» »

Penis-, hodenschmerzen

b_en*utzer:nxame33 hat die Diskussion gestartet


das ist meine antwort auf eine frage eines anderen users in einem anderen threat, beschreibt aber mein problem recht gut. habe sie also mal hier rein kopiert.

hallo,

ich ärgere mich schon seit eineinhalb jahren damit herum.

es fing alles mit einer leichten erhebung bzw. knubel, oder knoten

unterhalb der eichel an, langsam breitete sich die schwellung über den kompletten umfang am schafft unterhalb des eichelkranzes aus.

mit der zeit setzten auch schmerzen enthalb des unteren schwelllkörpers bzw. entlang der hanröhre ein.

ich weiß nicht mehr was ich machen soll, da sämtliche urologen ratlos sind und ich auf keine blutverdünnenden mittel sowie antibiotika angeschlagen habe. dazu habe ich noch ein brennen im hoden. hatte nachweislich mykoplasmen und nach antibiotika einnahme jetzt angelbich mykoplasmen frei, dazu noch eine kleine krampfader im linken hoden welche laut arzt aber so minimal ist das das brennen im hoden nicht auf sie zurückzuführen ist.

die errektionfähigkeit leidet unter den brennenden, heißen, schmerzen im hoden sowie in penisunterseite auch selten mit stechen verbunden, und eichelkranz (entlang der schwellung wie bei dir)

bin wirklich schon fast am verzweifeln...

habe ja inkl. einer harnröhrenspiegelung *aua, einer spritze in den penis (skat) und einer damit verbunden untersuchung der schwellung unterhalb des eichelrandes im erregierten zustand, schon alle unangenehmen untersuchungen über mich ergehen lassen. immer ohne ergebnis! laboruntersuchungen (tumormarker, chlamydien etc....) alle ohne positiven befund.

ich habe zwar rückenprobleme, doch sind neurologe und orthopäde nicht der ansicht das meine schmerzen dadurch verursacht werden.

jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen so alt zu werden? ständiges brennen und eingeschränktes sexualleben

halte mich mal auf dem laufenden was dein arzt meint.

mit genau dieser schwellung hat es bei mir damals begonnen, ich will dir aber keine angst machen da das ja nicht zwangsläufig mit meinen hoden und penis brennen zusammen hängen muss.

hoffe das es bei dir nicht ausartet wie bei mir!

gute besserung, und mach so schnell wie möglich einen termin beim urologen!

also vielen dank schon mal, für die mühe sich das alles durgelesen zu haben!

*:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH