» »

Eichel schält sich, weiße Stellen

MNein-hkleine-Fxreund hat die Diskussion gestartet


Servus

Meine Leidensgeschichte fing an, als ich mitte Dezember so kleine rote Punkte auf meiner Eichel entdeckt habe. 3-4 Tage zuvor hatte ich sex mit meiner Freundin. Da meine Freundin auch ein kleines jucken in ihrer Vagina verspührte war uns einigermaßen klar, dass es ein Pilz sein muss, da ich zuvor noch nie solche roten Punkte auf meiner Eichel gesehen habe. Meine Freundin gab mir dann eine antipilzcreme "Canesten, Wirkstoff: Clotrimazol". Nach ungefähr 3-4 Tagen gingen die roten Punkte und der etwas übel riechende Ausfluss weg. Ich dachte jetzt ist eigentlich alles wieder in Ordnung. Die roten Punkte, der weißliche, etwas übel riechende ausfluss und der Juckreiz gingen weg.

Doch nun hab ich das Gefühl, als wäre meine Eichel immer etwas ausgedrocknet und schrumpelig. Dadurch läßt sich die "Eichelhaut" manchmal mehr, manchmal weniger, schälen. das sind manchmal so weiße flecken die man abwaschen kann. Man hat das Gefühl, man wäscht seine abgestorbene "weiße" Eichelhaut (die meiste eher weiter hinten auf der eichel entsteht) ab. Ich hab auch schon im Internet danach gesucht. Dort hieß es einmal, dass die Eichelschleimhaut sich ständig erneuert und somit die alte schleimhaut abstößt, doch wie oft kommt sowas vor??

kann die "weiße schrumplige Eichelhaut" auch ein Pilz sein?? Schmerzen, Juckreiz oder rote Punkte habe ich eigentlich keine.

Heute morgen habe ich nochmal die antipilzcreme draufgehaun, mal schaun obs was bringt.

Kass es vllt einfach sein, dass meine Eichelhaut austrocknet und somit es ständig zu abstoßungen und schälungen kommt??

sollte man da "spezielle Einfettungscrems" für die Eichel kaufen oder tut es da auch etwas gewöhnliches wie, keine Ahnung, vllt normale nivea creme ??? ;-)

Vielen Dank im Vorraus

Antworten
C*yndePrel


von

der creme -wird unter umständen die haut auch etwas dünner..und angegriffen..

vielleicht versuchst du mal melkfett oder vaseline..

kannst auch aus olivenöl mit sahne eine eigene creme herstellen..

es wird sicher bald wieder besser.

p8imp3erluxda


Hmm, bist du denn nach der Behandlung mit der Canesten Salbe nochmal zum Kontrollabstrich beim Urologen gewesen, ob der Pilz weg ist? Und wie lange hast du die Salbe überhaupt angewendet? Ich frage, weil Clotrimazol-Salben eher für Frauen entwickelt worden sind. Wenn Männer die benutzen, muss die ca. 6 Wochen geschmiert werden, um eine ausreichende Wirkung zu erzielen (Braunovidon wäre besser gewesen, die müssen Männer nur eine Woche lang anwenden).

Hattet ihr während der Behandlung Sex? (ausschluss eines Ping-Pong-Effektes)

Habt ihr nach der Behandlung Handtücher und Bettwäsche gewechselt? (Risiko der Neuansteckung gering halten)

Hat deine Freundin auch die Salbe benutzt? (denn sie klagte ja auch über einen Juckreiz)

Kann also sein, dass entweder der Pilz noch gar nicht weg ist oder deine Eichel durch das viele cremen wirklich ausgetrocknet ist.

C`yndeorel


Kann also sein, dass entweder der Pilz noch gar nicht weg ist

daran habe ich eben auch noch gedacht..was aber unter umständen durch die creme dann auch nicht besser würde..

ich finde auch dass man da die creme eher durch tabletten oder so ersetzen sollte. :-/

peimp]erludxa


ich finde auch dass man da die creme eher durch tabletten oder so ersetzen sollte.

Naja, Tabletten müssen es nicht unbedingt sein, aber es sollte schon eine Salbe sein (wie Braunovidon), die schnell und zuverlässig wirkt. Die Eichel ist sehr komplex aufgebaut, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. Clotrimazol Salben sind deshalb oft ungeeignet für Männer.

M`einl-kleiAne-FrHeuxnd


das mit der Clotrimazol Creme wusst ich davor nicht.

Aber vielen Dank.

Ich werde einfach noch einem zum Uro gehen, mir ne neue Creme verschreiben lassen um des scheiß zeugs da unten mal auszurotten :-)

Danke

2rich


oder lass die eichel a bissel zur ruhe kommen

WFohls\tan.dskind19


oh man ,ich hab so etwas ähnliches wie du auch schilderst :

also: hab am we mit meine Freundin geschlafen ,wir haben dabei 2 verschiedene öle verwendet und der sexualakt ging recht lange.

2 tage später bemerke ich beim pinkeln das ich ebenfalls die eichel voller roter punkte habe und heute (mittwoch) 4 tage danach ,schält sich ebenfalls die haut wie bei dir geschildert ,punkte sind auch noch da .......

Meine freundin klagte am We ebenfalls über eine reizung ihrer vagina.

jetzt stellt sich die Frage ,kann das auch von den ölen evt passiert sein?

oder ist der Verdacht auf einen pilz wirklich nahe liegend?

überlege schon die ganze Zeit zum arzt zu gehen aber is mir irgend wie extrem unangenehm ,hatte sowas bisher auch noch nie gehabt.......

grüße

nHenn\tRmiqchDomqinik


hilfeeeeeeeeee

ich hab haargenau das gleiche was der kleine freund da oben geschrieben hat also der erste beitrag^^

das ärgste is ja.. ich hätte es selbst nicht besser beschreiben können weil bei mir wars ganz genauso... nur jetzt.. was mach ich jetzt.. bei mir wars so:

ich hab das eigentlich wegbekommen.. rote punkte warn da.. dann manchmal so weiße fäden oder sowas halt.. und dann konnte ich diese fäden einfach runterwaschen beim duschen.. kein problem.. die kamen dann nochmal.. ich wusch sie wieder weg.. und sie warn weg für immer...

denkste!

jetzt sind sie schon wieder da.. meine freundin hat momentan keine probleme... nur ich hab diese weißen abwaschbaren dinger die aussehn als würde sich die eichel häuten.. ich dusche.. alles wunderschön undwunderbar.. 1 tag später is wieder alles da..

hatte auch so ne creme von freundin.. denk aba nicht dass die schädlich is weiil... ich hab sie vl. 2 mal genommen.. dann war alles weg.. perfekt.. drum hab ich sie dann auch nicht mehr genommen...

aber es is wieder da.. woher kommt das? was is das?

hab jetzt wieder mal creme raufgetan.. mal schaun ob sie hilft.. ich mein soll ich diese creme immer nehmen jetz oder ähm keine ahnung das zeug kommt mal und geht mal... will wissn was das is.. vl. warst du ja schon beim arzt ??? weil da ich 100% das selbe habe genügt es wenn du mir erzählst was der arzt bei dir gesagt hat =)

würd mich freun wenn mir jemand helfen könnte

lg!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH