» »

Durchblutungsstörungen im Hoden?

A+leDNe$l hat die Diskussion gestartet


Tach!

Ich hatte diese Woche beim Sport Schmerzen im rechten Hoden beim "Auf der Stelle rennen".Habs am Tag danach nochmal versucht, da hatte ich keine.Ein Kumpel meinte mein Hoden wäre wohl schlecht durchblutet gewesen und ich sollte mal zum Arzt. Aber wenn das so gewesen wäre,und zwar ernsthaft minderduchblutet so dass Schäden für die Fruchtbarkeit auftreten könnten,hätte der Hoden mir doch auch im Stehen,sitzen und liegen wehgetan oder?

Antworten
.7reX


Antworten findest Du vielleicht

in einem Deiner vielen anderen Hodenbeiträge (unter diversen Namen) der letzten Zeit:

[[http://www.med1.de/Forum/Benutzer/MarkTw/Beitraege/]]

Oder vielleicht auch nicht....

Ich nehm das aber schon ernst! Lass Dich urologisch erst richtig durchchecken und begib Dich danach ggf. in psychotherapeutische Behandlung.

LG

reX

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH