» »

Eichel juckt und brennt

Gfe9orge;18 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe folgendes Problem. Am Mittwoch hatte ich einen leichten Juckreiz und wie kleine rote Flecken auf der Eichel, die vorher wohl noch nicht da waren. Dies juckte und brannte auch leicht inkl. der Vorhaut.

Auf meine Hygiene achte ich und Übertragung durch andere Personen ist auch ausgeschlossen, da ich die letzten Monate keinen Sex hatte.

Ich bin nicht sofort zum Arzt, da ich leider noch keine Zeit fand und dachte zu Beginn auch, es würde sicher wieder weggehen, was es glücklicherweise anscheinend auch tut. Die Flecken sind zwar noch da, aber das zuvor schon nur leichte brennen und das jucken, wird immer weniger. Trotzdem würde ich gerne einen allgemeinen Ratschlag hören, ob es eine Möglichkeit gibt den Heilungsprozess zu beschleunigen oder ob ich nicht doch sicherheitshalber einen Urologen aufsuchen sollte. Wenn es am Montag noch immer nicht weg sein sollte, hatte ich es wahrscheinlich ohnehin vor. Falls es eine Pilsbildung oder Entzündung sein sollte, so würde es mich wundern, wie ich sie bekommen haben soll. Bin für jeden Ratschlag dankbar.

Greetz

George

Antworten
H\arald xJ.


Waschen heisst da Zauberwort :)^ Würde bis Mo warten ob es sich bessert, und da mal ohne Seife oder so nur mit Wasser rangehen vll. noch 2-3 mal in lauwarmen!!!! Kamillentee halten für 5 Min ...Wenn es am Montag nicht besser ist auf zum Doc.

Grüsse

pkim=perlxuda


Waschen wird da nicht viel helfen, denn es sprechen wirklich alle Symptome für einen Pilz.

Ursachen:

-geschwächtes Immunsystem,

-Einnahme von Antibiotika,

-Erkrankungen wie Diabetes mellitus,

-Veränderungen im Hormonhaushalt während der Pubertät,

-Stress,

-Verwenden von Intimwaschmitteln und –sprays.

Pilze können außerdem übertragen werden:

-durch Geschlechtsverkehr, wenn der Partner infiziert ist,

-durch gemeinsam benutzte Toilettenartikel, Wäsche oder Handtücher,

-in Schwimmbädern, Whirlpools und Saunen,

-durch eng anliegende Kleidung aus synthetischen Stoffen.

Was du dagegen tun kannst, siehe hier: [[http://www.med1.de/Forum/Urologie/286465/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH