» »

Ständiges Gefühl auf die Toilette zu müssen

mlalAibuu hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute...Ich hab folgendes Problem:

Vor ca. 4 Wochen hatte ich eine Blasenentzündung mit Blut im Urin.

Schmerzen traten nicht wirklich auf,nur ein Brennen und das ständige Gefühl,auf die Toilette zu müssen.

Die letzteren Symptome bestehen immernoch und kein Arzt konnte mir bisher sagen,woher sie kommen. Habe 2 mal Antiobiotika genommen( Barazan und noch was anderes) Blut ist jetzt keines mehr im Urin und Bakterien anscheinend auch nicht. Deshalb glaube ich auch,dass es von was anderem als der Blasenentzündung kommt.

Da mir die Urologen erst in Monaten einen Termin geben wollen und mir auch sonst niemand sagen konnte,woher das ständige Gefühl aufs Klo zu müssen kommt, bitte ich nun euch um Hilfe. Kann mich kaum mehr auf die Schule konzentrieren (das wäre im Moment wirklich wichtig) weggehen möcht ich auch nimmer...Eine Bekannte erwähnte Pilze in den Harnleitern als mögliche Ursache. kann es sich nach 4 Wochen immernoch um eine Blasenreizung handeln?

Bitte helft mir...werd bald verrückt!

Antworten
T"-J*ay


gleiches Problem

Hatte eine Harnröhrenentzündung und obwohl urin steril: immer noch Harndrang.....habe aber auch keine ahnung was das ist

m1a2lLibuxu


oh,dann weißt ja wie des ist...fast net auszuhalten,oder?

die apothekrin hat gemeint,ich soll einfach net andauern auf die toilette gehn,wenn ich das gefühl hab,dann würds besser werden.glaub nur nicht dran :-/

was machst du dagegen?

T:-Jaxy


abwarten

War heute nochmal beim hausarzt.....alle möglichen untersuchungen gemacht....bis freitag erfahre ich, was es ist.

m"alfibxuu


dann drück ich dir mal die daumen,dass er au was findet...mir haben die ganzen ärzte nix sagen können...

p5imp#e0rl+udxa


Nach Antibiotikatherapie bekommt man häufig einen Pilz. Vielleicht solltest du mal nen Pilzabstrich machen lassen.

msalibQuxu


und wo kriegt man den?

ist der pilzabstrich allgemein fürn kganzen körper?sorry,hab keine ahnung |-o

pVimpJer@luxda


und wo kriegt man den?

In deinem Fall sollte der Abstrich rund um die Harnröhre gemacht werden.

mCali]buu


und das können nur urologen?

krieg ja keinen termin...

pDi9mpeHrludxa


Nee, kannst auch zum Frauenarzt oder vielleicht auch zum Hautarzt gehen.

m^alixbuu


frauenarzt war ich schon.hab auch schon zeug dagegen gekriegt,aber der macht ja nur vaginalbereich...und ich hätts eben gern in der blase drin.sowas kann mana ber glaub ent so einfach feststellen

p'im>perxluda


Höchstens mikroskopische Untersuchung des Urinsediments, aber ich gehe davon aus, dass dein Urologe dies getan hat. Pilzsporen im Urin sind allerdings schwer zu entdecken.

mPal+ihbuu


ich war nicht beim urologe,weil mir keiner einen termin geben wollte.

urin wurde schon untersucht,zumindest auf bakterien

pzimpeerUl]udxa


Bei welchem Arzt warst du denn damals mit der Blasenentzündung?

Also ich beschreib dir mal den normalen Ablauf in unserer Praxis:

1.Patient kommt ohne Termin in die Praxis, weil man mit einer schmerzenden Blasenentzündung nicht ewig warten kann/sollte.

2.Ein Urinsediment (kein Urinstix!) wird mikroskopisch untersucht.

3.Wurden Bakterien im Urin gesehen, wird eine Bakterienkultur angesetzt, um festzustellen welcher Keim vorliegt und welches Antibiotika gegen ihn hilft.

4.Zwei Tage nach der letzten Tablette kommt der Patient nochmals in die Praxis, um den Urin zu kontrollieren.

Ist das bei dir so ungefähr abgelaufen?

mfali~buxu


nein. eigentlich nicht.

ich war beim sonntagsarzt.

der hat halt mein urin untersucht und festgestellt das blut drin ist und mir antiobiotika gegeben.

ca 2 wochen später musste ich immer noch ständig auf die toilette und dann bin ich zum hausarzt. der hat nochmal urin untersucht und gesagt,dass kein blut mehr drin ist,aber mir anderes antiobiotika gegeben,weil ich gesagt hab,dass das gefühl nicht weggeht.

beim frauenarzt wars dasselbe,nur dass der mir bärentraubenblätter oder sowas gegeben hatte,damit ich net noch mehr antibiotika nehm. in was für ner praxis bist du??

danke,dass du mir versuchst zu helfen,weiß so langsam echt nimmer weiter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH