» »

Eichelentzündung

CshriUss 2x1


Du musst sowieso zum Arzt,

da er dir die Medikamente und Salben verschreiben muss.

Vielleicht kommst du ja auch so an irgendwelche Salben dran und da kann ich dir dann DIPRISONE empfehlen, da sie Kortison haltig ist und deswegen entzündungshemmend.

Oder du kaufst dir KAMILOSAN (flüssig) in der Apotheke und vermischt es mit lauwarmen Wasser in einem Glas und badest deinen Penis darin.Die Salbe kannst du auch kaufen und drauf machen.Aber wenn das net hilft solltest du wirklich zum Arzt gehen.

SJean&et7oPr


Also ich hab nur das sartposting gelesen und die anderen so mit einem Auge überflogen, also bitte nicht vermöbeln wenn ich wiederkäue ;-)

Also erstens:

Ein Medikament wird dir hier keiner empfehlen können, da man ja nich genau weiss, was du hast, man muss das sehen um es beurteilen zu können.

zweitens:

Wenn du schon schmerzende Hautläsionen hast ist es höchste Zeit zum Arzt zu gehen.

Wieso ist das eigetnlich allen peinlich ? Der Arzt macht das andauernd, für den is das n 11 Finger ;-) also keep cool (Es gibt wirklich kaum was, was nen erfahrener Arzt noch nicht gesehen hat, also mach dir keinen Kopp.)

R`umpelstHiel}zxchen


@Seanet7or

..........sollte man meinen. Habe ich auch geglaubt, dass Briefträger keine Postkarten lesen und solche Mediziner das sehen wie einen 11. Finger. Ist aber komischer Weise nicht so. So wie wir uns alle ein Leben lang für sSx interessieren, auch wenn wir längst wissen, wie der andere Mensch sich anfühlt und das Geschlechtsorgan unseres Partners/Partnerin 1000 mal in allen Stadien der Erregung bis zum Abwinken gesehen haben, interessiert es uns doch immer noch, das ist irgendwie ein Wunder des Lebens ! Wie Lord Byron sagt: "Schliesslich ermüdet einen alles!" Stimmt für alles, ausser allem, was mir Sexualität zu tun hat.....

So interessieren sich schon die Sprechstundenmiezen auch noch nach Jahren brennend dafür, was der junge Mann da hinten für ein Problem in der Hose hat (Vielleicht nicht mehr für Opas mit Prostatastandardproblem). Geht den Ärzten mit Sicherheit auch nicht anders.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH