» »

Nach Phimose-OP: Bekomme keinen mehr hoch

F>raaTnxk


Dazu kommt noch ich bin Büro der einzigste Mann bzw. der Hahn im Korb, die ganze Zeit mit einem Ständer ist mir auch unangenehm, Gott sei dank sitze ich , aber wenn ich was holen muss , muss ich es verbergen, nur immer klappt das nicht.

Dieses Zitat habe ich im ganzen thread nicht gefunden :-/

lg

r]alf2#00x5


@ Frank

Das stand am 10.6. in diesem Faden: [[http://www.med1.de/Forum/Vorhautprobleme/396059/]]

D|ielixng


aber nach fast 6 Wochen muss es doch wieder bergauf gehen...................ich kann solangsam nicht mehr,,,,,,,,,,,,,,---------------spiele schon mit Ihm damit die Empfindlichkeit nachlässt.....................................................aber nach der Ereaktion .................fällt meiner in sich zusammen bzw. wird schlapp--------früher war das nicht......................kann mir keiner helfen....................... :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Fvraafnk


Bekommst Du denn jetzt Testosteron wegen den Problemen mit Deinen Hoden?

Denn daran könnten die Erektionsschwierigkeiten auch liegen.

Was meint denn Dein Urologe?

Gruß

D-ielixng


Bekommst Du denn jetzt Testosteron wegen den Problemen mit Deinen Hoden?

Denn daran könnten die Erektionsschwierigkeiten auch liegen.

Was meint denn Dein Urologe?

Gruß

Fraank

Das Testosteron Gel bekomme ich in den nächsten Tagen ( esfehlen noch 3 Ergebnnisse ) ----Erektion hatte ich ja voher auch ohne Schwierigkeiten............--- einen Erektion bekoome ich ja ---abder danach fällt es innerhalb von 10 - 20 sec----ins schlaffe zustand.....................das macjt mich deprie.........könnte heuelen............

FbraRank


Das Testosteron Gel bekomme ich in den nächsten Tagen ( esfehlen noch 3 Ergebnnisse ) ----Erektion hatte ich ja voher auch ohne Schwierigkeiten............--- einen Erektion bekoome ich ja ---abder danach fällt es innerhalb von 10 - 20 sec----ins schlaffe zustand.....................das macjt mich deprie.........könnte heuelen............

Das klingt aber typisch für Testosteronmangel.

Vielleicht hatte sich der Testosteronwert nach der OP weiter verschlechtert.

Ich würde mal den Urologen fragen und ansonsten das Testosteron-Gel abwarten.

Nsico^.H


Ich denke, das gibt sich mit der Zeit. Aber an die Empfindlichkeit der Eichel wirst Du Dich gewöhnen müssen. ´N Kumpel von mir hat sich das acu perieren lassen und klagt auch etwas über diese Empfindlichkeit. Er hatte zu Anfang auchständig ´n Ständer und hat dann manchmal sogar ungewollt in die Hose ejakuliert. War natürlich oberpeinlich. ´Das hat sich dann nach einigen Wochen normalisiert.

Was geblieben ist, dass er eher "kommt" als früher, sowohl beim GV als auch beim onanieren. Aber wenn man drüber nachdenkt ist es auch logisch. Früher war permanet die Vorhaut drüber und dämpfte jeglichen Reiz ab. Vergleichbar als würde man durch den Slip onanieren.

Auch seiner Freundin ist es schon auffgefallen. Einerseits begrüßt sie die Operation aus hygienishen Gründen und hat ihm auch dazu geraten, andererseits ist sie aufgrund des kürzeren Stehvermögens im Vergelich zu früher doch etwas angepisst. :-|

Er selbst sieht das auch etwas gemischt. Positiv ist die bessere Hygiene und außerdem, dass die auftretenden Schmerzen beim etwas zu heftigen Ejakulieren verschwunden sind. Negativ die empüfindlichkeit der Eichel und die damit kürzere Dauer bios zur Ejakulation.

Lang3e rede kurzer Sinn: Die Probleme, die Du jetzt hast werden sich wohl minimiere, eine gesteigerte Empfindlichkeit der Eichel bleibt natürlich im Vergeleich zu vorher.

D|i+eliRnhg


Mit der Empindlichkeit da habe ich mich schon dran gewöhnt....-- Das zu frühe Kommen , kann man tranieren - da sehe ich auch keine Probleme..........................das was mich mürbe bzw. zu depri´s zwingst bzw die ich auch bekomme ist das nach der erektion meiner in sich zusammen fällt.................und das macht mich fertig.

Wenn ich komme ist das nur von kurzer dauer und dann ist meiner schlapp............---vor der OP war es noch in Ordnung. Denn muss ich halt warten............, aber nach 6 Wochen................

MFG

N,i#cfo.`H


Hattest Du denn starke Probleme mit der Vorhautverengung, dass Du Dich zu der Operation entschieden hast? Es gibt ja auch genug, die damit leben und trotdem ein erfülltes Sexualleben haben ...

D/ielxing


Ich konnte die vorhaut überhaupt nicht über der Eichel schieben und dann nur mit häftige Schmerzen............

Ich weiß auch wegen der Salbentherapie...........-deswegen habe ich mich zu der OP entschlossen............

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH