» »

Erigierter Penis ist am Ansatz hart, doch weiter vorne weich,

I1.M.=A.KWiener hat die Diskussion gestartet


*:) Servus!

Mir ist vor einiger Zeit aufgefallen dass mein Penis im eregten Zustand am Ansatz zwar sehr hart und steif, weiter vorne aber viel weicher und biegsamer ist. Teilt man ihn der Länge nach in optische Viertel, so kann man sagen dass das erste, körpernahe Viertel ziemlich hart ist und die restlichen 3/4 bis hin zu (und inklusive) der Eichel vergleichsweiße lasch sind. Interessant dabei ist, dass der weiche, vordere Teil scheint sich zu härten und mit mehr Blut zu füllen, wenn ich meinen Hintern anspanne. Mein Problem dabei ist dass die vorderen 3/4 trotzdem oft nicht hart genug zum Eindringen beim GV werden und ich meine Freundinn oft entäuschen muss da Sie auf ihren Höhepunkt gern penetriert werden möchte. :)* ;-D

Zusätzlich ergibt sich die Gefahr dass der Penis nach dem Eindringen rausflutscht, sich anwinkelt, ich dass nicht merke und nochmal zustoße. Der weiche Teil steht dann in einem Winkel zum harten und wenn ich dann zustoße resultiert das natürlich in einem Knicken des Penis und vorübergehende Schmerzen. Dabei hab ich auch scho mal einen art knacksendes kurzen Ton vernommen. Danach hatte ich aber KEINE Schmerzen.

Mir scheint fast dass ich da unten zwei unterschiedliche Schwellkörper hab. Einen am Ansatz in dem das Blut von selbst bleibt und einen weiter vorne in dem ich durch Anspannen Blut pumpen kann.

Ich bin jetzt 19 und hatte vor circa 7 Jahren eine OP wegen einer Penisverkrümmung nach unten die sich dadurch aber sehr gut behob.

Kann mein Problem von dieser OP stammen?

Gibt es andere Menschen mit diesem Problem?

Gibt es Möglichkeiten den vorderen Teil bei Erektion nicht-operativ/operativ härter zu machen?

Vielen Dank im Voraus für wertvolle Tips ;-)

*:) Bye!

Antworten
fZorenu-usxer


Hab das selbe Problem, aber mein Glied ist noch hart genug für GV.

Bei mir liegt das nicht an einer OP sondern das ich Jahre lang zu grob zu mir selbst war (wenn du verstehst was ich meine).

Er die vorderen 3/4 sind auch nicht so dick wie der Ansatz.

Ich werde die nächste Zeit meinen Hausarzt drauf ansprechen und fragen was er mir empfehlt. Wenns sein mus las ich mich halt operieren.

M=icVhel[07


Hallo I.M.A.Wiener,

das könnte schon von inneren Narbenwucherungen von der ersten OP sein.

f{ore#n-usexr


Hey Wiener,

warst scho beim Arzt?

Las mal wieder was von dier hören!

fforen-tuser


Ich habe gerade beim Urologen angerufen um einen Termin auszumachen und da wollte die Tussy wissen um was es geht.

Ich sagte dann halt in einen Wort: Durchblutungsstörung.

Tussy: Wie äh, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Können sie das genauer erklären?

Ich: Kann ich das nicht dann der Ärztin genauer erklären?

Tussy: Ist es akut?

Ich: Akut?

Tussy: Soll heissen ob sie Schmerzen haben oder so?

Ich: Nö, nix akutes wollte nur was checken lassen.

Hab nen Termin in einer Woche.

Mensch war das wieder peinlich!!

Wieso mus immer alles so peinlich sein und was geht die blöde Tussy das überhaupt an??

Die kann mich doch einfach für nen Termin eintragen und fertig!

Mensch ich glaub das war erst die Spitze des Eisbergs der Peinlichkeit..

gfas'tNspieliexr


War heute beim Uro. war überhaupt nicht peinlich, die hat nen Ultraschall gemacht aber man konnte nix erkennen.

Sie gab mir ne Addresse von nen anderen Uro.

tHonika~noni


und was hat der andere uro dann gesagt?

Kvnac^ks


@ foren-user

was geht die blöde Tussy das überhaupt an??

Tussies sind so. Die müssen ihrem Chef/Chefin einen Termin mit Thema vorlegen.

Stell dir vor, du bist Boss vor irgendwas. Und deine Tussi trägt einen Termin in deinem Kalender ein: 10:30 Uhr - Knacks.

Wer ist das? Was will der von mir? Wie lange dauert das?

Wären doch wohl deine mindesten Fragen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH