» »

Krampfader am Penis

HUanUne7s-#Peter hat die Diskussion gestartet


Hab seit einiger Zeit eine art Krampfader ( weis nicht wie ich es sonst beschreiben soll) am Penis. Sie verläuft von der Vorhaut bis fast runter zum Penisschaft und verschwindet dann einfach.

Schmerzen tut es überhaupt nicht, aber es sieht eben komisch aus.

Kann mir vielleicht jemand sagen, was das ist und ob es schädlich ist ??? Beim Urologen war ich nämlich noch nicht und hab da auch noch leichte Hemungen.

Antworten
DUr0. xNo


hmm, also ich denke man sollte schon ärztlichen rat suchen.

denn sehr schön sieht so ein ader auch nicht aus oder?

Hyanbnes-|Petxer


Bin ja noch nicht mal sicher, ob es eine Krampfader ist. Weis ja auch garnicht genau wie eine Krampfader aussieht.

Abgesehen vom Aussehen, könnte die Krampfader schädlich sein??

D&r. xNo


also falls du einfach so ne dicke ader mitten auf deinem besten stück hast ist das jedenfalls normal.

so ein schwellkörper braucht ja viel blut, und deswegen denke ich auch mal ne dicke ader ;-)

Bei mir kann mans jedenfalls auch sehen

Hzannes-Pexter


Nein, es ist nicht einfach eine dicke blaue Ader.

Diese Ader ist dünn und hautfarben und hat nichts mit einer normalen dickeren sichtbaren ader zu tun.

Es sieht ungefähr wie ein Faden aus.

aUbEast@i


Stimmt...

Hallo Hannes-Peter,

warst du damit jetzt mal beim Arzt ?

Ich habe das interessanterweise auch, und zwar seit zwei Wochen. Genau wie du es beschreibst:

>Diese Ader ist dünn und hautfarben und hat nichts mit einer normalen >dickeren sichtbaren ader zu tun.

An einer Stelle hat sich bei mir auch so eine Art Knubbel gebildet. Stimmt, weh tut das bei mir auch nicht.

Ich war damit beim Urologen. Der hat sich angeschaut, meinte aber, da müsse man nichts unternehmen und es sei nicht bedrohlich. Tja...

Und sonst funktioniert auch noch alles, deswegen mache ich mir auch keinen Kopf.

Ich hatte allerdings drei Wochen vor dem ersten Auftreten eine OP in dem Bereich, ich führe es immer noch darauf zurück.

Bitte schreibe mir mal deine Erfahrungen !

Gruß,

stefan

HIannCes-#Pexter


Schmerzen oder ähnliches hab ich auch nicht und funktionieren tut auch noch alles. Nen Knubbel hat sich bei mir allerdings nicht gebildet.

Beim Urologen war ich noch nicht, werd aber glaub ich in den nächsten Wochen da mal vorbei schaun. Bin ja froh, dass es wohl nicht bedrohlich ist.

Hat der Arzt vielleicht was Gesagt, wie sich sowas nennt ???

Eine OP in dem Bereich oder etwas ähnliches hatte ich nicht. Die Ader ist irgendwann aufgetaucht.

a2bastxi


Hi

Also bei mir ist Knubbel so auf halbem Weg zwischen Eichel und Übergang zum Bauch.

Nein, leider hat er keinen Namen oder soetwas gesagt. War eigentlich auch ersteinmal froh, das er es nicht weiter bedenklich fand.

Aber schön zu wissen, dass ich nicht der Einzige bin.

Werde in zwei Wochen in einer nochmal zum Doc gehen. Mal sehen was er dann sagt.

Hab schon überlegt, ob es vielleicht auch mit der Hitzeperiode zusammenhängen kann...

Naja, viel Erfolg noch. Werde in zwei Wochen hier meine Erlebnisse berichten. Gute Besserung !

stefan

RUumpe|lstiel[zchxen


@ Hannes-Peter

.....bei mir war das beidesmal auch ein harter "Faden", etwas gekräuselt (wie ein Schamhaar), etwa einen mm dick und etwas gelblich. Liess sich in der Vorhaut hin- und herschieben. Nach ein paar Wochen ebenso spontan wieder weg......

H0anneRs-Petxer


War nun auch vor ein paar wochen beim Urologen.

Er hat gemeint, dass es nichts schlimmes ist, falls noch alles funktioniert. Da auch noch alles funktioniert und es keine beschwerden gibt hab ich auch nicht weiter nachgefragt und war glücklich das es nichts ernstes ist.

Mfg Minne

aanonTymx17m


seas! ich habe auch plötzlidh eine ader am penis und die schmerzt aber leider öfters wenn sie gestreckt wird, was sehr störeend ist... weiß jemand ob das gefährlich ist?

danke..

k0_se>arch


Hallo,

würde mich freuen wenn, ins besondere auf den letzten beitrag, nochmal von wem eingegangen werden könnte, sofern jemand da weiterweiß. ich selbst habe seit ca 2 wochen dieses problem mti den äderchen, die bei reibung manchmal sogar sehr leicht pieksen. vor dieses 2 wochen hatte ich die 1,2,3 äderchen allerdings schon mal. sind dann aber von selbst wieder weggegangen. jetzt mache ich mir gedanken, warum die nach monaten schon wieder da sind.

über hilfe freue ich mich sehr. danke. und grüße.

dZa mIeiexr


Also ich bin 13 Jahre alt habe eine große Ader am Penis sie ist schon seit 10 Jahren da und ich habe keine ahnung wie ich damit umgehen soll zum arzt oder nicht?? Warum is das bei mir schon so lange ??? ? bitte antwort

Mfg da meier

MWonsnch2xk5


Adern am Penis sind ganz normal, die Schwellkörper wollen ja mit Blut versorgt werden. Beim Einen sieht man die Adern mehr, beim Andern weniger, beim Einen sind die Adern dicker und beim Anderen dünner. Und da du die Ader ja schon so lange Zeit und dazu beschwerdefrei hast, denke ich mal, dass du damit nicht zum Arzt mußt und das diese Adern ganz normal sind. Wenn du dir natürlich totale Sorgen darüber machst, kannst du sicherheitshalber zum Arzt gehen und das anschauen lassen, dann hast du Gewissheit.

lVeinadbnielxk


Hallo,

ich habe auch so eine "Krampfader", hab sie gerade eben erst bemerkt. Bei mir verläuft sie auf der Unterseite. Von der Eichel abwärts einen Zentimeter oder so, aber geschlängelt.

Kann mir jemand sagen was dass ist??

Danke schon mal ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH