind doch auch meines Wissens im Blutbild erkennbar und da war auch nichts auffällig.

Die Schmerzen ziehen bis runter an die Kniekehle und hoch bis an die Bauchgegend.

Mein Vater und mein Großvater hatten ungefähr im selben Alter wie ich jetzt bin beide eine Krampfader am linken Hoden.

Kann sich soetwas verhärten und schmerzen hervorrufen wenn sie verödet? Hab mal gehört das sowas erblich ist.

Vielen Dank für deine Hilfe!

Ehrlich! Danke!!!!

pSu;rpl3eTrexe


Also über Krampfadern weiß ich wirklich nichts und da würde ich einen Arzt konkret ansprechen, aber generell gilt es gibt so vielfältige Schmerzquellen und es muß ja nicht immer gleich das Schlimmste vom Schlimmen sein (für die meisten Hodentumor).

Das mit der Spermatozele habe ich geschrieben, weil ich selber Probleme damit hatte und wirklich krasse Schmerzen hatte, aber das spielte sich alles im Hodenbereich/Unterbauchraum ab und hatte nichts mit den Beinen zu tun.

Ich wünsch Dir jedenfalls alles Gute ;-)

Miauric\e23o20x02


DAnke!

Kann eine solche Spermatozele dazu führen das sich der Nebenhoden extrem mit sperma füllt.

ISt bei mir immer der Fall!

Wenn ich Geschlechtsverkehr hatte istes dann wieder ca 4 std gut und dann ist der Samenleiter wieder knall voll!

Eine Schwellung am hoden selber habe ich nicht ist halt nur das sich der Nebenhoden füllt!

Kann sowas eine Nebenerscheinung sein!

M&auric&e232,002


Keiner da der sich mit sowas auskennt?

Können Spermatozelen verhärten und sich anfühlen wie ein kleiner Knubbel?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH