» »

Schlimme Hodenverletzung (seit einem Jahr)

eFh5 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag!

Also vor einem Jahr hat mir ein gewaltätiger , ist jetzt egal warum,

einen Schraubenzieher in den linken Hoden mit voller Wucht gegen geworfen. Die ersten zwei Stunden hatte ich nur Schmerzen im Unterleibsbereich der Hoden war angeschwollen bzw. steinhart geworden und alles hatee sich schwarz verfärbt. Eigentlich alles anzeichen auf eine Hodendrehung was bei keiner Op in den ersten 6 Stunden nach der Verletzung eine Amputation zur Folge hätte.

Ich aber hatte damals keine Ahnung von den Dingen und habe mir als die Schmerzen weg waren einen gewichst um zu gucken ob ich eine folgenschwere Verletzung ahbe. Ich (14 Jahre bin ich übrigens) hatte die nächsten 10 Monate nur nen dicken Hoden aber keine Schmerzen. Vor zwei Monaten jedoch ist mir in einem Fussballspiel einer mit dem Knie in den Magen. Seitdem habe ich immer wenn ich Sport mache Scmerzen im Hodenbereich. Der Hoden hat sich ungefähr zur hälfte verdreht kann aber fast je nach Sutuationen normal sein. Aber er hängt immer vergrößert wie er ist etwas schräger. Ich war jetzt beim Urulogen und der Hoden statt den linken Hoden den linken Hoden von sich selbst aus also den rechten Hoden mit dem Ultraschall untersucht. Das ist mir erst auf dem nachhauseweg aufgefallen.Er hatte übrigens gesagt das die Schmerzen an einem unbestimmten Zeitpunkt weggehen er weiß nicht wann aber irgendwann gehen sie schon weg. Tja jetzt sitze ich hier kann kaum laufen wenn ich Sport mache weil die schmerzen zu groß sicd und weiß nicht weiter.

Antworten
HBype'rion


hm

womöglich hattest du damals bei der schraubenzieherattacke eine böse prellung mit einem starken bluterguß erlitten.

das kann noch sehr lange schmerzen verursachen oft über monate hinweg!

ungpnstig war dann jetzt noch die situation beim fußball. wahrscheinlich hat er dich auch unglücklich noch im unterleibsbereich getroffen was nun die erneuten schmerzen erklären könnte.

wichtig ist das du mit den hodenschmerzen KEIN sport ausübst. d.h. so lange nicht bis alles wieder in ordnung ist.

zur schmerzlinderung kannst du versuchen den hoden zu kühlen z.b. mit einem kühlen lappen den du umlegen kannst.

schwer heben und tregen sowie rumhüpfen auch vermeiden.

ich schlage vor das du nach einiger zeit nochmal zur ärztlichen kontrolle gehst damit der arzt nochmal die hoden untersucht.

gruss

ps

den gewalttäter hätetst du damals anzeigen sollen wg körperverletzung!!

euh/5


Das stimmt

Aber das dumme ist ja, ich habe in der Zeit danach regelmäßig Sport getrieben und hatte auch immer Schmerzen. Jetzt da Ferien sind habe ich mir vorgenommen mich Körperlich nicht mehr zu betätigen und hoffe das die Probleme verschwinden. Aber wie lange soll ich keinen Sport machen denn wenn ich jetzt nach 3 oder 4 Wochen Sport mache und das war zu früh dann ist doch alles wieder beim alten und ich kann von vorne anfangen.

Außerdem war ich ja schon beim Arzt und der sagt lediglich das die Schmerzen irgendwann vergehen. Ich werde mir in der nächsten Zeit auf jeden Fall einen neuen Arzt aufsuchen und ihn befragen. Es wäre trotzdem nett wenn ich hier noch Tipps Ratschläge oder so etwas erhalten würde vor allem bezüglich meines zu großem/ schweren linken Hodens der zu allem überfluss noch deformiert ist.

H'y%perxion


hm

bei den meisten männern hängt der hoden nicht auf gleicher höhe, d.h. sie liegen unterschiedlich im hodensack. meistens hängt der linke hoden tiefer als der rechte.

es kann also auch normal sein bei dir.

gruss

eUh5


Jaaa

Das könnte stimmen. Aber ich glaube nicht das das bei mir auch der Fall ist zumal der linke Hoden ja auch "vergrößert" ist.

Wie der alte zustand war weiß ich nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH