» »

Blutroter Hodensack: Was kann das sein?

AwCID-xANGUEL hat die Diskussion gestartet


Hallo,

vor ca. 2 Tagen habe ich bemerkt, dass sich mein Hoden verfärbt hat. Dies sieht man sehr stark weil der Hoden ziemlich Rot ist. Rot und Glänzend. Es ist also nicht mehr diese normale "dunklere Hautfarbe", sondern ein enormer Unterschied. Er ist auch nicht hart (der Hoden) sondern so ne Art "elastisch". Es tut nicht weh und es juckt nicht.

Was kann das sein??

Ich will endlich wieder einen normalen Hoden haben :-( (

Bitte helft mir!

Antworten
A8CID-6ANGHEL


Seit heute ist er auch staubtrocken wie bei einem Sonnenbrand und wirft leichte schuppen. Hab das ganze jetzt mal eingecremt, was kann das sein ?

A"CMIRD-ANxGEL


Falls jemand interessiert. Die Haut ist ganz runtergegangen und neue ist aufgewachsen. Entzündung geht langsam vorbei. Gott sei Dank!

M+oniikxa65


Klingt nach einem Ekzem.

AcCID- A"NGxEL


Was ist das und woher konnte das kommen?

MDonik)a65


Wenn du es wieder hast, geh halt mal zum Arzt. Es kann allergisch bedingt sein, oder einfach überhaupt eine Hautkrankheit. Hast du vielleicht neu gekaufte Unterwäsche getragen? Oder zu enge? Oder ein neues Waschmittel oder Zusätze benutzt?

Hast du Hautprobleme auch an anderen Körperstellen?

A?CID=-AFNGExL


Öhm also Waschmittel war dieses Bebe-Young-Care und mmh hautprobleme, ich hab oft trockene haut im gesicht nachm Waschen.

MNoniFka6x5


Musst du ausprobieren, obs an diesem Bebe liegt. Vielleicht hast du auch zu viel gewaschen. Enge Hosen, Reibung plus Schwitzen.. das kann zu Ekzemen führen, wenn du dazu neigst. Vielleicht wars ja eine einmalige Sache, wenn nicht, wäre der Hautarzt dafür zuständig.

g-eDddo


Hallo,

ich habe seit vorgestern das gleiche

roter Hoden, haut geht ab, kein jucken, tut nicht weh

ist das bei dir wieder gut geworden?

wie lange hat es gedauert?

hattest du danach noch einmal probleme?

dNer Fzonkxer


sowas hatt ich auch einmalig...mein sack war zwar nicht rot aber die haut ist auch abgegangen und wieder verheilt....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH