» »

Stückchen im Sperma

T]igIerTxyp hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe seit ungefähr 3 Wochen(vorher ist es mir jedenfalls mal nicht aufgefallen) kleine geleeartige Stückchen im Sperma. Sie sind so 2mm land und 0-1 mm breit.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? Für einen Arztbesuch habe ich leider momentan keine Zeit da ich im Abiturstress bin.

Ich hoffe mal dass es nichts schlimmes ist

Antworten
sbco=ovsie23


Hast du vielleicht länger nicht mehr "abgeschossen" ?

Bei mir war das (auch vor dem Abi) - hatte einfach keine Zeit zum Wichsen und hab dann 14 Tage Pause gehabt, als ich dann mit meiner Freundin geschlafen hab, sind mir auch diese geleeartigen Teile aufgefallen, zwei, drei Schüsse später war alles wieder wie früher *g*

Tliger`Typ


Also soo lange ist es jetzt nicht. Hatte heute wieder mal nach längerer Zeit und da waren gleich wieder viel mehr Stücke drin. Letztes Mal waren es weniger, glaube da kann der Zeitabstand auch kleiner gewesen sein.

Kann es vielleicht nicht auch einfach Stress sein?

smcoo2viex23


schau mal hier:

[[http://www.geilundsafe.at/drgayl/antworten/frage127.html]]

T7ige#rTWyp


also diese Stücke sind jetzt nach fast 4 Monaten immer noch da, mal weniger, mal mehr, mal sehr wenige, mal sehr viele.

War beim Urologen, der meinte dass es vielleicht eine Entzündung sein könnte, weil dann ja der ganze Trakt betroffen ist. Hat alles abgetastet aber nichts ungewöhnliches festgestellt.

Bei einer Urinuntersuchung stand dann auch im Bericht "keine Infektion des Urinärtraktes".

Was kann es also noch sein? Etwas wo man sich Gedanken machen muss oder vielleicht völlig harmlos?

Eine andere, vielleicht doofe Frage...heute kam bei "Galileo" ein Bericht dass die Spermienzahl und Qualität abnimmt wenn man häufig ein Handy in der Hosentasche hat. Können diese Stückchen vielleicht sogar daher kommen?

Hoffe mal nicht, zumal das Ganze angefangen hat ein paar Tage nachdem ich auf einer nicht ganz sauberen Toilette gesessen habe und mit der Penisspitze die Schüssel berührt habe...

uPro(-pflceger


Hat dir denn dein Urologe keine Befunde mitgeteilt?? oder hat er nur eine Urinuntersuchung veranlasst??

T-ig&erTxyxp


Die Urinuntersuchung hat mein Hausarzt schon vorher veranlasst. Er hat halt alles abgetastet und mir dann mitgeteilt dass nichts da wäre, wofür er sich Sorgen machen müsste

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH