» »

Rückbildung Varikozele nach OP

f0ampx81 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Ich weiß, dass hier im Forum schon sehr viel über Varikozelen geschrieben wurde, aber eine Antwort auf meine Frage habe ich bisher noch nicht gefunden. Und zwar wurde ich vor 3 Monaten wegen einer ziemlich großen Varikozele operiert (offener Schnitt, Methode nach Bernardi). Alles verlief soweit schmerzfrei. Nur hat sich die Varikozele seitdem überhaupt nicht verkleinert. Auch das "Ziehen" am Hoden habe ich weiterhin. Beim Stehen ist die Ader auch immer noch prall mit Blut gefüllt. Ich weiß zwar, dass die Rückbildung der Varikozele einige Zeit dauern kann (6-12 Monate), aber ist es normal, dass sie sich bisher noch überhaupt kein Stück verkleinert hat? Ich war bisher immer der Meinung, dass sich die Vene nach der OP zwar langsam, aber doch stetig zurückbildet. Auch dachte ich immer dass sich das Krampfadergeflecht nicht mehr groß mit Blut füllen kann, da es doch nicht mehr durchblutet wird. Langsam mache ich mir nämlich Gedanken, ob das alles schon noch normal ist oder ob die OP doch vielleicht nichts gebracht hat.

Wie sieht den so der typische Rückbildungsprozess aus? Wann sollte man denn eine Veränderung feststellen können? Wer hat da Erfahrungen?

Vielen Dank im Voraus.

Antworten
f#ampX81


Hat keiner Erfahrung damit?

bKastix20m


Hallo famp81

ich habe auch schon eine bzw. genauer gesagt zwei Varikozelen OPs hinter mit. Die erste hat nicht soviel gebracht wie erhofft, da meine Varikozele auch sehr groß war. Beim 2. Mal hat sich die Varikozele aber von anfang an etwas verkleinert (naja sagen wir nach ca. 3 - 4 Wochen; da war die Schwellung dann auch komplett weg). Von daher kann es sein, dass die bei dir auch nicht viel zurückgegangen ist. Ich muss auch nochmal zum Urologen zur Kontrolle.

Ich würde sagen warte mal noch bis zum 6. Monat und dann musst du ja eh nochmal zur Kontrolle. Da wirst du es dann erfahren. Im Zweifelsfalls muss der Arzt dann nochmal ran. Mir wars auch immer etwas unangenehm und ich war auch was aufgeregt vor den OP's, aber nützt ja nichts.

Also viel Glück noch :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH