» »

Rote Punkte auf der Eichel und komische, weiße Flecken

K risA2usxAC hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum !

Ich habe da heute morgen etwas an mir bemerkt, was mir komisch vorkommt...

Vor ca. 1 Woche hatte ich das letzte Mal "normalen" GV mit meiner Freundin... Kurz danach sagte sie mir, dass sie da unten ein Brennen bzw. Jucken verspürt...

Ich habe mir da noch nichts weiter gedacht.. Soll ja mal vorkommen.. Sie hat zwar seit dem Tag auch ein gut sichtbares Herpes an der Lippe, aber da sie sowas öfters mal hat, habe ich mir da weiter nichts bei gedacht....

Nach dem eben genannten SEX - wir haben uns danach fast täglich gesehen - sagte sie mir, dass ihre "Schnecke" wirklich brennt, und deswegen kein normaler Sex mehr möglich wäre... Nunja,... wir kennen uns leider bisher kaum, deswegen "haben wir uns zur Zeit noch BESONDERS LIEB :-)"

Also, anscheinend nur für mich, und weil sie wohl meint, ich muss das unbedingt haben, hat sie es mir mit dem Mund gemacht (MIT dem Herpes!) , und danach durfte ich (als Jungfrau in diesem Bereich :-p ) auch mal in ihren Popo gucken bzw reinhalten.... :-)

So, seit 2 oder 3 Tagen sieht mein Kleiner nun komisch aus... Die Vorhaut ist ziemlich .. hmm, aufgeriffelt, oder so.... heute morgen hatte ich rote Punkte auf der Eichel, und allgemein einen weißen Belag unter der Vorhaut....

Ist das nun auch ein Pilz, so wie sie ihn hat, oder kann das auch von ihrem Herpes herrühren ??

Muss ich mir Gedanken machen ?? Was kann ich dagegen tun? Ich mein, mir tut ja nix weh, es juckt auch nicht.. Sie hat jetzt 3 Tage lang Kadefungin (??) genommen, und meint, es wäre wieder ok !?

Tja, Hoffe mal, mir kann jemand helfen....

Gruß, Kristian

Antworten
p.ara*nNoixd68


Bei den Veränderungen an deinem Penis kann es sich natürlich um einen Pilz handeln.

Ist der weiße Belag, den du beschreibst, denn abwaschbar oder sozusagen "fest mit der Eichel verbunden"?

Die Tatsache, dass deine Freundin ein Antimykotikum (Mittel gegen Pilze, deas hört man schon am Namen) hat und nun keine Beschwerden mehr hat, lässt natürlich darauf schließen, dass es sich um einen Pilz gehandelt hat.

Dass sie dich trotz des Herpes befriedigt hat, ist sicherlich nicht als besonders gut zu bewerten, da die Herpes-Viren, dadurch eine Übertragung erfahren können und im Allgemeinen auch recht "aggressiv" sind.

Eine Pilzinfektion durch den Geschlechtsverkehr mit deiner Freundin ist allerdings in meinen Augen wahrscheinlicher.

Das Beste wird sein, du stells dich mal bei einem Dermatologen vor, der kann dir da weiterhelfen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH