» »

Krampfader im/ auf dem Penis? (keine Varikozele!)

d:ietric-hQvonhxier hat die Diskussion gestartet


Gibt es so etwas?

Ich stelle seit ca 1-2 Jahren auf der linken oberen Seite des Penis eine quer verlaufende, ca 0,5cm dicke "Wulst" fest, welche etwas verschieblich ist und ihre Größe je nach Temperatur usw ändert. Nach einem Orgasmus ist sie besonders ausgeprägt.

1) Kann es sich um eine Krampfader handeln?

2) Ist so etwas sklerosierbar ähnlich einer Varikozele?

3) Wenn ja, ist ein solcher Eingriff Routine oder birgt er größere Risiken als etwa die Sklerosierung einer Varikozele?

Hintergrund: Ich hatte eine drittgradige varicole testis, die zweimal antegrad sklerosiert wurde. Demnach vermute ich, daß bei mir Krampfaderneigung vorliegt.

Bei Bedarf kann ich ein Foto per email zusenden oder hier einstellen.

Bin gespannt auf Antworten, vielen Dank!

Antworten
M.arcxo2


Hi,ich habe auch das Problem,schau mal im Forum nach meinem beitrag und schreib mir eine pm,wenn du lust hast!

Bleibt deine Eichel bei einer Erektion auch weich?

dyietriDchvo/nhiexr


Weiß sonst niemand etwas dazu zu sagen ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH