» »

Schmerzende Ader/ Sehne/ Was-auch-immer am Penisansatz

D\erThnorstxen hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits,

ich habe seit etwas über einer Woche leichte Schmerzen am Penisansatz wenn ich meinen Penis leicht nach links ziehe. An dieser Stelle (von rechts oberhalb des Penis' bis etwa 1cm den Schaft hinauf) kann ich etwas ertasten, was sich wie eine Ader oder Sehne (keine Ahnung ob da eine sein sollte ;-)) anfühlt, aber von außen nicht sichtbar ist. Es fühlt sich allerdings deutlich fester an, als eine normale Ader am Penis. Und genau diese Stelle schmerzt eben leicht, wenn ich ziehe. Wenn ich lediglich Druck ausübe ist kein Schmerz zu spüren. Wenn ich den Penis leicht nach links ziehe und gleichzeitig auf die Stelle drücke verstärkt das den Schmerz etwas.

Auf der gegenüberliegenden Seite kann ich keine vergleichbare Ader, Sehne, oder was es sonst ist, ertasten. Ich meine aber, dass ich dort vor ein paar Tagen auch leicht etwas gespürt habe...

Ich kann aber auch nicht sagen, ob die Ader/Sehne vorher schon da gewesen ist oder nicht.

Die Intensität des Schmerzes scheint sich seither nicht verändert zu haben.

Beim Geschlechtsverkehr und beim Masturbieren spüre ich auch manchmal einen leichten Schmerz an dieser Stelle, aber schwächer, und auch fast nicht störend. Ansonsten bemerke ich das Ganze nur, wenn ich auf's Klo gehe. Beim Sport oder auch beim normalen Gehen merke ich nichts.

Nun frage ich mich eben, um was es sich dabei handeln könnte, und ob das ein Grund zur Sorge ist, oder ob es nur irgendwas harmloses ist, das bald wieder weg geht.

Ich dachte mir, ich warte mal noch eine Woche ab, wenn sich bis dahin nichts getan hat werde ich mal einen Arzt konsultieren.

Aber vielleicht könnt ihr mir ja auch schon weiterhelfen :-)

Greets,

Thorsten

Antworten
aVbcdvefghnijjkl


passiert halt dass man ne ader zu viel oder zu groß am schwanz hat...hatte sowas nie aber das erinnert mich an varikocele

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH