» »

Angst vor der Musterung

Brubea1=971


einfach hingehen es ist ein arzt ganz normale untersuchung

ganz einfach hingehen der arzt untersucht nur kurz die hoden und die leisten das du keinen leistenbruch hast, kurz die vorhaut zurück und wieder vor wegen pimose und schon fertig da passiert nix. ich bekam dabei allerdings einen steifen aber ganz normales verhalten des arztes, einzigster kommentar ist ja alles funktionstüchig.

Djafiznxa


Zitat von meinem Bruder: wenn du mir an die Eier gehst hau ich dir eine Rein.

Der Arzt hat es dan nicht gemacht aber es könnte auch an der Erscheinung von meinem Bruder liegen.194 und 100 Kilo Bomber.

Ich bin zwar eine Frau finde es aber auch Schlimm wie dort über die Scharmgrenze hinweg gesehen wird.

fllintSsit^onxe


ja kann ma

hab ich schon selbst vor zwanzig Jahren erfolgreich gemacht.

Selbst wenn Du bereits bei dem Verein bist, kannst Du jedereit dem behandelnden Truppenarzt das Vertrauen entziehen und auf diesem Weg einer nicht erwünschten Behandlung aus dem Weg gehen - dies könnte aber evtl. in anderen Repressalien resultieren. Aber nach meiner Erfahrung war das med. Personal bei Y-Reisen wesentlich menschenfreundlicher eingestellt als die übrigen Reiseleiter.

bpeprlin`ermoikxe


Musterung

Hi,Thebig

wenn Du nicht möchtest das sie an deine Hoden gehen dann verweigere es einfach, sie werden versuchen dich zwar einzuschüchtern aber bleib standhaft.

Grass finde ich es wenn diese Untersuchung von einer Ärztin ohne Vorwarnung durchgeführt wird.

Man kann in diesem Fall darauf bestehen das dieser Teil der Untersuchung von einem Arzt durchgeführt wird. oder die Hose oben lassen.

Es ist für die meisten jungen Männer mehr als peinlich wenn plötzlich irgend eine Frau an den Hoden rumspielt. Auch die Bundeswehr hat sich an unser Grundgesetz zu halten.

Ihr dürft nur nicht die kompl.Untersuchung verweigern, da gibt es sonst ein Bußgeld.

Aber wenn ihr die Hose nicht runterziehen möchtet( gerade bei einer Frau) dann macht es einfach nicht.

bverl{in8ermixke


Musterung

Hi,

nochmals zur Musterung,

die Untersuchung der Hoden wird aufgrund der steigenden Zahl von Hodenkrebs ( meistens Männer im Alter von 20-40 ) durchgeführt.

Von einem Arzt kann man es machen lassen wenn man möchte.

Nur bei einer Ärztin verweigern und Hose oben lassen man ist kein Freiwild .

Dann darauf achten das die Untersuchung hinter einer Trennwand durchgeführt wird, man braucht keine weiteren weibl.Zuschauer(Schreibkräfte) auf jeden Fall darauf bestehen

S_em-per-_Fidelxis


Hallo,

nix mit Ausziehen bei der Musterung! Nur bis auf die Shorts und der Arzt kuckt halt nur kurz ob euer Pillemann und die Hoden ok sind! Irgendwelche Orgien oder Nacktübungen werden da nicht gemacht. Ist ausserdem ein Arzt und nicht Dr. Frankenstein von der Stasi oder der Gestapo sind ja nicht mehr 1940 oder so ...

Ja verweigern kannst du natürlich die Untersuchung, solange bist die Feldjäger da sind ;-D

Glaubt die Horrorgeschichten nicht.

Grüsse *:)

D}rexx


Kann das Problem nicht wirklich verstehen. Dem Arzt ist es sicher unangenehmer und es geht um deine Gesundheit - ist also keine Repressalie. Manchmal sollte man einfach mal die Arschbacken zusammenkneifen.

tahebxig


also darf man das jetzt verweigern oder nicht?

Mmarkusx65


Frag' doch mal hier nach:

[[http://www.musterungsforum.de/]]

Viele Grüße!

tAhebxig


ja da steht ja nicht alles. stimmt das das man den finger in den po gesteckt bekommt oder die vorhaut zurückgezogen wird was wird denn da alles gemacht??bei der untersuchung? bitte um antworten danke^^

t'hebuig


und noch was darf man diese untersuchung vereigern?

HAy.perxion


quatsch

da steckt dir keiner 'n finger in den po!

meine musterung verlief folgendermaßen

- seh und hörstest

- urinprobe

- gewicht und größe messen

- herz kreislauf untersuchung

- körperliche untersuchung auf erkrankungen der wirbelsäule und deformitäten usw...

- zum schluß kurz die unterhose runter lassen und einmal husten , fertig.

- im anschluß intelligenstest am computer.

gruss

nix mit finger in po und solche märchen!

t1ob)i2'peg


alles halb so wild

Also, ich hatte vor kurzem meine musterung. Zuerst musste ich tausende von Fragen beantworten, dann wurde ich gewogen und gemessen, dazu sollte ich nur die schuhe ausziehn, dann gings zur urin-probe (allein). Dann wieder warten..., nun der Aufruf in zimmer 212, da war ne mittelalte ärztin und ne genauso alte sekretärin. Zunächst Fragen zur Gesundheit usw. Dann Seh- und Höhrtest, danach Mund und Rachen. So nun gings um alles: Ausziehen bis zur Short. Danach Rücken usw anschauen, dann auf die Liege abtasten, Kniebeugen machen, nochmal das Selbe, so und dann zum nervigsten Teil: Ärztin so: Wir sind jetzt fertig, was noch fehlt ist die Untersuchung an den Genis, ok, short down, kurzh in die Leiste, dann an die Hoden, nicht weiter schlimm, dann noch kurz am Hintern, und fertig...

Fblojhi;2007


Hi du mußt nur auf blöd machen und dann geht das schon.

Ich hatte zwei mal das Uringlas keputt gemacht und als ich zur Untersuchung mußte und ich die Tür auf machte und sich einer der Docs sich bückte fummelte ich an seinem Arsch und so un´d machte auf doof.

Ich mußte noch den Seetest machen und dann wurde ich ausgemustert.

m&äulsericZh(gx)


ich bin dafür dass alle die keinen Wehrdienst machen--> ein 1 Sozialdienst ableisten müssen ohne Ausnahme o:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH