» »

Ständiger Drang zur Toilette

C]hri{sti L2 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit ein oder zwei Wochen habe ich ein fürchterlicher Problem, dass immer schlimmer wird.

Ich habe einen fürchterlichen Drang, der mich ständig zwingt, zur Toilette zu gehen und zu urinieren.

Ich spüre keinerlei Brennen oder Jucken, sodass es vielleicht eine "normale" Blasenentzündung wäre.

Ganz schlimm ist es beim gehen, ich vermeide mittlerweile schon lange Strecken zu Fuss, vor allem, wenn ich nicht weiß, ob irgendwo in der Nähe eine Toilette ist.

Auch im Sitzen fängt es meist schon nach einer Stunde an, brenzlich zu werden und ich muss meist den Unterrricht in der Schule abbrechen und zur Toilette gehen....und zwar langsam, denn schnell gehen ist dann nicht mehr möglich.

Wenn ich auf der Toilette sitze und uriniert habe, tröpfelt es manchmal noch ein klein wenig nach.

Hinzu kommt, dass ich mich vor ein paar Tagen auch erkältet habe und mir möglichst das Niesen verkneifen muss....ich glaub, ihr könnt euch vorstellen, warum.

Habt ihr vielleicht einen Tipp, was dass denn sein könnte oder hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Meine Hausärztin hat mir jetzt Spasmex 30 verschrieben, aber es geht nicht besser damit.

Heute geh ich nochmals zum Arzt und hole mir auch eine Überweisung zum Urologen.

Das kann so echt nicht mehr weiter gehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Christin 2

Antworten
S"pee0dygon[zalesx26


also wenn du einen Blasenentzüdnung hast, musst du nicht unbedingt schmerzen haben. Ne Bekannte von mir hatte nämlich eine und hatte keine schmerzen. Warst du denn mittlerweile beim Urologen?

Ich habe das Problem das ich immer Abends ständig aufs Klo muss. Meist wenn ich im Bett liege, denke ich ne jetzt musst du noch mal gehen. und wenn ich dann gehe kommen manchmal nur paar tropfen. Manchmal aber auch mehr. Aber wenn ich dann nicht gehe, kann ich nicht schlafen. Muss Abends ständig, also denke es auf jedenfall. Aber meist kommen ja echt nur paar Tropfen, was kann das denn sein? Werde das auch mal hier fragen.

KMazZi7mixa


Bist du vielleicht unruhig oder so? ich hab das auch ständig, dass ich ständig aufs klo muss. recht unangenehm auf langen fahrten oder wie du sagtest beim zufuß gehen, wenn in der nähe kein klo ist. das schlimmste is, dass ich mir vorher schon panik mache, weil ich nur dran denke. ich habe spasmex 5 bekommen. hatte auch nichts gebracht. entweder zu niedrig disiert oder keine wirkung weils psychisch ist. mein frauenarzt meinte, es könnte z.b eine überfunktion des blasenmuskels sein..daher ja auch die tabletten. viell. sollte ich mal zum urologen gehen. wisst ihr,was der außer urin untersuchung noch überprüft?

Garas)-Hxalm


mir gehts teilweise ähnlich. Nicht kontinuierlich, sondern eher "anfallsweise". Kenne das Gefühl von ner Blasenentzündung, die ich als Kind mal hatte, aber damals hatte ich tierisch Schmerzen und Brennen...

jetzt hab ich einfach nur extremen Druck auf der Blase.

Das tritt teilweise zuhause auf, manchmal draussen..meist verschwindet es aber recht schnell wieder. :- wie ne Art "Reizung", wüsste aber nicht wodurch...

Das Problem abends im Bett hab ich auch. Ich wache nachts recht oft auf und gehe dann IMMER aufs Klo, weil ich Angst davor habe, ins Bett zu machen...hört sich bescheuert an, aber ist so. Mein erster Gedanke beim Aufwachen ist eigentlich immer "ist das Bett trocken?" Das ist es, seit vielen Jahren, aber keine Ahnung... %-|

S+peedyqgonzacles26


Das Problem abends im Bett hab ich auch. Ich wache nachts recht oft auf und gehe dann IMMER aufs Klo, weil ich Angst davor habe, ins Bett zu machen... hört sich bescheuert an, aber ist so. Mein erster Gedanke beim Aufwachen ist eigentlich immer "ist das Bett trocken?" Das ist es, seit vielen Jahren, aber keine Ahnung...

Und ich habe das Problem bevor ich überhaupt schlafe das ich ständig aufs Klo muss. Aber nachts auch häufiger. Habe auch immer angst das ich ins Bett mache. Daher gehe ich dann auch immer aufs Klo zich mal.

G+ras-0Halxm


@ speedygonzales:

Wenn du dann, bevor du ins Bett gehst, so oft aufs Klo musst - kommt da was, oder hast du eher das Gefühl, dass du musst?

S|peedygUonzaxles26


@ Gras-Halm

das ist immer unterschiedlich. Mal kommt was mal nicht. Manchmal ein paar Tropfen nur und manchmal aber auch mehr. Aber meistens kommt nur ganz wenig. Es kommt aber auch zwischen durch vor das gar nichts kommt.

f+h72


hallo ihr

ich hab das problem nicht,was ihr beschrieben habt,aber ich interessiere mich sehr für urologie,weil ich mal eine harnröhrenverengung hatté und operiert werden musste.

ich denke,dass ihr eure blase konditioniert habt,wenn ihr abends so oft aufs klo müsst.sie hat sich dran gewöhnt abends sozusagen terror zu machen und ihr gebt auch immer nach und geht aufs klo,obwohl nur ein paar tropfen kommen.

ich würde euch empfehlen,nicht mehr aufs klo zu gehen. ihr geht bevor ihr ins bett geht,einmal ganz normal aufs klo und dann legt ihr euch ins bett.wenn ihr das gefühl habt zu müssen,dann müsst ihr an was anderes denken und euch sagen,dass doch gar nix in der blase drin sein kann,wenn ihr so schnell wieder müsst.auch wenn ihr mal schlecht schlaft,aber ich würde es versuchen.

ich weiss,dass es bestimmt nicht leicht ist,aber es ist ein versuch wert. ich hatte auch mal das gefühl immer zu müssen,aber ich konnte nachher unterscheiden,ob meine blase wirklich vóll ist oder ob es nur so ein gefühl ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH