» »

In welchem Bereich ist die Hodengröße normal?

FHatim-a66


Vieleicht passt meine Frage nicht direckt in dieses Forum,

Ich bin seit langen verheiratet und hatte bis neulich nur Sex mit meinem Mann.

wie gesagt bis neulich. Als ich dann beim Sex mit dem anderen seine Hoden in der Hand hatte, war ich überweltigt

von der Größe seiner Eier.

Bei meinem Mann sind sie nur ca. Weintrauben groß. Aber seine waren riesig(großer als Pflaumen) und er spritze

10-12 schübe sperma heraus. bei meinem Mann kommen nur ein paar tropfen, was auch immer ok für mich war.

Aber nach dem ich diese dicken, prallen Eier gesehe und gefühlt habe, muss ich mir eingestehen, dass die Tatsache des kraftvollen abspritzen, mich total eregt hat. ich muss dauernd daran denken. Früher machte ich mir absolut keine Gedanen über Hodengröße und Spermamenge, aber jetzt mach ich mir schon ein wenig gedanken über meine Ehe. ich find das sowas von geil, wenn ein Mann kraftvoll und so weit abspritzt. Und das fühlen und massieren der großen und prall gefüllten Hoden macht mir so viel spass, das ich bei meinem Mann gar nicht mehr so erregt bin. Dieser eine Seitensorung hat mich sexuell komplett verändert.

Da ich meinen Mann aber sehr liebe, meine Frage: giebt es irgendwas, dass die Hodengröße und die Spermamenge verbessern kann. ich will ihn nicht verlieren, aber ich sehne mich danach, so richtig geile Spritzer zu sehen.

MRada2me CFharentxon


Soll das dein ernst sein dann verlass deinen Mann. Es gibt nichts was Hoden vergrößert etc. Und wirklich lieben scheinst du ihn e nicht sonst hättest du ihn 1. Nicht betrogen und 2. Wenn du ihn nicht so magst wie er ist dann lass es

H(y.perixon


Bei meinem Mann sind sie nur ca. Weintrauben groß. Aber seine waren riesig(großer als Pflaumen) und er spritze. Früher machte ich mir absolut keine Gedanen über Hodengröße und Spermamenge, aber jetzt mach ich mir schon ein wenig gedanken über meine Ehe.

Im Hodensack finden sich die Hoden und oben aufliegend die Nebenhoden. Die [[http://flexikon.doccheck.com/de/Hoden Hoden]] sind eiförmig und haben einen Durchmesser von bis zu 3 cm und eine Länge von 3-5 cm. Der Linke Hoden hängt bei vielen Männern tiefer. Die Durchschnittstemperatur beträgt ca 35 ° Diese Temperatur ist für das Überleben der Samenzellen wichtig. In den Hoden werden ein Leben lang immer wieder neue Samenzellen gebildet.

Die Hoden haben 2 sehr wichtige Funktionen. Zum einen bilden sie das Hormon Testosteron, was dafür sorgt das die körperlichen Veränderungen wie Schamhaare, Penis und Hodenwachstum usw eintreten. Und zum anderen die Produktion von Samenzellen, also zur Fortpflanzung.

Aber seine waren riesig(großer als Pflaumen) und er spritze

10-12 schübe sperma heraus. bei meinem Mann kommen nur ein paar tropfen, was auch immer ok für mich war.

Wenn die sexuelle Erregung ihren Höhepunkt erreicht hat, kommt es zum Orgasmus und bei geschlechtsreifen Männern zum Samenerguß. Die Ejakulation wird im Gehirn ausgelöst, d.h. Das Gehirn sendet ein Signal an das Ejakulationszentrum im Rückenmark und von dort aus an die Drüsen/Organe die für die Ejakulation notwendig sind. Es wird also ein Reflex ausgelöst der zu eine, rhythmischen zusammenziehen des Samenleiters, der Prostata und des Penis führt. Das Sperma wird schubweise vorangetrieben und kann dabei aus dem Penis herausspritzen oder laufen. Ob das Sperma aus dem Penis herausspritzt ist abhängig davon wie weit sich die Harnröhre verengt. Je enger der Durchmesser, umso mehr kann das Sperma herausspritzen.

Bei einer Ejakulation können 3-6 ml Sperma abgegeben werden.

Wie du siehst, haben die Hoden NICHTS mit der Ejakulationsmenge zu tun und sind auch nichts für das "Abspritzen" verantwortlich.

Es ist bei jedem Mann unterschiedlich und bei den einen tröpfelt es nur heraus und bei den anderen spritzt das Sperma aus dem Penis heraus.

Das sagt aber nichts über die Qualität des GV aus ;-)

Ich bin seit langen verheiratet und hatte bis neulich nur Sex mit meinem Mann.

Ich würde mir da eher Gedanken um die Ehe machen wenn du Fremd gehst und deinen Mann betrügst. Das ist für mich ein No Go und ein absoluter Vertrauensbruch.

Am besten suchst du das Gespräch mit deinem Mann was wirklich schief läuft in eurer Ehe. Evtl kann auch eine Eheberatrung helfen.

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH