» »

Knoten am Hoden oder ist das Nebenhoden

MRark_N32 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe heute erstmal richtig bewußt meine Hoden abgetastet, da in meiner Bekanntschaft jemand Hodenkrebs bekommen hat. Jetzt spüre ich den eiförmigen Hoden aber ganz oben fühle ich so eine Art Geschwulst. Nicht wirklich hart sondern wie eine Art Strang. Unten dicker und dann dünner werdend. Taste ich hier die Nebenhoden und die Samenleiter oder könnte das ein ungewöhnlicher Knoten sein. Am anderen Hoden spüre ich das gleiche. Fühlt sich so ein bißchen an als würd man zwei Hautstückchen gegeneinanderreiben. Ist das normal, dass ich oben auf dem Hoden diese Art Knoten/Geschwulst spüre (kann man das als Laie, falle es der Nebenhoden ist) oder sollte ich zum Urologen?

Andere Frage. Ab und an spüre ich am linken Hoden eine Berührungsempfindlichkeit. Eigentlich nur wenn ich wirklich auf den Hoden oben drauf drücke. Meist kommt das vor wenn ich viel sitze. Das hält so ein paar Tage an und wird dann immer besser bis es ganz weg ist. Der Schmerz ist nicht wirklich stark und wenn ich den Hoden nicht bewuß anfasse auch nicht zu spüren. Er ist aber deutlich spürbar wenn ich draufdrücke und strahlt so ein bißchen in die Leiste aus. Nicht stark aber ein bißchen. Außerdem spüre ich so eine Art Nachschmerz (eher ein Drücken) noch minutenlang nach dem manuellen draufdrücken. Was könnte es damit auf sich haben?

Danke für jede Antwort!

MArk

Antworten
axnd6y081x5


Ganz sicher gehst du natürlich wenn du zum Urologen gehst, aber wenn du meinst Krebs zu haben, kannst du auch auf jedenfall auf andere Symptome achten, wie geschwollene Lymphknoten (Unter den Achseln und am Hals)

Wenn du die Lage aber so beschreibst, müsstest du aber eigentlich den Nobenhoden ertasten...

Aber wie gesagt wenn du unsicher bist, dann frag lieber einen Urologen

M8ark_x32


Danke. Ja am besten ist natürlich der Urologe. Ich wollte auch nur wissen, ob man selbst die Nebenhoden vom Tasten her unterscheiden kann. Ich habe da nie so drauf geachtet und eigentlich immer nur die eiförmigen Hoden bewußt wahrgenommen. Jetzt wo ich darauf geachtet habe, ist mir eben aufgefallen, dass ich nicht nur die glatten Hoden spüre sondern oben drauf so eine Art "Knäul" mit einem Strang dran. Fühlt sich auch weich an, irgendwie wie ein Knäul Faden nur etwas dicker.

Ist das normal, dass man außer den glatten Hoden noch so ein "Knäul" spürt bzw. eben eine andere Oberfäche als die eigentlichen Hoden oder kann man das als Laie gar nicht richtig ertasten und einen Unterschied spüren?

Mark

a=ndcy0f815


also von der beschaffenheit weiß ich das der nebenhoden nicht so glatt ist wie der hoden ansich, das wie du das beschreibst passt schon, wenn du krebs haben solltest, würde sich dieser dort manifestieren, also müsstest du da neben diesem "knäul" auch ein gewullst spüren, das tust du nicht also würde ich keine panik kriegen..

das dort ein strang drann ist, is ganz normal, das is der samenleiter.

wegen dem ertasten weiß ich nich bescheid, hab das noch nich ausprobiert ;>

MkarkQ_3x2


Danke. Genau das ist das Problem, ich weiß nicht ob das ein normales "Knäul" ist oder ob das eine Geschwulst ist, die nicht normal ist. Fühlt sich an wie ein verknoteter Faden (nur weicher). Spürt ihr denn, wenn ihr z.B. den rechten hoden zwischen den Fingern gleiten last beim abtasten an einer Stelle auch so was "hubbeliges", "knäulartiges" - jedenfalls etwas was sich anders anfühlt als das Ei selbst und oben drauf zu sitzen scheint?

Mark

MNark~_32


Nachtrag: Ein bedenkenswerter Knoten fühlt er sich in jedem Fall hart an bzw. merkt man das deutlich? Ich habe mir meine Hoden noch nie so genau angefasst und weiß eben nicht ob das erfühlte normal ist oder nicht.

Mark

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH