» »

Woran erkennt man dass der Hoden abgestorben ist?

j5uPlienx90 hat die Diskussion gestartet


also?^^

Antworten
A(ugcsburMg


wirkönnten ja mal testen ;-)

F3raanxk


Wenn ein Körperteil abgestorben ist, wird es schwarz und Du bekommst eine Blutvergiftung und musst ins Krankenhaus.

Daran erkennst Du es.

H/arryPEopper


@julien90

ich nochmals....

"abgestorben" kann er nicht sein, sonst wie gesagt würde das gewebe faulen.

er wird sicher - wie bei mir - stets durchblutet aber nicht mehr ordentlich versorgt.

erkundige dich bei einem urologen.

es gibt eine untersuchungsmethode nach der man bestimmen kann wie und wieviele spermien produzieren.

ich glaube es heisst "spermiozytogramm" irgendsowas in der art.

du musst dann in einem sog. männerzimmer in ein gläschen wixen zwecks untersuchung.

ich habe mich auch schon über ein implantat erkundigt.

es gibt sowas.

dabei muss der "tote" hoden entfernt werden. dies machen ärzte aber nur, wenn der nachweis für seine inaktivität erbracht ist.

auch mit einem hoden bist du übrigens zeugungsfähig, es sei denn es lägen andere ursachen zusätzlich vor.

gruss !

HP

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH