» »

Probleme mit Penis wegen Blutgerinnung?

LIuCkx3r hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meine Trombozyten (die für die Blutgerinnung, damit Wunden beispielsweise schnell verheilen und aufhören zu bluten vorhanden sind) liegen nur bei 10.000! Normalwerte sind jedoch um die 300.000!! Ich hab eine plas-tische Anäm-ie, bin deswegen auch in Behandlung. Meine Frage ist, ob sich das auf dem Penis auswirkt, speziell im erigiertem Zustand. Beziehungsweise wirkt es sich aus, da meine Eichel beim erregen anschwillt und sehr groß wird. Könnte man das auf die wenigen Trombozyten zurückführen?

danke im vorraus

Antworten
H4ara/ld J6.


Nein denke nicht, die Erekt. hat was mit dem Blutdruck etc zu tun ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH