» »

Problem mit Schamhaaren.

nvoct;ane hat die Diskussion gestartet


halli hallo

Als ich mich gestern wieder im Intimbereich rasieren wollte hab ich ne komische Entdeckung gemacht. Undzwar haben sich meine Schamhaare in den Leisten, teilweise am Hoden und so gut wie alle am Damm weiß-gelblich verfaerbt. Es sieht aus wie eine Talkschicht die sich ueber die Haare gelegt hat. Dachte zuerst es waere eine Salzschicht da ich gestern sehr viel geschwitzt habe aber nachdem auch das mehrmalige Waschen der Haare kaum Besserung brachte hab ich echt Angst :). Habe natuerlich viel gegoogelt jedoch ausser der weißen Piedra nichts gefunden was vergleichbare symptome hat.Jedoch ist die weiße Piedra bei uns so gut wie garnicht verbreitet und im Internet gibt es kaum Infos ueber diesen Befall deswegen hoffe ich das vllt einer von euch shocnmal was aehnliches erlebt hat oder Ahnung hat was das sein koennte.

Habe aehnliches hier gefunden:

[[http://www.med1.de/Forum/Urologie/262099/]]

gruss

Antworten
A'lcaZ1ha1r


Wie in dem ähnlichen Thread auch schon geschrieben, solltest du vielleicht einfach mal einen Urologen aufsuchen.

Nebenbei noch eine Frage:

Sind die Haare ganz normal draußen, oder eingewachsen, d.h. ist da vielleicht eine Hautschicht drüber und hat sich bei einigen unter Umständen ein wenig Eiter durch die Abwehrreaktion gebildet? Ich komme darauf, weil du sagst, dass du dich rasierst und gerade die Haare in der Leistengegend/Bikinizone dazu neigen einzuwachsen.

nXoct6anxe


Also wenn ich mir das angucke sieht das aus wie bei jedem anderen auch. Die haate wachsen nach aussen und baumeln da rum :). Die Schicht die sich darauf bildet laesst das Haar mit anderen Haaren ein wenig verkleben. Darueber hinaus sind die Haare sehr bruechig d.h. wenn ich eins ausreisse und dann an beiden Enden ziehe reisst es viel schneller als ein normales Haar. Ich habe diese Schicht ausschliesslich in den Leisten auf dem Damm und am Hoden. Ueberhalb ist kein einziges Haar davon betroffen was mich ja zu der Vermutung gefuehrt hat das es mit dem Schwitzen im zusammenhang steht da ich ueberhalb meiner Weichteile nicht annaehernd so schwitze wie im Leisten-,Dammbereich.

AMlcaZNhar


Hmm...hört sich nach irgendeinem Pilz an, der das Keratin angreift. Wie gesagt begebe dich zum Arzt. Ich denke in diesem Fall wäre der Hautarzt auch ein guter Ansprechpartner.

n6octeanxe


ich frag am besten mal mami die ist schliesslich auch aerztin.. falls noch wer etwas darueber weiss pls posten :]

Aflca?ZhVar


Und was ist nun dabei rausgekommen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Urologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Nierenerkrankungen · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität · Vorhautprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH