» »

Durchsichtiges sperma

ncatasycha50x9 hat die Diskussion gestartet


hallo ich oder eher gesagt mein freund hat ein problem wir sind bereits fast 2 jahre zusammen und schlafen schon ein einhalb jahre ohne verhüttung miteinander....aber bisher ist nichts passiert also keine schwangerschaft deshalb machen wir uns schon gedanken

kann es an sein sperma liegen?? es ist irgendwie komisch ich habe noch nie richtiges sperma bei ihm gesehen....sein sperma is komplett durchsichtig also nicht trüb milchig wie es normal ist....

und sein sperma kommt auch nicht so richtig aus dem penis gespritzt es zieht sich eher wie fäden heraus ist das normal ??? ?

und wenn nicht was kann es sein ??? ?

Antworten
-xzouckruattxe-


hmmm,

ich will dich nicht beunruhigen,

aber ich denke das ist nicht normal.

vielleicht "arbeiten" seine hoden nicht richtig,

und das was da so rauströpfelt,

könnte ein teil der transportflüssigkeit aus der prostata sein,

also ohne spermien.

ist aber nur 'ne vermutung,

um gewissheit zu haben,

ist wohl der gang zum urologen nötig.

n3atas5chan50x9


oh je das könnte gut sein er hatte als kleines kind mehrere ops am hoden und penis der arzt hat aber wohl darmals gesagt das es da keine probleme geben wird......

naja vielleicht wäre es wircklich besser nochmal hin zu gehen

Ljila-@Mädlxe


Kann dazu nur sagen, dass ich bei [[http://netdoktor.de]] gelesen habe, dass das Ejakulat durchsichtig ist, wenn keine Spermien enthalten sind. Und so kenne ich das auch von sterilisierten Männern.

Also am besten zum Urologen und abchecken lassen.

n;ataspchax509


ach du sch**** ich könnt heuln hoffentlich ist das nicht so....

wir wollen doch son kleinen schreihals haben ....ich meine wenn wenigstens spermien da wäre könnte man ja wenichstens ne künstliche beruchtung machen ....aber ohne spermien wie soll das gehen ???

uMro-pfl&eger


Ich denke erstmal gar nicht verrückt machen lassen.

Erstmal sollte dein Freund zu einem Urologen / oder Andrologen gehen und sich da gründlich durchchecken lassen. Dazu gehört dann natürlich auch ein Spermiogramm.

Je nach dem wie das Ergebnis ist, kann er euch dann auch gleich beraten und weitere Tipps geben.

Es bleibt aber zu sagen das solche sachen dann immer in sehr enger Zusammenarbeit zw. Paar - Gynäkologe - Urologe / Androloge bearbeitet werden müssen.

Aber ich denke ihr solltet wirklich erstmal auf die ergebnisse warten. Denn auch das Sperma schaut bei jedem anders aus und hat eine andere Konsistenz und Geruch, also danach würde ich nicht auf die Zeugungsfähigkeit schliessen.

Hast du ihn denn schon soweit das er mal hin geht zu einem Doc?

n:atas9cha5x09


wir waren schon beim urologen aber nicht deswegen ...jedenfalls wäre es glücklicherweise kein problem für ihn dort hinzugehen....

ich werde mit ihm nochmal darüber reden aber nicht jetzt er hat gerad leider den schweren gribbevirus der rumgeht....

danke für eure tips die sind echt klasse und vorallem hilfreich :-D

SzignKode


Hallo. Auf jeden Fall zum Arzt gehen. Normal ist das nicht. Laut Arzt sollte jeder der nach 1 J noch kein Kind gezeugt hat sich untersuchen lassen. Wenn allerdings bei der Frau alles okay ist. Wünsch euch viel Glück. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH