» »

Angst vor der Musterung

r}alf2a005


im anschluß intelligenstest am computer.

Das ist für viele schlimmer, als an den Eier gepackt zu werden ;-D

D7ampEflokfxahrer


Ich kann die Bedenken vom Thebig durchaus verstehen. Wenngleich jetzt schon fast 1 Jahr ins Land gezogen ist und er seine Musterung ja hinter sich haben dürfte, malganz allgemein, es hat ja auch einen gewissen positiven Effekt. Bei der Untersuchung geht es dem Arzt/ Ärztin ja nur um folgende Erkrankung. Besteht ein Leistenbruch, oder nicht. Dies kann man in der schon erwähnten Weise erkennen. Und da ein Leistenbruch im schlimmsten Fall eine Unfruchtbarkeit nach sich ziehen kann ist es doch gut, darüber bescheid zu wissen.

Ich muss aber auch dazu sagen, mir war das auch eher sehr unangenehm, da ich seit meiner Geburt nur einen Hoden habe, und im damaligen Alter von 18 Jahren das möglichst keiner wissen sollte.

Heute, gut 20 Jahre später ist mir das eher egal. Um mit einer Frau ins Bett zu gehen, muss ich mich ja auch entkleiden. Wie die Frau dann daruf reagiert, Überraschung!

p1eteOr2x007


es kusieren immer wieder gerüchte, dass bei der musterung auch einem der finger in den arsch gesteckt wird und die prostata untersucht wird.

woher kommt diese weit verbreitete meinung? wurde das früher vielleicht mal gemacht?

???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH